Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#1 von noppes , 06.03.2021 11:16

Hallo zusammen,

und der nächste ist eingetrudelt. Dieser wunderschöne Bierwagen von Pocher besitzt sogar Federpuffer. Wenn man bedenkt aus welcher Zeit (um 1960) diese Wagen stammen, wird man über Ausführung der Bedruckung und der Qualität der Fahrzeuge begeistert sein.







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: Henk und weichenschmierer
weichenschmierer und gs800 haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#2 von 60903 , 06.03.2021 11:21

Etwas störend sind die viel zu langen Kupplungen. Warum braucht man da Federpuffer? Oder ahnte A.P., was Röwa mal bringen würde? Egal, die Kupplung ist so Mist und eine optische Störung.


Grüße

Martin


60903  
60903
Beiträge: 2.034
Registriert am: 05.06.2007

zuletzt bearbeitet 06.03.2021 | Top

RE: Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#3 von telefonbahner , 06.03.2021 11:45

Halo Martin,
bist du sicher das diese langen Kupplungen mit der Vorentkupplung "Marke Märklin" original an der POCHER -Wagen gehören ?
Dann haben die Vorbesitzer meiner POCHER-Modelle wohl die Kupplungen getauscht auf "Normalmaß" ?
Das sieht mir sehr nach Kupplungstausch aus ...

Gruß Gerd aus Dresden


noppes findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.430
Registriert am: 20.02.2010


RE: Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#4 von noppes , 06.03.2021 12:06

Hallo Gerd,

ich habe mir den Wagen gerade eben mal hier =>Rivarossi-Memory angeschaut und denke das Du recht hast was den Kupplungstausch angeht.

@Martin
Natürlich ist es dann fragwürdig, was sich der verpeilte Märklinist dabei gedacht, hat an einem solchen Modell mit Federpuffern die Kupplungen in solche zu tauschen. Ich verkneife mir jetzt weitere Bemerkungen über die Bewertung des jenigen welchen der das gemacht hat. Das macht das Modell für MICH aber nicht wesentlich schlechter und wenn es DIR so nicht gefällt.....dann ist es halt so.
Ich erhebe für mich auch nicht den Anspruch eine Modelleisenbahner zu sein. Ich habe halt nur eine elektrische Eisenbahn

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


telefonbahner findet das Top
telefonbahner hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.613
Registriert am: 24.09.2011


RE: Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#5 von 60903 , 06.03.2021 12:31

Das Modell ist schon ok.


Grüße

Martin


noppes hat sich bedankt!
60903  
60903
Beiträge: 2.034
Registriert am: 05.06.2007


RE: Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#6 von bibo , 06.03.2021 17:04

Zitat von 60903 im Beitrag #5
Das Modell ist schon ok.


Das find ich auch, obwohl neben den Kupplungen auch die Federpuffer nicht original sind. Trotzdem ein schönes Modell und Märklin-kompatibel.
Beste Grüsse
Stephan


Für die Freunde von Guss und Blech: www.blechundguss.ch


noppes hat sich bedankt!
 
bibo
Beiträge: 568
Registriert am: 02.08.2008


RE: Pocher "Pschorr Bräu" Wagen Nr. 320

#7 von telefonbahner , 07.03.2021 16:55

Hallo zusammen,
hier mal zum Vergleich zwei meiner POCHER-Modellwagen von unten zum Kupplungsvergleich:





Gruß Gerd + Ede aus Dresden


noppes findet das Top
noppes hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.430
Registriert am: 20.02.2010


   

Rivarossi Nr.1674 - NS 1109
Pocher Tuborg Wagen - Nr.326

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz