Brekina Schienenfahrzeuge

#1 von adlerdampf , 07.03.2021 10:42

Hallo zusammen,

ich glaube, dass den Schienenfahrzeugen von Brekina noch kein eigenständiger Beitrag gewidmed wurde, falls doch...
So wie es wohl aussieht, hat sich Brekina aus der Produktion von Schienenfahrzeuge zurückgezogen.

Bei mir gibt es bisher nur die hier:



MAN-Triebwagen





VT95 mit VB140







der Esslinger Triebwagen


NE81




Borgward-Sattelzug der Sylter Inselbahn, der in beige ist H0, der rot/weiße H0m


Schi-Stra-Bus



Bahnfeuerwehr


ein Bulli auf Schienen

Gruß Karsten


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.200
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 18.03.2022 | Top

RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#2 von eisenbahnseiten.de , 07.03.2021 12:16

Hallo Karsten,

vielen Dank für das Zeigen der tollen Modelle!

Wirklich sehr schade, dass sich Brekina aus dem Bereich Schienenfahzeuge zurückgezogen hat und überwiegend nur noch Strassenmodelle macht.

Auch in Spur N gab es wirklich tolle Triebwagen von Brekina.


Grüße aus dem Odenwald
Andreas

Unsere Märklin Spur 0 Vereinsanlage

Meine Märklin Spur 0 Lokomotiven

Homepage der Eisenbahnfreunde Hammelbach. Ich bin dabei!

Meine private Eisenbahnseite


eisenbahnseiten.de  
eisenbahnseiten.de
Beiträge: 620
Registriert am: 05.07.2012

zuletzt bearbeitet 07.03.2021 | Top

RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#3 von gs800 , 07.03.2021 12:55

Hallo zusammen,

die Brekina Schienenfahrzeuge sind mittlerweile ein abgeschlossenes Sammelgebiet, wie man das so schön nennt.

Die Modellautosparte wurde Ende 2018 an MCW Modell Car Service, vielen auch durch die Post-Museums-Shop Wiking Replikate bekannt, verkauft (siehe hier).

Die Formen für die Eisenbahn Modelle waren nicht dabei, wie ich auf der IMA 2019 von MCW erfuhr.

Da die Fertigung in China stattfand, blieben die Formen auch bei dem Fertigungsbetrieb.

MCW hat dann die Restbestände in 2019 zu recht günstigen Preisen ausverkauft.

Ich habe mehrere von den Sylter Inselbahn Triebwagen (Borgward LT) erwerben können.


Ob aus diesen Formen nochmal Modelle auftauchen ist fraglich.


Gruss asu Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


konstanz, eisenbahnseiten.de, V 65-001-3, klein.uhu und UKR haben sich bedankt!
 
gs800
Beiträge: 3.572
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 07.03.2021 | Top

RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#4 von telefonbahner , 07.03.2021 13:49

Hallo zusammen,
ich glaube DER hier war noch nicht dabei:









Einer der wenigen Börsenfänge von 2020

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: longjohn, aus_Kurhessen, konstanz, rts001, V 65-001-3, UKR, dabbelju, Siegstrecke und Ralf-Michael
longjohn, 1borna, konstanz, V 65-001-3 und UKR haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.643
Registriert am: 20.02.2010


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#5 von longjohn , 10.11.2021 19:51

Hallo Gerd,

genau so ein VT (in dieser Farbgebung) fuhr 2010 bei der RSE (Rhein-Sieg-Eisenbahn) in der Eifel auf der Oleftalbahn von Heimbach nach Kall. Dazu gehörte die Ortsdurchfahrt in Olef (quer über den Marktplatz).

Gruß

Frank


UKR findet das Top
 
longjohn
Beiträge: 1.180
Registriert am: 02.03.2009


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#6 von V 65-001-3 , 12.11.2021 10:59

Schönen Guten Morgen,liebe Forumsfreunde,
es ist für mich sehr,sehr schade,daß sich BREKINA aus der Produktion von Schienenfahrzeugen komplett zurückgezogen hat! BREKINA hatte im Bereich Schienenfahrzeuge sehr,sehr schöne und vor allem interessante Modelle im Angebot. Mir fällt da als Beispiel
der Triebwagen auf Borgwardbasis der Sylter Inselbahn ein! Es wär schön,könnte sich BREKINA wieder zur Aufnahme der Schienenfahrzeugproduktion entschließen! Was haltet ihr von meiner Idee,BREKINA mittels e-mail zu bitten, die Produktion der Schienenfahrzeuge
wieder aufzunehmen. Auf eure Antworten freue ich mich schon sehr!
Euch allen wünsche ich ein schönes WE!
LG
Erwin


V 65-001-3  
V 65-001-3
Beiträge: 125
Registriert am: 26.07.2021


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#7 von klein.uhu , 12.11.2021 13:16

Moin Erwin,

Zitat
Was haltet ihr von meiner Idee,BREKINA mittels e-mail zu bitten, die Produktion der Schienenfahrzeuge
wieder aufzunehmen.


Das kannst gerne machen.

Die Hintergründe bei Brekina sind Dir wohl nicht bekannt:
- Brekina ist kein Hersteller, die Produkte wurden in deren Auftrag bei Dritten in Asien irgendwo gefertigt.
- Brekina von damals ist nicht mehr Brekina von heute. Der Firmeninhaber hat gewechselt.
- Probleme bei den Schienenfahrzeugen waren der doch aufwendige Servive, Ersatzteilhaltung, Reparaturen, …
Das ist eine andere Nummer als bei Modellautos!
Da hat der damalige Inhaber von Brekina in seiner Hauszeitschrift immer wieder und schon über längere Zeit hingewiesen.

Klar ist es schade um die schönen Schienenfahrzeuge. Aber wenn Du das mal realistisch betrachtest, sind diese Modelle ein Nischenprodukt und erreichen nie die Stückzahlen von Loks und Wagen der Großserienhersteller wie Märklin, Piko, Roco. Das schlägt voll auf die Preise durch.

Die derzeitige Lage auf dem Weltmarkt bzgl. Produktion in Asien infolge der Pandemie, Containermangel, steigende Transportkosten, das dürfte Dir aus der Presse bekannt sein.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


Folgende Mitglieder finden das Top: V 65-001-3, konstanz und Ralf-Michael
V 65-001-3 und konstanz haben sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.09.2009


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#8 von volvospeed , 13.11.2021 17:11

Hallo zusammen,

ich kann den VT64 ( Moselbahn oder auch als Saufbähnle bekannt ) beisteuern.



Gedanklich könnte es ja vielleicht mal so gewesen sein, das die Moselaner mal als Sonderfahrt an den Rhein fuhren, um dort ein paar Weinproben durchzuführen.

Hier mal ein passendes Video dazu



und hier gleich noch ein passender Beitrag dazu:




und hier mein Modell Brekina 64101












und hier neben meinem VT95


Mit freundlichen Grüßen
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet

mein YT Kanal https://www.youtube.com/user/truckspeed/videos


Folgende Mitglieder finden das Top: Haennie, papa blech, Siegstrecke, V 65-001-3, UKR, schienenbus und Ralf-Michael
klein.uhu, Musseler, V 65-001-3, UKR und konstanz haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.467
Registriert am: 10.01.2011


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#9 von telefonbahner , 15.11.2022 11:43

Hallo zusammen,
da es ja von Brekina-Schienenfahrzeugen wohl nur diesen "Gemischtwarenbeitrag" gibt packe ich meinen Kaltenberger Neuzugang eben auch noch mit hinzu.





Mal sehen wie sich Modelle aus der Schweiz, aus dem DR-Gebiet und nun der Sylter vertragen

Gruß Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, konstanz und noppes
gs800, Bayrische-Lokalbahn, konstanz, noppes und tunnelposten haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 16.643
Registriert am: 20.02.2010


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#10 von toy-doc , 15.11.2022 12:06

Moin zusammen!

Keine Ahnung, wie hoch die Auflagen sind,
aber einige Modelle der Sylter Inselbahn besitze ich auch.
Allerdings haben die die Spurweite H0, auch wenn die Vorbilder auf der Meterspur unterwegs waren.














Gruß
toy-doc


Folgende Mitglieder finden das Top: hundewutz, konstanz, noppes, Ralf-Michael, metallmania und FrankM
gs800, konstanz, noppes und FrankM haben sich bedankt!
 
toy-doc
Beiträge: 3.878
Registriert am: 28.08.2011


RE: Brekina Schienenfahrzeuge

#11 von noppes , 15.11.2022 20:50

Hallo zusammen,

im letzten August war ich zu Besuch bei der Selfkantbahn und habe am Bahnhof Schierwaldenrath den Triebwagen gesehen, aber leider nicht fotografiert.

Hier die Info über das Restaurierungsprojekt=> Restaurierung Borgward TW

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


toy-doc findet das Top
konstanz und Ralf-Michael haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.772
Registriert am: 24.09.2011


   

Hersteller ?? Leergehäuse einer Kö II verm. aus einem Messingbausatz entstanden

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz