RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#51 von volvospeed , 13.01.2022 22:09

Hallo zusammen,

so letztes Update für heute. Es ging ein gutes Stück weiter. Während der Berg noch ein wenig am trocknen war, legte ich schon mal die fehlende Straße an.



Als nächstes schloß ich die Beleuchtung des Lokschuppens an. Ursprünglich war hier nur eine Lampe im Anbau vorgesehen. Ich frimmelte noch eine zweite Birne ins Oberlicht ein.



Eisenbahnromantik später im Dunkeln. Die Beamten müssen ja auch abends was sehen können.



Wo ich schon gerade an der Elektrik dran war schloss ich auch gleich das Hotel / Cafe und die Laterne daneben an. Die Umgebung wurde kurz zuvor grundgestaltet.
Nach links der Weg führt zu einem kleinen Parkplatz für die Gäste, vorne der Weg ist für die Zulieferer und rund um das Cafe / Hotel gibt es noch einen kleinen Spazierweg, welcher auch zu einem kleinen Aussichtspunkt führt.



Damit die Zufahrt nich zu eng wird, wurde ein Teil Berg abgetragen und eine kleine Stützmauer angebracht. Ebenfalls wurde bereits ein Zaun gesetzt, denn es geht dort doch ziemlich steil Berg ab. Schön zu sehen ist nun auch die Brüstung.



Auf dem Felsvorsprung befindet sich ein kleiner Ausichtspunkt.



Etwas frimmelig in dem Bereich war die Anpassung der Zaune ans Gelände. Büsche, Bäume und ein paar Figuren fehlen natürlich noch.



Hier noch mal das Detail der Brüstung



Da ich nun doch schon den überwiegenden Teil der Beleuchtung angeschlossen hatte, konnte ich es mir nicht verkneifen mal ein paar Bilder im Dunkeln zu machen. Im Gegensatz zu meinen moderneren Anlagen, sind hier in den Häusern keine Fenster teilweise abgedunkelt. Ich finde das sieht doch schon ganz schön aus, Was meint Ihr ?
















Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, krkier, Droge Dampf, *3029*, metallmania, Pogo1104, Knolle, JS, longjohn, Bergstolz, aus_Kurhessen und tane
hundewutz, longjohn, Major Tom, UKR und tane haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet 13.01.2022 22:33 | Top

RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#52 von Droge Dampf , 14.01.2022 02:00

Guten Abend Manuel, guten Abend Allerseits,

Vorbestellung:
Hiermit bestelle ich in dem schönen Berg-Cafe ab dem Monat Mai einen Tisch mit Blick auf den Bf. für 4 Personen.
Für jede Person je ein Stück Schwarzwälder-Kirschtorte und eine Marzipan-Nuß-Torte, dazu Tee von Eiles.
( Torten, keinen Tiefkühl-Mist sondern selbstgemacht )

Im Anschluß, ein Rundgang durch die Parkanlagen.

Die Szene ist sehr schön geworden und vermittelt Ruhe und Entspannung.

Bin schon sehr auf den Weiterbau gespannt

Viele Grüße
Horst


Folgende Mitglieder finden das Top: Pogo1104, Knolle und longjohn
volvospeed, longjohn und UKR haben sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 2.036
Registriert am: 17.03.2020


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#53 von volvospeed , 14.01.2022 13:53

Hallo Horst,

danke für Dein Lob. Ich merk schon, da ist jemand ein Genießer. Um aber die Schwarzwälder Kirschtorte und die Marzipan Nuß Torte zu verdauen, ist die Parkanlage vielleicht etwas zu klein, man kann nur rund ums Cafe / Hotel gehen und vorne auf den Aussichtspunkt, da biste in nicht mal 5 min um
Ob es wenn man Richtung Zufahrt geht, dort weitere Wege zum Wandern gibt weiß man nicht, das überlasse ich der Fantasie des Betrachters. Obwohl, wenn ich mir so die Hintergrundkulisse so anschaue, könnte ich mir das schon vorstellen, es ist zumindest eine schöne Gegend ( übrigens auch im Original, war früher dort schon ein paar Mal hab da noch ein paar Modellbaufreunde aus der RC-Modelltruckszene )


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Knolle findet das Top
longjohn, Droge Dampf und UKR haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#54 von volvospeed , 14.01.2022 21:14

Hallo zusammen,

heute gibts mal ein paar bewegte Bilder vom Zwischenstand


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: Pogo1104, *3029*, Droge Dampf, Knolle, longjohn, Rundmotor, tane und Bergstolz
JS, Pogo1104, *3029*, Droge Dampf, Rundmotor und tane haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#55 von Pogo1104 , 14.01.2022 21:30

Hallo Manuel,

Klasse gemacht

Gruß Andreas


Modellbahn-Impressionen


UKR hat sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 1.963
Registriert am: 05.08.2013


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#56 von longjohn , 15.01.2022 08:05

Hallo Manuel,

da kann ich mich Andreas nur anschließen. Super!!!! Was ist das für eine Hintergrundkulisse? Die paßt ja ganz genau. Und danke für die Faller-Mühle.

Gruß

Frank


UKR hat sich bedankt!
 
longjohn
Beiträge: 996
Registriert am: 02.03.2009


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#57 von Einmotorer , 15.01.2022 08:26

Hallo, Frank!
Guck mal in #38. Den Faller-Hintergrund gibt es auch jetzt noch. Schau mal hier. Ein absoluter Klassiker!
Viele Grüße aus dem Siebengebirge
Johannes


longjohn hat sich bedankt!
 
Einmotorer
Beiträge: 1.975
Registriert am: 10.01.2015


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#58 von volvospeed , 15.01.2022 16:09

Hallo zusammen,

ich danke Euch ;-)

gestern habe ich mal noch die letzten 5 Häuserbeleuchtung und eine weitere Laterne angeschlossen. Fehlen mir eigentlich nur noch ein paar Straßenlaternen, in meinem Fundus habe ich jedefalls nichts mehr was Herstellertechnisch zu dem Zeitraum paßt. Die Straßenlaternen von Viessmann passen zwar zum Thema, aber nicht in die Zeit der restlichen Modellbauartikel auf der Bahn.



Ein schöner Hingucker ist das RS- Häuschen mit Ladengeschäft. Man weiß zwar nicht so genau, mit was die da eigentlich handeln, aber es ist sehr schön anzusehen.





Hier nochmal im Hellen





Die restlichen Häuser des Dorfes sind nun final angeordnet und warten nun auf weitere Ausgestaltung.



Die Ecken der Straßenkreuzung werden natürlich noch schön ausgerundet.



Die Bushaltestelle, so einfach wie sie auch gemacht wurde, ist wie ich finde auch immer wieder ein Hingucker. Ich fand auch noch ein Stück von dem roten Zaun, so das ich ihn da noch um die Ecke ziehen konnte.



Obwohl sich die beiden Häuser sehr ähnlich sehen, sind sie trotzdem unterschiedlich.



Am BW montierte ich noch eine Vollmer Laterne ( dank Jürgen ;-) )



Rechts hinten auf dem Eck, habe ich noch die kleine Wassermühle untergebracht.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: Pogo1104, hundewutz, Knolle, Schwelleheinz, vwlucas, tane, aus_Kurhessen, *3029*, papa blech, aggertalbahn und Droge Dampf
tane und *3029* haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#59 von volvospeed , Gestern 00:01

Hallo zusammen,

heute habe ich mal ein wenig weitergemacht. Auf der Platte ist inzwischen kein blankes Holz mehr zu sehen, sondern die komplette Fläche ist nun mal grundbehandelt.

Zuerst hab ich mich um den Bereich des BW´s gekümmert. Dazu kamen noch 4 Pappeln um auch den Bereich etwas von der Ortschaft zu trennen. Durch die Pappeln wird der freie Blick auch ein wenig gehindert, dafür bekommt man aber jede Menge neue interessante Blickwinkel und man muß schon etwas genauer schauen. Die Standfüsse muß ich noch ein wenig nachbehandeln. Die Zufahrt wurde angeteert, der eigentliche Vorplatz des Bw´s ist aber geschottert. Dezent kann man auch erkennen, das mal etwas Kohle neben den Bunker gefallen ist. Das hab ich mit schwarz gefärbten Sägemehl dargestellt. Es fehlen noch Büsche, Figuren und weitere Feingestaltung.



Je nach Blickwinkel ergeben sich immer wieder andere Details zu erkennen. z.B. die angeteerte Zufahrt



Vom Stellpult her gesehen, hat man diesen Ansicht.



Als nächstes kümmtere ich mich um die Bushaltestelle und die beiden Privatanwesen dahinter. Auch hier fehlen noch 1-2 Figuren. Um auch mal ein schöneres Bild aus der Zeit zu bekommen, hab ich mal paar Zeitgenössische ( passende Modelle z.B. Wiking Drahtachser fehlen mir aber noch ) Straßenfahrzeuge hingestellt. Hier schön zu sehen die abgerundete Straßenecke.



Die Privatanwesen wurden mit Zäunen abgegrenzt. Weitere Gestaltung in Form von Büschen, Bäumen, Figuren und Kleinteile fehlt aber noch.



Die Häuser hab ich unbehandelt weiterverwenden können, daher ist auch der Fleck auf der Grundplatte geblieben. Naja, könnte aber auch sein, das der Pkw des Besitzers nicht ganz dicht ist, wer weiß.... naja, die Werkstatt ist ja um die Ecke



Hier eine weitere Abzäunung und ein Pkw Stellplatz



Vor und neben dem Geschäftshaus gibt es Parkmöglichkeiten, zumindest ausreichend für ein Dörfchen, wie dieses.



Der Bürgermeister mit seinem schicken Auto ist wohl auch da.



währenddessen an der Tanke



Die Tankstelle wird wohl gleich mit neuem Treibstoff versorgt. Die jungen Leute fahren zunehmend mehr Auto, statt mit der Bahn zu reisen.



So langsam wirds, wie ich mir die 1955-1960 in etwa vorstelle. Vielleicht können Kollegen die die Zeit miterlebt haben, da mal was zu sagen.



Auf der rechten Seite gehts recht unspektakulär zu, hier gibts nur ein weiteres RS- Modell, die Umgebung ist bis dato noch ohne weiteren Details.



Den Zaun hier hab ich schon vor ein paar Tagen ergänzt, aber noch nicht wirklich gezeigt. Der Bienenstock ist eins meiner absoluten Lieblingsstücke



Und hier sieht man, wozu der Schluff dient, damit Lkws die Pakete und Stückgut abholen und anliefern können.



Hier mal meine kleine Ortschaft und der aktuelle Bauzustand in der Übersicht.



Als Bonus mal noch dieses Bild


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: metallmania, *3029*, papa blech, rstueber, HanseWikinger, hundewutz, aus_Kurhessen und Bergstolz
*3029* hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#60 von volvospeed , Gestern 12:41

Hallo zusammen,

Update 1

Ich berichte mal weiter. Die erste Szene ist schon mal durchgestaltet.

Irgendwo am Waldrand...

Wenn man auf den Hintergrund schaut, sieht man, das das Bächlein fast parallel zum Gleisverlauf scheinbar weiter geht.



Immer wenn mal ein wenig Zeit zwischendurch ist, wird Holz gehackt...



... manchmal auch bis in die Abendstunden



Ein Forster ist auch unterwegs und schaut gerade über die Felder.
Links werd ich wahrscheinlich noch ein bisschen dunkelgrüne Büsche anbbringen, um den Übergang zur Hintergrundkulisse noch ein bisschen besser hin zu bekommen. In dem Bereich ist es noch nicht so perfekt. Die gerade Anlagenkante stört das Bild ein wenig.



Über die Ecke geschaut mal die ganze Szenerie




Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: Pogo1104, papa blech, Knolle, aus_Kurhessen, *3029*, Bergstolz und hundewutz
Pogo1104 hat sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#61 von Pogo1104 , Gestern 13:24

Hallo Manuel

Wieder schöne Bilder und Szenen, die Du da zeigst.
Da möchte man gerne an der Strecke stehen und auf den nächsten Zug warten.
Das erinnert nicht an eine Fernsehserie aus den 1960ern Jahren.
Die hieß FÖRSTER HORN. Dort gab es auch diverse Eisenbahnszenen in Verbindung mit dem Förster alias Heinz Engelmann.
Wieder prima von Dir gestaltet.

Gruß Andreas


Modellbahn-Impressionen


volvospeed und *3029* haben sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 1.963
Registriert am: 05.08.2013

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#62 von volvospeed , Gestern 13:38

Hallo Andeas,

ich glaube die hab ich schon mal gesehen Kann mich da dunkel dran erinnern, da blieben sie irgendwie auf einem Bü stecken und ein Bursche rannte ins Dorf, weil der Schienenbus dort gleich los fuhr und sie den zug nicht anders warnen konnten. Knapp aber sie konnten das Unglück gerade so verhindern. Kann das sein, oder war das wieder ein anderer Film *grübel


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#63 von volvospeed , Gestern 14:48

Hallo zusammen,

Update 2

Die ersten Preiser & Mertenleins sind schon in Bad Blankenstein aufgetaucht. Am Bahnhof die ersten Reisenden



Von wem jedoch der Gepäckkarrenmensch ist, weiß ich leider nicht. Vielleicht weiß das jemand von Euch ?



Auch an der Bushaltestelle warten schon die ersten Leute auf den Bus ( hab noch gar keinen passenden *lach )



Der Tankstellenbesitzer hat bereits auch schon sein Geschäft eröffnet, in der Hoffnung das er später auch noch ein Mechaniker findet.



Ein paar Hotelgäste haben es sich auf der Bank bequem gemacht und geniesen die Aussicht



Ein Wanderer, schaut derweil vom Aussichtspunkt aus, bevor er gleich ein Kaffee trinken geht



Dann konnte ich es mir nicht verkneifen, mal ein Bild auf alt zu trimmen. Hier das Ausgangsbild...



und so bearbeitet...



und damit die Bahn nicht so kurz kommt, gibts auch da mal wieder ein paar Bilder
Übrigens, ist die Anlage rundum in Silbergrau gestrichen, bzw. gerollt. Die beiden vorderen Gleise habe ich noch mal neu geschottert, da leider zuvor die Farben durch Wasser / Leim Gemisch sehr stark ineinander verliefen, was mir nicht so wirklich gefiel.

Nachfolgende Bilder ohne Worte



















Zum Schluß noch mal die Gesamtansicht, inzwischen mit befestigter Hintergrundkulisse und silbergrauen Rahmen.
Wie man erkennen kann, kamen bereits schon einige Büsche und Bäumer dazu. Links oben auf dem Berg überhalb vom Hotel / Cafe soll noch weiter aufgeforstet werden, dazu muß ich mir aber erst noch ein paar weitere Bäume besorgen. Hier und da fehlen auch noch Büsche, sowie weitere Details und natürlich die geplanten Andreaskreuze. Ich würde sagen akuteller Fertigungsstand ca. 90 %.





Nun bin ich aber wirklich auf Eure Kommentare gespannt.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: Pogo1104, Knolle, Schwelleheinz, Major Tom, aus_Kurhessen, *3029*, Rundmotor, Bergstolz, papa blech, hundewutz und jjsynth
Pogo1104, *3029* und Rundmotor haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#64 von Pogo1104 , Gestern 15:13

Zitat von volvospeed im Beitrag #62
Hallo Andeas,

ich glaube die hab ich schon mal gesehen Kann mich da dunkel dran erinnern, da blieben sie irgendwie auf einem Bü stecken und ein Bursche rannte ins Dorf, weil der Schienenbus dort gleich los fuhr und sie den zug nicht anders warnen konnten. Knapp aber sie konnten das Unglück gerade so verhindern. Kann das sein, oder war das wieder ein anderer Film *grübel

Hallo Manuel

Ja genau, den Film meinte ich.
Die Bahn ist in mehreren Folgen dieser Serie zu sehen.

Gruß Andreas


Modellbahn-Impressionen


volvospeed hat sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 1.963
Registriert am: 05.08.2013


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#65 von aus_Kurhessen , Gestern 17:30

Zitat von volvospeed im Beitrag #62
Hallo Andeas,

ich glaube die hab ich schon mal gesehen Kann mich da dunkel dran erinnern, da blieben sie irgendwie auf einem Bü stecken und ein Bursche rannte ins Dorf, weil der Schienenbus dort gleich los fuhr und sie den zug nicht anders warnen konnten. Knapp aber sie konnten das Unglück gerade so verhindern. Kann das sein, oder war das wieder ein anderer Film *grübel


Hallo Manuel,

vielleicht der hier, so ab Minute 14:


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


volvospeed findet das Top
volvospeed und Pogo1104 haben sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.587
Registriert am: 10.01.2014


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#66 von HanseWikinger , Gestern 18:00

Hallo Manuel,

bisher habe ich deinen Bericht stumm verfolgt, aber wenn du schon danach fragst, hier doch ein Kommentar ;-)
Mir gefällt deine Anlage sehr gut! Gute Mischung aus Gleisen, Landschaft und Bebauung, ein begründbarer Berg, breite Straßen und viel Ort auf wenig Platz. Dazu eine saubere Arbeit, gute Ausleuchtung und nicht zuletzt auch die beachtliche Baugeschwindigkeit und die sehr guten Fotos.

Nicht so gut gefällt mir das grüne Streumittel. Vielleicht liegt es an der Beleuchtung oder an der Bildbearbeitung, aber ich finde es deutlich zu grell. Ebenso kann ich mich mit der Verwendung von Sägespäne für Kies/Schotter nicht anfreunden. Ich weiß, dass das früher häufig so gemacht wurde, es ist also authentisch für eine Nostalgieanlage, aber ich würde da gefärbten Sand bevorzugen.

Sind die Gebäude eigentlich fest verbaut?

Gruß,
Carsten


Folgende Mitglieder finden das Top: volvospeed und hundewutz
volvospeed hat sich bedankt!
 
HanseWikinger
Beiträge: 247
Registriert am: 31.07.2012


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#67 von volvospeed , Gestern 18:35

Hallo Carsten,

danke für Dein Feedback. Sicherlich hätte man Kies und so was, auch mit echten Sand, oder Kaffeesatz, gemahlenen Waldboden oder mit ähnliches darstellen können, aber ich hab mich hier so ein bisschen an den alten Faller Baubroschüren und deren Bilder orientiert. Ich wollte es möglichst authentisch. Tatsächlich ist die Grundbegrünung recht grell, obwohl es Original Faller Material ist. Dazu kommt auch die Beleuchtung. Wenn man moderne Anlagen gewohnt ist, muß man sich anfänglich schon dran gewöhnen, aber wenn man eine Zeit lang davor sitzt gehts. Je mehr eine Fläche auch bebaut ist und das Grün mehr in den Hintergrund tritt geht es auch. Ich denke aber auch das dieses Grün mit der Zeit auch etwas verblassen wird, wenn die Anlage mal ein paar Jahre gestanden hat.
Das ein oder andere könnte man mit Sicherheit besser machen, aber normal baue ich auch nach heutigem Standard. Die Anlage spielt in einem Zeitraum der 60iger Jahre, ich kam erst 1972 zur Welt, d.h. ich muß den Baustil auch erstmal erlernen. Die Anlage ist genauo genommen erst der dritte Versuch.


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Knolle findet das Top
*3029* und HanseWikinger haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011


RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#68 von volvospeed , Gestern 19:01

... mal eine Szene auf die Schnelle so ähnlich nachgestellt...





Kommt besonders gut, wenn man den Film im Hintergrund laufen läßt und den Sound des Originals mithören kann


Mit freundlichen Grüßen von der oberen Nahe
Manuel

Forum : http://www.make-moba.de jetzt neu gestaltet


Folgende Mitglieder finden das Top: Pogo1104, Knolle, hundewutz und metallmania
Pogo1104 und *3029* haben sich bedankt!
 
volvospeed
Beiträge: 3.168
Registriert am: 10.01.2011

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#69 von *3029* , Gestern 19:08

Zitat von volvospeed im Beitrag #63
Hallo zusammen,

Update 2

Von wem jedoch der Gepäckkarrenmensch ist, weiß ich leider nicht. Vielleicht weiß das jemand von Euch ?





* Kibri H0 6540 Figurenpackung *

Hallo Manuel,

Kibri H0 Figurenpackung # 6540:


© Hermann 2022

Schöne Grüsse vom Untermain



Folgende Mitglieder finden das Top: volvospeed und Pogo1104
volvospeed hat sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 11.945
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

RE: Bau einer Nostalgieanlage im Stil der 60iger Jahre ( Hohlprofilschienen mit Pappschwellen )

#70 von Pogo1104 , Gestern 19:58

Zitat von volvospeed im Beitrag #68
... mal eine Szene auf die Schnelle so ähnlich nachgestellt...

Kommt besonders gut, wenn man den Film im Hintergrund laufen läßt und den Sound des Originals mithören kann

Hallo Manuel

Klasse,
Genau wie im Film.
So macht Modellbahn man Spaß.
Zum Glück konnte das Unglück gerade noch verhindert werden

Gruß Andreas


Modellbahn-Impressionen


*3029* hat sich bedankt!
 
Pogo1104
Beiträge: 1.963
Registriert am: 05.08.2013

zuletzt bearbeitet Gestern | Top

   

Fleischmann Anlagen, wo sind sie ?
Zugset Touropa-Ferien-Expreß

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz