Roco 04148A - ET85

#1 von Bayrische-Lokalbahn , 27.02.2022 12:12

Grüß Gott,
aus den ehemaligen MCCi der K.Bay.Sts.B. wurden bei der DR Elektrotriebwägen und passende Steuerwägen gebaut. Sie bewährten sich gut, deshalb gab es noch einige Nachlieferungen. Eingesetzt waren sie im Münchner Vorortverkehr, aber auch auf Nebenbahnen im Raum Rosenheim/Traunstein. Auf der Strecke Traunstein - Ruhpolding gab es in der Bundesbahnzeit auch Einsätze als Wendezug: E44.0 + Umbau-Dreiachser-Päärchen + ES85
Mein Exemplar hat die Zugzieltafeln des Lima Elt182 bekommen, sodass er nun auf der Isartalbahn südlich von München unterwegs ist. Auf dem Bild könnte er (jaja, sehr frei) bei Schäftlarn unterwegs sein, wo sich vor wenigen Tagen der Zugzusammenstoß ereignete.

20210917_230425.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Epoche: IV
Beheimatung: BD München, Bw München Hbf
Bauzeit: 1980-1986
Antrieb: Rocomotor im Fahrzeugboden, Antrieb über zwei Schneckengetriebe auf die jeweils äußeren Achsen der Drehgestelle
Gehäuse: Kunststoff
Beleuchtung: Werkseitig Glühbirnen weiß
Schnittstelle: ohne


Ein herzliches Vergelt's Gott an alle für die Mitarbeit an diesem schönen Forum


Folgende Mitglieder finden das Top: Schwelleheinz, papa blech, Ralf-Michael und hartmut1953
regalbahner hat sich bedankt!
 
Bayrische-Lokalbahn
Beiträge: 529
Registriert am: 17.10.2021


RE: Roco 14148A - ET85 AC

#2 von timmi68 , 27.02.2022 12:50

Hallo zusammen,

mit einer 1 vorne gab es den ET85 bzw. 485 netterweise auch für uns Pickelbahner in AC:













Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


papa blech findet das Top
Bayrische-Lokalbahn hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.686
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 27.02.2022 | Top

RE: Roco 04148A - ET85

#3 von Schwelleheinz , 27.02.2022 13:38

Herrlicher Schepperkasten, in Säckingen waren in den frühen 1970ern als drei Garnituren am Bahnhof vertreten.



Hier noch ein Bild mit E44 und einem ET 85 im Bahnhof Schopfheim.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom


Folgende Mitglieder finden das Top: Bayrische-Lokalbahn, papa blech, Ralf-Michael und hartmut1953
Bayrische-Lokalbahn, klein.uhu, hartmut1953 und aus_Kurhessen haben sich bedankt!
 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.583
Registriert am: 14.01.2012


RE: Roco 04148A - ET85

#4 von klein.uhu , 27.02.2022 17:29

Moin,

Den ET85 kenne ich aus der Schulzeit von der Dreiseenbahn Titisee - Schluchsee im Hochschwarzwald. Ein uriger, knurriger Altbautriebwagen. Den mußte ich selbstverständlich später als Modell haben. Er war eines meiner ersten Roco-Modelle. Die Form ist. auch heute noch ansprechend. Das Fahrverhalten ohne Schwungmasse mit Schneckengetriebe ist für einen AC-Bahner … na, da schweige ich mal drüber. Ich habe ihn heute noch!

Kurz ein Link zum Vorbild:
https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_ET_85

Bei einigen der Fahrzeuge wurde das Getriebe umgebaut, um tauglich für die Steilstrecke Berchtesgaden - Königssee zu sein. Diese erhielten die BR-Bezeichnung ET90. Den gab es auch als Modell bei Roco unter der Art.-Nr. [04185A] alt | [43498] neu - m.W. aber nicht für AC. Deshalb habe ich den auch noch nicht.

Auch dazu ein Link mit einer Modellübersicht:
http://www.modellbau-wiki.de/wiki/DR-Baureihe_ET_85
Im Modell kann man den ET85 und den ET90 nur anhand der BR unterscheiden.


Gruß klein.uhu
| : | ~ analog


Bayrische-Lokalbahn hat sich bedankt!
klein.uhu  
klein.uhu
Beiträge: 2.084
Registriert am: 19.09.2009


   

"Der heilige ET" - Die Baureihe 420 im Wandel der Zeit
BR VT11.5 IC "Südwind" Roco 43012 und Ergänzungspackung 43015 8-teilig

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz