RE: nur so für zwischendurch mal...

#101 von mitropa , 06.07.2022 19:27

Hallo Florian,

absolute Top Leistung. Ich würde Dir am liebsten meine ganzen Märklin, Siku, Corgi und andere Leichen schicken.
Viele Grüße

Axel


Florian-L hat sich bedankt!
mitropa  
mitropa
Beiträge: 993
Registriert am: 17.12.2010


Restaurieren oder nicht?

#102 von Florian-L , 07.07.2022 18:22

Hallo Axel, hallo zusammen,

mit dem restaurieren für andere Leute ist das so eine Sache.... Ich mache das hier alles mit Heimwerkermitteln und nur selten werden die Ergebnisse wirklich so, daß kein Unterschied zum Original erkennbar ist. Ich bedanke mich aber vielmals für diesen echten Ausdruck des Lobes!

Als Teil eines Konvolutes von Idibay

IMG_0463.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

kam dieser VW Transporter von Corgi. Die Reifen und der Abschlepphaken haben gefehlt und das VW Zeichen war abgewischt.

IMG_0465.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0466.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Ich denke, mit diesem Zustand kann ich sehr gut leben.

Beim Batmobile (es ist ein recht frühes Modell) bin ich mir ausnahmsweise mal nicht sicher...

IMG_0467.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0468.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

So komme ich zur eigentlichen Frage des Erstthreads: Restaurieren oder nicht:
kontra:
- man sieht noch, daß er schwarz war/ ist
- zwei der drei Raketenabschussrohre funktionieren, das Auspufffeuer und dessen Mechanik sind ok, das Sägeblatt an der Front springt auf Knopfdruck heraus
- Batman ist vorhanden
- die Verglasung ist komplett
- das Lenkrad ist vorhanden
pro:
- die mittlere Rakete ist verstopft
- die Federung vorn links ist gebrochen
- die oberen enden der Heckflossen sind weg
- die Reifen sind hart
- die Antenne ist abgebrochen
- Batman sitzt schief, es ist fraglich, ob ich ihn beschädigungsfrei richtig reinsetzen kann, da er zwischen Lenkrad, Tür und einer Rastnase im Interieur eingeklemmt gehört.

Was tun?

Mfg Florian


aus_Kurhessen findet das Top
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 07.07.2022 | Top

Nur echt mit dem Glöckchen...

#103 von Florian-L , 07.07.2022 20:48

Eine Kindheitserinnerung wurde aufgewärmt.

London Bus
Matchbox, ca 1972

IMG_0311.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0313.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0472.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0473.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0474.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0475.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)



Ich habe das Model zwar nie selbst besessen, aber das Glöckchen und die Superfast Fahreigenschaften habe ich bis heute nicht vergessen. Die zu öffnenden Türen schon.



... Einer kommt heute noch....


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und aus_Kurhessen
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


Siku Resteverwertung

#104 von Florian-L , 07.07.2022 20:54

... noch enn Bus....

Der zweite Polizei Mannschaftswagen hatte weder Scheinwerfer noch Rücklichter, das Heckfenster hat einen Riss und natürlich hat auch der Mittelsteg in der Frontscheibe gefehlt:

VW Transporter
Siku, Lüdenscheid, 60er Jahre

IMG_0476.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0477.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Ich habe zwei Strasssteine gefunden, die auch ohne den Lampentopf aus Zinkdruckguss perfekt passen. Die Rücklichter habe ich nur aufgemalt und weil eine "Bullenkarre" reicht, wurde es diesmal die Zivil- Version.
Gerettet vor der Teilekiste.
Und wieder was gelernt: Ohne Spachteln sehen die ehemaligen Löcher halt so aus wie hier....

Mfg und schönen Abend
Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, aus_Kurhessen und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Siku Resteverwertung

#105 von aus_Kurhessen , 07.07.2022 23:00

Zitat von Florian-L im Beitrag #102
pro:
- die mittlere Rakete ist verstopft
- die Federung vorn links ist gebrochen
- die oberen enden der Heckflossen sind weg
- die Reifen sind hart
- die Antenne ist abgebrochen
- Batman sitzt schief, es ist fraglich, ob ich ihn beschädigungsfrei richtig reinsetzen kann, da er zwischen Lenkrad, Tür und einer Rastnase im Interieur eingeklemmt gehört.


Hallo Florian,

fehlt da nicht noch eine zweite Figur? Bei den Flügeln zwischen den Sitzen sind die Oberteile abgebrochen und der Chrom ist zu großen Teilen abgewetzt.


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.653
Registriert am: 10.01.2014


Batman

#106 von Florian-L , 08.07.2022 10:21

Hallo,

ich denke wir meinen das Gleiche.
Kannst Du ein Bild von den Teilen über den Sitzen hier einstellen?

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Batman

#107 von aus_Kurhessen , 08.07.2022 11:46

Hallo Florian,

ein eigenes Fahrzeug, von dem ich Bilder machen könnte habe ich nicht aber hier ein Link (Klick) und hier noch ein zweiter (Klick).


Schöne Grüße
Jürgen

make-moba.de


Florian-L hat sich bedankt!
 
aus_Kurhessen
Beiträge: 2.653
Registriert am: 10.01.2014


RE: Batman

#108 von Florian-L , 08.07.2022 13:59

Hallo Jürgen,

sehr schön! Wenn ich nach Bildern suche, bekomme ich immer nur welche, wo man etwas kaufen soll....
Ich denke, bei dem Teil über der Scheibe lässt sich etwas modellieren. Echten Chromglanz wird man aber sicher nicht mehr hinbekommen. Robin dürfte kein Problem sein, die Rakete sicher auch nicht. Ich werde mal nach Ersatzteilen peilen.

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


Dinky vs. Corgi

#109 von Florian-L , 08.07.2022 15:24

Schon wieder so´n Ding:

Chevrolet Corvair,
Dinky France, 60er Jahre


IMG_0438.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0439.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0490.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0491.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0492.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Wenn man sich die Corgi und Dinky Modelle der 60er anschaut, hat es offenbar einen regen Konkurrenzkampf zwischen den beiden Unternehmen gegeben, auch was neue Innovationen auf dem Modellautomarkt betraf. Bei den beiden Corvairs hält es sich "in der Waage": Abgesehen von der unterschiedlichen Größe gibt´s beim kleineren Corgi eine zu öffnende Motorhaube, beim Dinky dafür eine funktionierende Lenkung. Aus Sicht eines Kindes könnten das silberne, geschüsselte Lenkrad und die Heckjalousie des Corgi weitere Pluspunkte erlangt haben, was die geringfügig kleineren Abmessungen wieder wett machen dürfte.

Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: Verschieber und papa blech
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 08.07.2022 | Top

RE: Restaurieren oder nicht?

#110 von Verschieber , 08.07.2022 17:07

Zitat von Florian-L im Beitrag #102

So komme ich zur eigentlichen Frage des Erstthreads: Restaurieren oder nicht:
kontra:
- man sieht noch, daß er schwarz war/ ist
- zwei der drei Raketenabschussrohre funktionieren, das Auspufffeuer und dessen Mechanik sind ok, das Sägeblatt an der Front springt auf Knopfdruck heraus
- Batman ist vorhanden
- die Verglasung ist komplett
- das Lenkrad ist vorhanden
pro:
- die mittlere Rakete ist verstopft
- die Federung vorn links ist gebrochen
- die oberen enden der Heckflossen sind weg
- die Reifen sind hart
- die Antenne ist abgebrochen
- Batman sitzt schief, es ist fraglich, ob ich ihn beschädigungsfrei richtig reinsetzen kann, da er zwischen Lenkrad, Tür und einer Rastnase im Interieur eingeklemmt gehört.

Was tun?


Hi Florian!
Ich persönlich, würde die Finger still halten. Die genannten Schäden fallen nur dem Kenner auf und ich weiß, genau DAS ist das Problem!
Du bist Kenner ... ich würde mir die Frage ebenfalls stellen, aber, die Finger wohl auch weglassen.

Schönes Wochenende
Roland


Viele Grüße schickt der Roland vom Chiemsee, im schönsten Bundesland der Welt
StVO § 11 (2): Rettungsgasse !!!


 
Verschieber
Beiträge: 358
Registriert am: 29.05.2021


RE: Restaurieren oder nicht?

#111 von Florian-L , 08.07.2022 17:16

Hallo Roland,

vielen Dank für Deine Sicht der Dinge. Das Batmobile ist bis zum Eintreffen von Robin erstmal zurückgestellt. Und es ist ja nicht so, das noch genug anderer, schlimmerer Schrott da wäre.... Und es reicht ja nicht, den eigenen Mist aufzuarbeiten, nein- es muss auch noch was dabei gekauft werden! Aber nur wegen den Ersatzteilen.... Bei der Mercedes Ambulanz habe ich z.B. keine Hemmungen, das Superfast Model zu "opfern"

IMG_0497.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0478.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Mfg Florian


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Restaurieren oder nicht?

#112 von Florian-L , 09.07.2022 17:55

1959er Plymouth Sports Suburban
Zusteller der amerikanischen Post
Corgi England, 60er Jahre

IMG_0391.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0524.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0525.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0526.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)



Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: Malibu, aus_Kurhessen, papa blech, mitropa, SJ-Express und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 09.07.2022 | Top

Corgi Vorher- nachher

#113 von Florian-L , 14.07.2022 12:29

Fiat 1800
italienischer PKW der gehobenen Mittelklasse
Corgi England, 60er Jahre

IMG_0338.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0339.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0382.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0383.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Merke:
Ätznatron greift Alu an...

Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: mitropa, aus_Kurhessen, papa blech und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Corgi Vorher- nachher

#114 von Florian-L , 14.07.2022 19:47

Commer Van
britisches 3,5 Tonner Chassis mit Kastenwagenaufbau. Welchselaufbauten (Krankenwagen oder Eiswagen) optional erhältlich.
4 Zylinder Reihenmotor zwischen den Vordersitzen, Wassergekühlt
Corgi England, 60er Jahre

IMG_0449.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0450.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0451.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0544.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0545.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, mitropa, Verschieber und aus_Kurhessen
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


Vilmer Dänemark...

#115 von Florian-L , 28.07.2022 15:13

Mercedes Benz 1113
Diesel- Pritsche
Vilmer Dänemark, 60er, 70er Jahre

IMG_0464.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0585.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0587.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, papa blech, mitropa und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Vilmer Dänemark...

#116 von Swiss-Tinplater , 29.07.2022 11:02

Hallo Ihr Restauratoren

Bei mir lag seit langem ein vergammeltes Exemplar eines Simca 1000 Sportcoupés herum. Es handelt sich um die verchromte Ausführung von Corgi Toys. Da ebenfalls noch eine von der Restaurierung eines Commer Abschleppwagens von Dinky GB übrig war, ist der Simca zum Kermit mutiert.







Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, papa blech, Verschieber und Florian-L
Florian-L hat sich bedankt!
 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.144
Registriert am: 11.02.2010


RE: Vilmer Dänemark...

#117 von Florian-L , 30.07.2022 09:40

Hallo Swiss Tinplater,

der Dinky ist sehr hübsch geworden. Ich hätte es nicht bemerkt, daß er restauriert wurde.
Danke für´s zeigen!

Mfg Florian


*3029* hat sich bedankt!
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Strichacht

#118 von Florian-L , 02.08.2022 17:00

Mercedes Benz 220D (W115)
Spezialaufbau Binz/ Europ, 60er Jahre
Siku Lüdenscheid, ca 1970


IMG_0592.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0593.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Im Eifer des Gefechtes habe ich es mal wieder versäumt, ein Bild vom Fundzustand zu machen. Die Verformung der Felgen durch den Weichmacher der Reifen hält sich in Grenzen, sie eiern noch nicht.

Leider ist bei einem der vielen Einsätze die herausnehmbare Krankentrage abhanden gekommen.


Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, Alvaro, aus_Kurhessen und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 02.08.2022 | Top

Corgi vorher- nachher

#119 von Florian-L , 02.08.2022 19:49

Mercedes Benz 220 SE Coupe´ (W111)
6 Zylinder Vergasermotor mit 80 PS Leistung, Scheibenbremsen ---- alles falsch- siehe folgende Beiträge......
Corgi England, 60er Jahre


IMG_0455.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0599.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0597.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0600.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Farbe ist mal wieder ein klassischer RAL- Ton: Perlrubinrot. Ein tolles Detail ist der zerschossene Reisekoffer, der damals dem Modell beigelegt war. Der Reservereifen ist der Einzige, der beim Abziehen nicht gleich zerbröckelt ist. Vielleicht findet sich irgendwann noch eine passende Felge. Der Stern ist ein nachgefertigtes Teil.

Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: aus_Kurhessen, papa blech, Einmotorer und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 02.08.2022 | Top

RE: Corgi vorher- nachher

#120 von hundewutz , 02.08.2022 20:39

Hallo Florian,

das Original hatte 88 kW bzw. 120 PS und keinen Vergaser, sondern Einspritzung ("E").

Gruß Sebastian


H0-Märklin analog mit M-Gleisen, Epoche III ohne E-Loks


Florian-L hat sich bedankt!
 
hundewutz
Beiträge: 251
Registriert am: 04.05.2017

zuletzt bearbeitet 02.08.2022 | Top

RE: Corgi vorher- nachher

#121 von Florian-L , 02.08.2022 21:21

Zitat von hundewutz im Beitrag #120
das Original hatte 88 kW bzw. 120 PS und keinen Vergaser, sondern Einspritzung ("E").



oh...

Das Coupe´gab´s also nur als Einspritzer.... rausreden wohl zwecklos?
Scheibenbremsen stimmt aber. Übrigens der Erste Mercedes- Benz Serienwagen mit ebensolchen.

Mfg Florian


 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Matchbox vorher- nachher

#122 von Florian-L , 03.08.2022 18:14

Scammel 6x6 Zugmaschine mit Tieflader und Caterpillar D9 Raupe
Lesney England, 60er Jahre


IMG_0500.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0603.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0607.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0608.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0609.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: Malibu, aus_Kurhessen, papa blech und Verschieber
horst-dieter hat sich bedankt!
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013


RE: Dinky vorher- nachher

#123 von Florian-L , 04.08.2022 18:07

Dodge Pritschenwagen
Dinky England, 50er Jahre


IMG_0589.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0610.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0611.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Die auf der Pritsche vorgefundene "Ladung" wird uns später noch einmal begegnen...

Mfg aus dem heißen Westerwald
Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, mitropa, aus_Kurhessen und Verschieber
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 04.08.2022 | Top

RE: Corgi Testkaninchen

#124 von Florian-L , 05.08.2022 18:41

Ghia L 6,4 Liter mit Chrysler Motor
Luxuscoupe, welches nur in einer sehr kleinen Serie produziert wurde
Corgi England, 60er Jahre

IMG_0340.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0341.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0620.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0619.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0621.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
IMG_0622.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Zunächst verärgert darüber, daß es mit durchscheinender blauer Farbe auf Goldmetallic Untergrund eben nicht blau wurde, fiel mir dann auf, daß der entstandene Farbton sehr nahe an das Grünmetallic für Siku Audi 100LS/ Audi 200/ Buick Wildcat oder auch Matchbox Ferrari Berlinetta no75 rankommt. Der Ghia darf erstmal so bleiben...
Ein niedliches Detail ist der "Corgi" auf der Hutablage. Sowas dürfte heute kein Modellhersteller mehr machen. Einfach Tierquälerei, in diesen Tagen.

Mfg Florian


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech, aus_Kurhessen, Verschieber und hundewutz
 
Florian-L
Beiträge: 473
Registriert am: 08.03.2013

zuletzt bearbeitet 05.08.2022 | Top

RE: Corgi Testkaninchen

#125 von hundewutz , 05.08.2022 20:31

Hallo Florian,

dein Ausgangsmodell in blaumetallic mit roter Innenausstattung war die häufigste Version (ich habe selbst 2 sehr gute nachgekaufte
solche Modelle und ein zerlegtes als Ersatzteilspender, das ich seit ca. 1965 besitze).
Die von dir neu kreierte Farbe finde ich sehr schön.

Gruß Sebastian


H0-Märklin analog mit M-Gleisen, Epoche III ohne E-Loks


Florian-L hat sich bedankt!
 
hundewutz
Beiträge: 251
Registriert am: 04.05.2017


   

Baumaschinen im Maßstab 1:50

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz