3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#1 von Herr Mertens , 16.02.2010 10:59

Heute mal etwas, was nur relativ selten im Forum vorkommt: auf der Januar-Börse in Karlsruhe habe ich drei originalverpackte Ibertren-Wagen kaufen können.

Da sie mehr oder weniger verbogen waren, gab es alle drei trotz unbenutztem Zustand zusammen 20 EUR.

Der erste ist ein Flachwagen mit einem Mercedes-Bus auf Basis des Düsseldorfer Transporters drauf.



Letzterer hält mit den Innenseiten der Räder am Aufbau.

Übrigens ist der Ibertren-Düsseldorfer nicht mit dem Wiking identisch und auch nicht von ihm abgekupfert, einige Details sind anders und nicht bloß vereinfacht - abgesehen davon, daß es diese Karosserie so gar nicht gab bei Wiking. Und bei Mercedes. Vielleicht ein Aufbautenhersteller? Schräge Stütze paßt zu Drögmöller oder Auwärter, wahrscheinlicher wäre etwas spanisches, darüber schweigt sich meine Bus- und LKW-Literatur aber aus.



Der nächste trägt einen LKW. Hier kommen die Krümmungen von Flachwagen und Objektiv zusammen



Der LKW stammt von Eko und läßt mich spontan an "Lohn der Angst" denken



Der dritte im Bunde ist schließlich ein Faßwagen mit Kunststoff-Fässern, die sorgsam mit einem Seil niedergebunden sind:



Wenn Interesse besteht, kann ich gerne noch von den Verpackungen (silbergrauer Karton) Fotos machen oder die beiliegende Produktliste einscannen. Ibertren findet man ja nicht so häufig.

Schöne Grüße

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 881
Registriert am: 14.06.2007


RE: 3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#2 von pepinster , 16.02.2010 11:30

Hallo Hans-Christian,

leider ist Dein Beitrag im "falschen" Sonstiges gelandet, statt bei den kleinen Spuren wären die H0 Ibertren in "00/H0 Sonstiges" besser aufgehoben.

Den Scan der Produktliste reiche bitte unbedingt nach! Leider habe ich nur einen 2003er Katalog von I.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.896
Registriert am: 30.05.2007


RE: 3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#3 von Herr Mertens , 16.02.2010 11:42

*Ahhrggghhh*

Hallo Axel, danke für den Hinweis - das ist nun schon in zwei Tagen der zweite Beitrag in der falschen Kategorie - und das ganz ohne Fassnachtsalkohol

Ich hatte erst nach Ibertren gesucht und dann die Kategorie "sonstiges" ausgewählt, ohne zu merken, daß ich in den kleinen Spuren geladet war.

Heinz-Dieter, Hilfääääää, bittebitte nochmal verschieben

Schönen Gruß

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 881
Registriert am: 14.06.2007


RE: 3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#4 von pepinster , 16.02.2010 11:53

Hallo Hans-Christian,

bitte nicht sauer sein, dass ich drauf hingewiesen habe, aber gerade Ibertren und kleine Spuren ist eine interessante Kombination, da die früher ungewöhnliche N-Sachen gemacht habe, und ich hatte gehofft, hier etwas darüber zu lesen .

Das Bild http://www.spur-n.com/nschienen/ibertren3.jpg
auf der Seite http://www.spur-n.com/nschienen.html

zeigt ein aufwändig gemachtes Gleis (Eidechsenleder fürs Schotterbett ? ), und auch über die Fahrzeuge sowie die Schleifertechnik für den Mittelleiter würde ich gern mal etwas erfahren.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.896
Registriert am: 30.05.2007


RE: 3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#5 von Herr Mertens , 16.02.2010 12:01

Hallo Axel,

kein Thema, sauer, wozu denn? Ist mir ja selbst ziemlich peinlich...
und im Übrigen wieder was gelernt.

Einen schönen Tag noch

Hans-Christian


 
Herr Mertens
Beiträge: 881
Registriert am: 14.06.2007


RE: 3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#6 von Swiss-Tinplater , 23.03.2010 19:27

Hallo Herr Mertens

Beim Betrachten der Bilder hatte ich spontan ein déja-vu-Erlebnis. Es war mir sofort klar, dass ich einen gleichen Niederbordwagen besitze, jedoch mit anderer Beladung. Auch die Markenbezeichnung Ibertren stimmte in meinem Kopf nicht. Also los mit den "Grabarbeiten" im Keller, wo noch etliches Material aus meiner H0-Zeit lagert. Und ich wurde fündig, nämlich zwei Güterwagen, die ich vor über 40 Jahren(!) in einem Tabakgeschäft in Barcelona gekauft hatte. Auf den Wagenböden und auf den Originalschachteln steht "GARVI", aber der Rungenwagen ist absolut identisch mit dem von Ihnen gezeigten. Ich nehme an, dass GARVI lediglich eine Handelsmarke war, denn auf der Lasche des Kartons steht: "Fabricado por VEYRE". Ich gehe davon aus, dass Ibertren auch für VEYRE fabriziert hat. Ob der Hersteller oder der Vertreiber einen anderen Markennamen verlangt hat wird kaum mehr herzufinden sein.

MfG Swiss-Tinplater




 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.145
Registriert am: 11.02.2010


RE: 3 Ibertren-Güterwagen (H0)

#7 von martin67 , 23.03.2010 22:05

Hallo,

Ibertren hat erst 1979 (oder um den dreh) begonnen, sich der Spur H0 zu widmen. Die Garvi-Wagen sind viel älter. Zwar hat der Niederbordwagen das selbe Vorbild, das Modell hat aber zumindest ein komplett anderes Untergestell. Den Kühlwagen in dieser Bauart gab es von Ibertren nicht. Ich gehe hier von einem eigenen Hersteller aus!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


GARVI , made in Spain

#8 von sugo , 19.07.2011 21:16

Hallo Freunde

Das Sommerloch macht offenbar Urlaub, unglaublich, was ich zur Zeit alles erhalte...
Heute haben zwei interessante Wagen meinen Weg gekreuzt. Wie ich festgestellt habe, wurde einer dieser Wagen hier schon mal erwähnt.

GARVI, eine wenig bekannte Marke aus Spanien..

Hier der Wagen mit Dampfkessel. Dieser Wagen hat leider keinerlei Anschriften.









Dafür sind beim zweiten Wagen, den Swiss-Tinplater schon beschrieben hat, die Wagenanschriften (sogar stirnseitig) bemerkenswert. Man beachte auch die quadratischen Puffer.



Die Radsätze müssen nicht mehr speziell gealtert werden..






Es wäre schön, wenn wir noch etwas mehr über diese Firma Garvi erfahren könnten. Über spanische Modellbahnerzeugnisse gibt es leider nicht viele Quellen.

Grüsse
sugo


 
sugo
Beiträge: 604
Registriert am: 05.11.2008


   

Hag 131
Roglin 00 Triebwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz