Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#1 von sugo , 23.03.2022 20:26

Hallo Trolleybusfreunde

Ich habe kürzlich einen Eheim Trolleybus erhalten.
Gedacht war er als Ersatzteilspender, da der Zustand doch eher schlecht ist.

Zuerst jedoch wollte ich nur testen, ob der Motor überhaupt noch läuft. Nach anfänglichem Zögern und nachhaltigem Oelen setzte er sich in Bewegung. Leider ohne Licht. Nach dem Wechseln der Glühbirnen erbarmte ich mich seiner und ich glaube, dass ich den so behalten werde.

Auf dem Prüfstand

eheim1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

eheim7.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

eheim8.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Kult oder Schrott?

Entweder man mag diese Busse oder man lässt es sein :-) Für mich jetzt klar, einen solchen 60-70 jährigen Oldtimer lässt man nicht im Stich

Ich werde mich dem Bus noch etwas vertieft widmen (reinigen) und dann wird er einen guten Platz bei mir finden.

Weiterhin gute Fahrt mit den Trolleys

sugo


 
sugo
Beiträge: 672
Registriert am: 05.11.2008


RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#2 von Rainer1403 , 23.03.2022 21:06

Hallo,
Ich kann deine Freunde sehr gut verstehen, solche
Busse haben was, sie machen Freude und laufen wie ein alter Käfer.
Nach 3 verschiedenen Märklin H0 und Faller AMS Bahnen habe ich auch angefangen eine Trolleybus Anlage aufzubauen und freue mich auf jede Erweiterung.
Viel Spaß wünscht dir
Rainer


Petz findet das Top
sugo und koef2 haben sich bedankt!
Rainer1403  
Rainer1403
Beiträge: 556
Registriert am: 15.07.2019


RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#3 von Droge Dampf , 24.03.2022 09:31

Moin Sugo, moin Allerseits,

ich kann mich der Antwort von Rainer nur anschließen, diese Busse sind Kult und sie gehören zu einer Nostalgieanlage genauso dazu wie die Faller AMS,
Ich bin vor vielen Jahren auch an solch einen Bus gekommen und dieser steht auch auf meiner Anlage.

Hat Sugo auch einen richtigen Namen?

Viele Grüße und viel Spaß mit den Bussen

Horst


Petz, UKR, sugo und Valja haben sich bedankt!
 
Droge Dampf
Beiträge: 3.102
Registriert am: 17.03.2020

zuletzt bearbeitet 24.03.2022 | Top

RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#4 von *3029* , 24.03.2022 10:17

Hallo zusammen,

die Eheim-/Brawa-Trolleybusse sind für mich der Inbegriff des " Autoverkehrs "
auf den frühen Modelleisenbahnanlagen und auf jeden Fall erhaltenswerte Kultobjekte.

Zu einer Zeit als noch niemand an Faller AMS dachte belebten die Trolleys die Modellbahnstrassen
bzw. illuminierten die nächtlichen Anlagen mit ihren die Dunkelheit dominierenden Scheinwerfern.

Die Trolleybussr waren die unerfüllten Sehnsüchte meiner Kindheit, gleichbedeutend in der Beliebtheit
mit den Modellbahnzügen der Firma Fleischmann, deren frühe Modelle in 1:82 sehr gut miteinander harmonierten.

Mein erster Bus, ein Zweiachser als Bausatz, kurvte auf einer meiner ersten Rokal-Anlagen,
war eigentlich zu gross für TT, aber, dass störte damals kaum jemanden.

Immer aber hatte ich meinen Favorit unter den Bussen, den Henschel Dreiachser. im Auge,
den ich unvergessen erst im Erwachsenalter bekommen habe.

Glanzstück meiner Sammlung ist der seltene " Fischer-Bus ", Urahn aller Eheim-Busse.

Schöne Grüsse vom Untermain

Hermann



Folgende Mitglieder finden das Top: Haennie, M-Nostalgiker, Sarmato, Valja, UKR und koef2
Droge Dampf, Petz, FRANK, Fritz Erckens, UKR, Lucky Lutz und Hansemann haben sich bedankt!
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 25.03.2022 | Top

RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#5 von Petz , 24.03.2022 20:08

Hallo Zusammen !
Kult sowieso und ein Trolleybus egal ob Eheim oder "schon" Brawa darf auf einer Anlage die eine ältere Epoche zum Vorbild hat einfach nicht fehlen.
Besonderen Spaß macht es übrigens beispielsweise, den Trolleybus mit langsamer fixer Geschwindigkeit laufenzulassen und dann zu versuchen ihn auf seiner Route mit dem Carson RC - Unimog oder Bully zu überholen ohne nen Unfall zu bauen...


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Folgende Mitglieder finden das Top: Droge Dampf, Rainer1403, H0feldbahner, Enduro_mog und Hansemann
*3029*, UKR und Enduro_mog haben sich bedankt!
 
Petz
Beiträge: 1.035
Registriert am: 08.01.2017


RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#6 von Eisenbahn-Manufaktur , 27.03.2022 16:11

Hallo Leute,

mein Stolz ist diese schöne Packung:

















Mein weiß-grüner Dreiachser ist auch gottseidank bis jetzt von der Bananen-Krankheit verschont geblieben!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.342
Registriert am: 11.02.2012


RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#7 von longjohn , 23.04.2022 10:32

Hallo Klaus,

das finde ich auch toll. Hier ist meine Packung vom Trödel: ein Buss und drei Hänger, aber nur wenige Masten. Den Bus mit zwei Hängern zu fahren, erinnert mich an meine Kindheit. Da gab es so etwas wirklich.

Wie wäre diese Packung denn original zu bestücken?

Herzlich

Frank

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 BILD0365.JPG   BILD0371.JPG 

Folgende Mitglieder finden das Top: sugo, Fahri01, FrankM, Altbahnfan, Power, koef2, Valja und Enduro_mog
Fritz Erckens, sugo, Petz, UKR, FrankM, blechgleis1977, Bayrische-Lokalbahn und Enduro_mog haben sich bedankt!
 
longjohn
Beiträge: 1.287
Registriert am: 02.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.04.2022 | Top

RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#8 von Eisenbahn-Manufaktur , 23.04.2022 10:52

Zitat von Eisenbahn-Manufaktur im Beitrag #6









Hallo Frank, schau mal meinen Beitrag #6.

Die Packung Nr. 6109, wie es auch auf dem Deckel Deiner Packung zu lesen ist, beinhaltet einen Dreiachser und einen Gepäckanhänger, 8 Masten, 2 Anschlußmasten sowie 20 Fahrdrähte. In Deinem Fall gehört ein rot-weißer Bus hinein.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


Folgende Mitglieder finden das Top: Fritz Erckens, sugo, FrankM, Deutzfahrer und Valja
sugo, Petz und FrankM haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.342
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 23.04.2022 | Top

RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#9 von longjohn , 23.04.2022 13:54

Danke, Klaus, den Hänger habe ich ja. Dann muß ich mal nach dem Dreiachser Ausschau halten.

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 1.287
Registriert am: 02.03.2009


RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#10 von Eisenbahn-Manufaktur , 23.04.2022 17:24

Hallo Frank, Du brauchst aber ein rot-weißes Gespann!


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


longjohn hat sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.342
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 23.04.2022 | Top

RE: Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#11 von Eisenbahn-Manufaktur , 24.04.2022 15:26

Hallo Frank, die Innereien Deines 6109-Kartons entsprechen auch nicht dem Auslieferungs-Zustand. Es wurde wohl die durchgehende Pappe mit den entspechenden Ausschnitten entfernt, und durch einzelne Schachteln ersetzt.

Außerdem gehören in die Packung 6109 die neueren, schlanken Oberleitungsmasten ("Beton-Masten") für Fahrdrähte (nicht für Blechstreifen), wie auf meinem Bild. Die Packung mit Gittermasten für Blechstreifen würde die (ältere) Nummer 109 tragen.


Man nehme ein Stück Blech, und schneide alles weg, was nicht nach Lokomotive aussieht!

Klaus


longjohn und koef2 haben sich bedankt!
 
Eisenbahn-Manufaktur
Beiträge: 7.342
Registriert am: 11.02.2012

zuletzt bearbeitet 24.04.2022 | Top

RE: Neuer Exot, Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#12 von sugo , 16.07.2022 20:18

Hallo Trolley Freunde

Das hab ich heute in der Tagespresse gelesen..

DSC06831.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

und dann meinen neuen Trolley Bus oder Busen? vor mir angeschaut

DSC06832.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

das mittlere Teil ist weder Fisch noch Vogel und Tesla um Meilen voraus. Ein selbstfahrender Anhänger

Da hat sich der Vorbesitzer aber mächtig ins Zeug gelegt und dem Anhänger einen neuen Antrieb spendiert. Dafür konnte der Busfahrer*in eingespart werden..

DSC06833.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

keine Ahnung, welcher Motor hier verbaut wurde, aber es funktioniert

DSC06834.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Auch beim selbstgebauten Stromabnehmer hat sich der Vorbesitzer sichtlich Mühe gegeben..

DSC06835.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Ein neuer Exot in meiner Sammlung

Weiterhin gute Fahrt mit den Trolleybussen

sugo


Folgende Mitglieder finden das Top: Fahri01, Petz, Altbahnfan, UKR, weichenschmierer, Valja und Hansemann
Petz, Altbahnfan, UKR, weichenschmierer, koef2 und Bayrische-Lokalbahn haben sich bedankt!
 
sugo
Beiträge: 672
Registriert am: 05.11.2008


RE: Neuer Exot, Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#13 von Petz , 16.07.2022 20:44

Zitat von sugo im Beitrag #12

Da hat sich der Vorbesitzer aber mächtig ins Zeug gelegt und dem Anhänger einen neuen Antrieb spendiert.


Hallo sugo !
Und vor allem auch einen Antrieb mit vernünftiger hoher Untersetzung.
Danke für die Präsentation.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


UKR findet das Top
sugo und UKR haben sich bedankt!
 
Petz
Beiträge: 1.035
Registriert am: 08.01.2017


RE: Neuer Exot, Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#14 von Altbahnfan , 17.07.2022 12:03

Hallo Sugo,

das ist doch ein schöner Umbau! Not macht erfinderisch...
Der Motor dürfte eine von diesen "Pittman"-Derivaten sein, welcher von vielen Herstellern gebaut wurde.
Unter anderem wurde so eine Konstellation auch im "Rail-Racing"- Bereich, also dem Vorläufer der bekannten Slotcar-Bahnen bzw. "Carrera"-Bahnen verwendet. Anfangs noch mit Schneckenrad, später dann mit Tellerrad/Kronenrad und Ritzel:


aus: "Built with Passion", The Story of Rail Racing



Schöne Grüße!


Mein Motto: Einfach, solide und wertig. Und das Recht auf Selbstreparatur!

Bernhard


weichenschmierer, longjohn, koef2 und sugo haben sich bedankt!
 
Altbahnfan
Beiträge: 613
Registriert am: 13.06.2010


RE: Neuer Exot, Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#15 von sugo , 18.07.2022 15:40

Hallo Bernhard und Petz

Danke für den Hinweis und die Fotos

Jetzt, wo Du es schreibst…..ich hatte auch mal einen Rennwagen, in dem ein solcher Motor verbaut war.
Hat mich irgendwie immer an Trix Motoren erinnert…

Der Motor läuft, dank seiner Untersetzung, tatsächlich schön langsam.

Bei uns in Zürich gibts übrigens Strassenbahnanhänger, die zwar motorisiert sind, aber keinen Führerstand haben. Die heissen „blinde Kühe“, weil sie nicht alleine verkehren können

Beste Grüsse

Sugo


Petz und koef2 haben sich bedankt!
 
sugo
Beiträge: 672
Registriert am: 05.11.2008


RE: Neuer Exot, Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#16 von Petz , 18.07.2022 17:01

Zitat von sugo im Beitrag #15
Bei uns in Zürich gibts übrigens Strassenbahnanhänger, die zwar motorisiert sind, aber keinen Führerstand haben. Die heissen „blinde Kühe“, weil sie nicht alleine verkehren können
Hallo sugo !
(Wieso krieg ich eigentlich bei Deiner Anrede immer Hunger... ... )
Wart´s mal ab bis die KI so richtig einschlägt - dann werden das die ersten fahrerlosen TW´s die dann die selbstfahrenden PKW´s abschießen...

Gibt´s in Zürich gravierendere Steigungen oder weshalb setzt man dort motorisierte Beiwagen ein


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


H0feldbahner findet das Top
 
Petz
Beiträge: 1.035
Registriert am: 08.01.2017

zuletzt bearbeitet 18.07.2022 | Top

RE: Neuer Exot, Eheim Trolleybus, Schrott oder Kult?

#17 von sugo , 18.07.2022 21:52

Hallo Petz

Das ist eigentlich eine ganz normale Strassenbahneinheit, bei der der Führerstand weggespart wurde.

https://de.wikipedia.org/wiki/VBZ_Be_4/6_(Mirage)

Sorry, der Link geht nicht direkt….

Beste Grüsse

Sugo


Petz hat sich bedankt!
 
sugo
Beiträge: 672
Registriert am: 05.11.2008

zuletzt bearbeitet 18.07.2022 | Top

   

[Halling] Modellstraßenbahn GT8N1 in Bremen, Hersteller gefunden
Mehanotehnika Tram Set T360

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz