Frage zum Pwg "Dachgarten" (und das Umbauergebnis!)

#1 von Minormanie , 09.04.2022 11:15

Hallo Zusammen,

was sind das für viele Ponöpsel auf dem Dach der Pwg?

Sicher, bestimmt ein Ofenrohr und Lüfter.
Aber so viele? Auf einem Bild habe ich sechs dieser Gewächse gesehen.
Es waren Bilder von echten Pwg.
Auf anderen Dächern nur drei.
Wofür waren die und welche sollten auf meinem Dach nicht fehlen?



Für Hinweise dankbar und Grüße, Stefan


 
Minormanie
Beiträge: 474
Registriert am: 12.10.2016

zuletzt bearbeitet 19.04.2022 | Top

RE: Frage zum Pwg "Dachgarten"

#2 von telefonbahner , 09.04.2022 11:42

Hallo Stefan,
ohne entsprechendes Bild ist es nicht so ganz einfach.
Neben dem Ofenrohr als Rauchabzug für den Kanonenofen und dem Lüftungsrohr für die Toilettenkabine könnten die kleineren Aufbauten die Sockel der damals noch vorhandenen Gasbeleuchtung sein.
Dazu müssten diese mit einer (dünnen!) Gasleitung miteinander verbunden sein und unter dem Boden des Wagens ein Gastank hängen.

Wäre so die einzige Erklärung die mir so einfällt.

Sollte dein Modell schon in Epoche 3 oder später gelandet sein könnten die Lampensockel genau wie das Ofenrohr schon entfallen sein, elektrische Beleuchtung und Ölheizer brauchen dies nicht mehr

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Minormanie hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.330
Registriert am: 20.02.2010


RE: Frage zum Pwg "Dachgarten"

#3 von Minormanie , 09.04.2022 11:59

Hallo Gerd,

danke für die Hinweise.
Bilder finde ich im Zwischennetz und ich weiß nicht, welche man verlinken darf.

Mein Wagen ist ein ganz einfacher Merkur Packwagen, dem ich eine Kanzel verpasst habe.
Epoche ist in etwa zwei bis drei, ist aber nicht so wichtig.
Ich fand es interessant, was da so alles auf dem Dach untergebracht ist und wie ich das bei meinem Umbau berücksichtigen und erklären kann.

Viele Grüße, Stefan


telefonbahner hat sich bedankt!
 
Minormanie
Beiträge: 474
Registriert am: 12.10.2016

zuletzt bearbeitet 09.04.2022 | Top

RE: Frage zum Pwg "Dachgarten"

#4 von telefonbahner , 19.04.2022 11:54

Hallo Zusammen,

hier ich möchte Euch eine kleine Bastelarbeit am Merkur Packwagen vorstellen.
Nach vielem Überarbeiten und der Suche nach einer, für mich, gefälligen Optik, ist dieses Dach herausgekommen

Vorher:



Nachher:





Vielleicht gefällt es und regt zum selber Handanlegen an.
Denn Weißblech ist tatsächlich der Stoff, aus dem die Träume sind. (Zitat von Klaus, Eisenbahn-Manufaktur)

Viele Grüße, Stefan

Auf Wunsch des Beitragserstellers verschoben.
Gruß Gerd aus Dresden/Admin.


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo, Es(s)bahner und papa blech
Minormanie hat sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.330
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 19.04.2022 | Top

RE: Frage zum Pwg "Dachgarten"

#5 von Blechnullo , 19.04.2022 12:02

Hallo Gerd ( Telefonbahner ),

was ist passiert?

Du, in Spur 0 und dann auch noch in Weißblech!

Ich kann es nicht fassen.

Gruß von der Saar, Rolf


Nachtrag: Habe doch tatsächlich da was falsch interpretiert!

Der Wagen gehört natürlich Stefan.

Er ist sehr schön geworden!


 
Blechnullo
Beiträge: 2.743
Registriert am: 25.12.2014

zuletzt bearbeitet 19.04.2022 | Top

RE: Frage zum Pwg "Dachgarten"

#6 von telefonbahner , 19.04.2022 12:11

Hallo Rolf,
ich will mich hier nicht mit fremden Federn schmücken.
Stefan hatte sich nur beim Landeplatz seines Beitrages vertan und da habe ich die Umparkaktion getätigt.
Wenn ich mit Blech anfangen würde könnte das nur so aussehen



Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Blechnullo und Minormanie
Blechnullo, Minormanie und Es(s)bahner haben sich bedankt!
 
telefonbahner
Beiträge: 18.330
Registriert am: 20.02.2010


   

Farben von SELZER CCS 66/12920
HEHR ME 70/12920 in weißgrau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz