Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#1 von Nagarjuna , 23.07.2022 19:37

Hallo zusammen, bei meinem ersten Konvolut an Wagen war dieses Exemplar dabei. Kennt den jemand? Auffällig der andere Unterbau mit Trittbrettern, gefederten Kupplungen und anderen Achslagerungen. In einem zweiten Konvolut war ein Flachwagen im selben Design dabei (letztes Bild).

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 16585976876144107179754238156242.jpg   16585977160303145834108705667622.jpg   16585977425134627321356310862018.jpg   16585977600977374022973068006307.jpg   16585977740662679659307120918671.jpg   Screenshot_20220723-204756_eBay.jpg 

Folgende Mitglieder finden das Top: JS, papa blech, Fahri01, UKR und koef2
UKR und *3029* haben sich bedankt!
Nagarjuna  
Nagarjuna
Beiträge: 4
Registriert am: 23.07.2022

zuletzt bearbeitet 23.07.2022 | Top

RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#2 von Mikka2013 , 23.07.2022 22:02

Hallo,
das ist ein umlackierter Fleischmann Packwagen rot oder grün.
MfG. Mikka


Nagarjuna findet das Top
UKR und Nagarjuna haben sich bedankt!
Mikka2013  
Mikka2013
Beiträge: 1.213
Registriert am: 26.03.2013


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#3 von koef2 , 24.07.2022 12:37

Hallo zusammen,

Würde ich auch so sehen. Und der Flachwagen besitzt den gleichen Unterbau wie der darüber liegende gedeckte Güterwagen mit Bremserhaus.

Der Umbau ist aber nicht schlecht ausgeführt worden.

Aber, ich bin nicht der GFN Spur 0 Experte.


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Nagarjuna findet das Top
Nagarjuna hat sich bedankt!
 
koef2
Beiträge: 2.043
Registriert am: 30.10.2010


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#4 von Nagarjuna , 24.07.2022 13:52

Danke schon mal!

Der Unterbau der beider DRG Wagen ist schon anders als sonst, allein die "Blende" vor den Achsen ist verdeckt und nicht offen. Dann die Feder unter dem Wagen, hat kein Flischmannwagen bei mir.

Bin weiter gespannt.


Nagarjuna  
Nagarjuna
Beiträge: 4
Registriert am: 23.07.2022

zuletzt bearbeitet 24.07.2022 | Top

RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#5 von Rhombe , 24.07.2022 21:20

Hallo,

Die Achslagerkappen, Puffer, Tritte und vermutlich auch Türgriffe kann kein Fleischmannwagen serienmässig haben, die stammen nämlich von der Konkurrenz bzw. sind es evtl. Reproteile von z.B. Herrn Becker oder der Firma Ritter.

Daniel


Folgende Mitglieder finden das Top: Nagarjuna und koef2
JS, Nagarjuna und *3029* haben sich bedankt!
 
Rhombe
Beiträge: 940
Registriert am: 23.06.2017


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#6 von koef2 , 26.07.2022 21:45

HAllo zusammen,

die Feder unter dem Waggon, welche die Kupplungen verbindet und ausrichtet, ist bei GFN spur 0 vorhanden. Es gibt Hakenkupplung, welche von Hand verbunden werden müssen und "Automatik"-Kupplungen. Der Begriff ist sicherlich von mir nicht ganz richtig gewählt. In den Buch "Fleischmann - vom Blechspielzeug zur Modellbahn 1887 - 2000" Band 3 der Reihe "Schuco, Bing & Co - berühmtes Spielzeug aus Nürnberg" Hrsg. Jürgen Franzke sind die einfachen Hakenkupplungen als Austauschkupplungen mit Feder zu erkennen.
Im Schiffmann Sammlerkatalog Band 8 "Kraus-Fandor Spur 0+1, Keim Spur 0, Doll und Fleischmann Spur 0" wird auf diese Kupplungen hingeweisen auf S. 65 und auch der Hinweis gegegben, dass die Kupplungen mit Feder Austauschkupplungen ab 1953 waren. Auch in diesme Sammlerkatalog tauchen bei Loks und Waggons beide Kupplungsarten auf.

Schön, dass es Beiträge im Doll-Fleischmann-Bereich Spur 0 wieder gibt


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Nagarjuna findet das Top
JS, Nagarjuna, Rhombe und *3029* haben sich bedankt!
 
koef2
Beiträge: 2.043
Registriert am: 30.10.2010

zuletzt bearbeitet 26.07.2022 | Top

RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#7 von koef2 , 26.07.2022 21:50

Bei den Achslagern unterstütze ich Eure Meinung voll und ganz. In den Büchern ist gut zu erkennen, dass immer die Achsenenden zu sehen sind keine keine Abdeckung darüber haben bei GFN Spur 0.


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Nagarjuna findet das Top
JS und Nagarjuna haben sich bedankt!
 
koef2
Beiträge: 2.043
Registriert am: 30.10.2010


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#8 von koef2 , 26.07.2022 21:56

In dem Schiffmann Sammlerkatalog Band 8 - siehe oben - gibt es Bilder bei Doll-Waggons, welche eine Blende vor den Achsencen haben. Aber da ist die ganze Ausführung der Achslagerung winkliger und nicht so trapezförmig wie auf den obigen Bildern.


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Nagarjuna findet das Top
Nagarjuna hat sich bedankt!
 
koef2
Beiträge: 2.043
Registriert am: 30.10.2010


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#9 von koef2 , 26.07.2022 22:04

ich hatte auch mal in den Schiffmann Märklin Spur 0 geschaut. Da gibt es Waggons mit Achlagerblenden. Ich meine, da wären aber mehr Nieten zu sehen im Vergleich zu den Bildern oben. Aber ich bin da wirklich LAie und ggfs. kann jemand anders das besser zuordnen.


Viele Grüße
Kai
Koef2


- - - -

H0: Märklin und Trix Express (TRE), Spur 0: Fleischmann (GFN)


Nagarjuna findet das Top
Nagarjuna hat sich bedankt!
 
koef2
Beiträge: 2.043
Registriert am: 30.10.2010


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#10 von ElwoodJayBlues , 27.07.2022 09:06

Es gibt verschieden Arten von Märklin Achslagerkappen.

Die, die hier abgebildet wurden, sind Wagen der 20er Jahre zuzuordnen und sind problemlos bei den bereits genannten Teilelieferanten zu beziehen.
Ebenso wie die abgebildeten Puffer und Türklinken.


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


Folgende Mitglieder finden das Top: Nagarjuna und koef2
Rhombe, Nagarjuna, koef2 und *3029* haben sich bedankt!
 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.965
Registriert am: 10.07.2011


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#11 von JS , 02.08.2022 15:07

Hallo in die Runde,

einiges wurde ja bereits geschrieben, aber ich gebe auch gerne noch meinen Senf dazu:

Das ist wohl ein Eigenumbau - auf Basis eines Packwagens Nr. 401 (im Original grün oder creme-rot).

Bei diesem "kleinen" Packwagen sind die Türen nicht zu öffnen. Insofern interessant, hier Griffe anzubringen ;o), denn:
Es gibt ja auch den (ich nenne ihn mal) "großen" Packwagen Nr. 403 (im Original grün oder rot), bei dem die Türen zu öffnen sind.

Für alle 2-achsigen Wagen von Fleischmann gibt es eigentlich nur 2 Chassis-Varianten:
- das "kleine" Chassis für alle "Standardwagen"
- das "große" Chassis mit (breiten) Trittbrettern für die Wagen 402 u. 403 und für alle Wagen mit Bremserhaus.

In diesem Fall sind die Trittbretter, Puffer und auch die Kappen auf den Achsenden nicht original.
Die Feder unter dem Wagen gehört zu der Ausstattung mit Automatikkupplungen dazu und ist auch Bestandteil des damals von Fleischmann angebotenen Umbausatzes. Die Federn fehlen manchmal oder sind ausgeleiert, man kann aber passende Federn problemlos nachkaufen.

Ein ganz schön gemachter Wagen ;o)

Gruß, Jan


Fleischmann Spur 0 - Passendes dazu - Eigenbauten - Selbstgebasteltes


Nagarjuna findet das Top
Nagarjuna und *3029* haben sich bedankt!
 
JS
Beiträge: 40
Registriert am: 06.08.2021


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#12 von frankenmafia , 10.08.2022 23:03

Hallo,

Zufälle gibt es, das glaubt man nicht, oder fühlt sich jemand hier ver....scht, bzw vereimert ?

https://www.ebay.de/itm/304594472772

frankenmafia

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Redfox1959 findet das Top
Redfox1959 und JS haben sich bedankt!
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 981
Registriert am: 02.02.2012


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#13 von telefonbahner , 11.08.2022 07:47

Hallo zusammen,
ist doch voll in Ordnung das man sich ordentlich informiert was man im Elektro-Kaufhaus einstellt.
Ehe man in der Rubrik Ungereimtheiten landet....

Wer nicht stutzig wird wenn ein "Neuling" im FAM ohne sich vorzustellen mit dieser Art von Fragen um die Ecke kommt....

War nicht der/die/das erste und wird auch nicht der/die/das letzte sein der das breite Wissen hier im FAM für seine Belange nutzt.

Kommt gut durch die Hitze.

Gruß Ede + Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: pete und *3029*
 
telefonbahner
Beiträge: 16.250
Registriert am: 20.02.2010

zuletzt bearbeitet 11.08.2022 08:06 | Top

RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#14 von pete , 11.08.2022 08:11

Hallo,

dafür hat mich der aufgerufene Preis herzhaft zum Lachen gebracht. Insofern hat sich der Thread ja schon gelohnt

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#15 von ElwoodJayBlues , 11.08.2022 08:23

Dann kann man den Herrn jetzt wohl getrost entsorgen.

Für den geforderten Preis wird er den Eimer noch ne ganze Weile sein Eigen nennen...


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 5.965
Registriert am: 10.07.2011


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#16 von pete , 11.08.2022 08:39

Naja,

Forenregeln wurden ja nicht verletzt und ansonsten sollte man sich bei sowas einfach an das halten was der Gerd geschrieben hat

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


telefonbahner hat sich bedankt!
 
pete
Beiträge: 12.120
Registriert am: 09.11.2007


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#17 von Scrat , 11.08.2022 09:39

Nach seinen Bewertungen zu urteilen, verkauft er oft Modellbahn.


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.901
Registriert am: 15.12.2009


RE: Eigenbau oder wer kennt diesen Packwagen?

#18 von Rhombe , 11.08.2022 11:41

Hallo,

Trotzdem nervt es, mehrere Leute machen sich Mühe, um einem neu dazu gekommenen einen guten und kompetenten Eindruck vom Forum zu geben, vielleicht etwas anzustossen. Den Lohn dafür kassiert dann sein Bankkonto, ein paar Kohlen - für Nüsse...
Dafür hätte man auch selber mal einfach Schraubpuffer oder Tritte Packwagen in die Suche eingeben können, jedes einzelne Teil ist in Grunde nach 20s mit Text und Bild hier zu finden, die Achslagerkappen waren sogar parallel eine Abteilung weiter ein Thema, genau in dem Moment.
Nichts gegen den kommerziellen Aspekt, aber wenn ich 50 EUR Lohn will, muss ich auch selber nachdenken und kreativ werden, mein Wissen dafür ist auch nicht Nachts im Traum über mich hergefallen.

Ach, was reg ich mich auf, das Wetter nervt mich schon genug.

Daniel


frankenmafia findet das Top
*3029*, pvmann und Altbahnfan haben sich bedankt!
 
Rhombe
Beiträge: 940
Registriert am: 23.06.2017


   

GFN D-Zugwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz