PIKO Packwagen

#1 von DR`ler , 19.02.2012 10:55

Hallo an alle,
kurze Frage zum Sonntag gab es die PIKO-packwagen jemals mit silbernen Dach oder ist dieser "Eigenbau".
Unter dem silber scheint das ursprüngliche grau zu sein.

der rechte ist zum Vergleich mit Originaldach

Schon mal vielen Dank im Voraus.
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: PIKO Packwagen

#2 von Bastelfritze , 19.02.2012 11:50

Hi Martin!

Also in Silber kenn ich das Dach nicht, nur in Grau. Es sei denn jemand hat nen Gegenbeweis ;)

LG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.102
Registriert am: 12.03.2011


RE: PIKO Packwagen

#3 von Jena-Ost ( gelöscht ) , 19.02.2012 12:00

Hallo Martin, hallo Mirko,

dieser Packwagen ist mir mit silbernem Dach unbekannt!

Es gab ende 1960er Jahre mal die Modeerscheinung hin zu silbernen Dächern, siehe auch die damals neuen Schicht-Reisezugwagen Typ B oder den Bi 33 in elfenbein/rot von Herr/PIKO/Stärtz. Ich vermute, der Vorbesitzer ist auf diesen Trend aufgesprungen und hat das Dach silbern lackiert.

Meiner ist von 1963 und hat ein graues Dach.

Viele Grüße
Ludwig


Jena-Ost
zuletzt bearbeitet 14.07.2012 21:26 | Top

RE: PIKO Packwagen

#4 von schabbi ( gelöscht ) , 19.02.2012 12:01

Die formulierung ist irre führend "Eigenbau"???Nachlackiert wäre besser ,in silebr habe ich den auch noch nicht gesehen was aber nichts heißen
soll das es sowas nicht gab.

gruss Tino


schabbi

RE: PIKO Packwagen

#5 von martin67 , 19.02.2012 12:08

Hallo,

nachdem Silber ein sehr "problematischer" Lack ist, müsste man es eigentlich sehen können, ob maschinell lackiert oder selbst aufgebracht.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: PIKO Packwagen

#6 von telefonbahner , 19.02.2012 12:10

Ich schließ mich der Meinung vermutlich eigene Schöpfung an.





Ich hab zwar noch mehr als auf den Fotos, aber einer mit silbernem Dach ist mir bisher noch nicht begegnet...

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.215
Registriert am: 20.02.2010


RE: PIKO Packwagen

#7 von DR`ler , 19.02.2012 12:28

Ich kenne sonst eben auch nur die mit grauen Dach. Aber bei genauerer Betrachtung sind Pinselspuren zu erkennen.
Hier noch eine Nahaufnahme

Also wahrscheinlich doch selbst lackiert. Aber da er ansonsten noch recht ordentlich ist wird er wieder einsatzfähig gemacht und kommt mit in den Sonderzug "60 Jahre Spieleinsatz"
MfG Martin


" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: PIKO Packwagen

#8 von Bastelfritze , 19.02.2012 13:46

Bei meinem Pw war der Lack so derbe runter (grau) da hab ichs schwarz gemacht, hat auch seinen Reiz.

LG Mirko


DDR-Lokdoc aus Leidenschaft - Geht nicht, gibt's nicht!


 
Bastelfritze
Beiträge: 1.102
Registriert am: 12.03.2011


RE: PIKO Packwagen

#9 von telefonbahner , 19.02.2012 19:55

In einem Karton von Wagenfragmenten lag auch der hier in der rechten Reihe zu sehende belgische Gpw mit nem erheblichen Dach(Lack)schaden



Da der Rest der farbe z.T. noch fest ist werd ich ihn wohl abschmirgeln und neu lackieren müssen. dabei soll er aber wieder grau werden.

Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 13.215
Registriert am: 20.02.2010


   

Doppelstockwagen Hersteller ?
Mitropa Speisewagen der Vennbahn (Belgien)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz