D-Zug/TEE-Wagen

#1 von Willoughby , 15.03.2010 14:38

Sind mir auch zugelaufen, zwar etwas angemackt, aber für meine Zwecke gut genug:







Beim D-Zugwagen sind die Kupplungen noch mit Metallnieten befestigt, beim TEE-Wagen sind diese schon aus Kunststoff.
Wie datieren die Wagen so ungefähr?


 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


RE: D-Zug/TEE-Wagen

#2 von dieKatze , 15.03.2010 17:33

Hi,

der blaue sollte ´62 -´66 sein, der TEE von ´66 -´72.

Die Kupplungen mit den Kunststoffstiften ab 1966. Fürchterlichste Kupplungsbefestigung aller Zeiten, fluchen garantiert, entweder fällt beim Einsetzen die Feder raus oder der Stift flitscht weg.

Häufig wurden auch die alten Messingniete weggebohrt und gegen Austauschkupplungen mit Kunststoffstift ersetzt.



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: D-Zug/TEE-Wagen

#3 von Willoughby , 15.03.2010 20:33

Danke für die Information.
Die Nervenprobe mit den Nieten kenne ich zu gut, denn schließlich rüste ich die Wagen auf Bügelkupplungen um. Bei den Kupplungen mit Metallniet kommt noch hinzu, daß hier für die neuen Nieten zu wenig Platz zwischen Dregestellquerträger und Kupplungsdeichsel vorhanden ist, sodaß die Kupplung stark nach unten gedrückt wird. Da muß man dann zusätzlich den Kopf der Niete abfeilen. Bei dem TEE-Wagen hat der Querträger bereits eine entsprechende Aussparung.
Als ideales Werkzeug für einen nervenschonenden Nietentausch hat sich übrigens eine Ösenzange mit umgebogenen Enden erwiesen.


 
Willoughby
Beiträge: 1.275
Registriert am: 07.08.2008


   

RE: FL-1401
Fleischmann Union Pacific Schlafwagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz