Echte Tinplate-Autos

#1 von Swiss-Tinplater , 22.03.2010 16:33

Hallo
Zur Spur 0 Tinplate-Bahn passende echte Blechautos zu finden ist bekanntlich äusserst schwierig, denn die meisten erhältlichen Fabrikate sind oft etwas zu gross. Schön wären die Lehmann Gnom Fahrzeuge, aber in anständigem Zustand kaum mehr zu finden, geschweige denn zu bezahlen.
Mit etwas Geduld stösst man jedoch ab und zu auf brauchbare Alternativen. Ich möchte hier ein paar nicht alltägliche Beispiele vorstellen.

Die ersten 3 Bilder zeigen Autos des italienischen Herstellers Marchesini, die offensichtlich schon einige Kilometer auf dem Buckel haben






Die nächsten beiden Fahrzeuge kommen aus Spanien. Es sind alte Paya-Autos aus den 1950er Jahren. Den PKW gab's auch mit Uhrwerk




Der PKW ist bekanntlich von Märklin. Da mir für einen vorhandenen zweiten Flachwagen das Originalauto fehlte, musste ich gezwungenermassen zu Blechschere und Lötkolben greifen und ein zum vorgegebenen Radstand und Spurweite passendes Vehikel basteln. Leider handelt es sich um eine nicht so scharfe alte Analog-Aufnahme.


Klar gibt es eine beinahe unüberschaubare Vielfalt von schönen Spritzgussautos auf dem Markt, die auch auf meiner Anlage unterwegs sind, aber ich finde echtes Blech als Ladegut mindestens so passend.

MfG Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.155
Registriert am: 11.02.2010


RE: Echte Tinplate-Autos

#2 von Lorbass , 22.03.2010 19:28

Hallo Swiss Tinplater,

es gibt von Charles Rossignol eine ganze Reihe an Lieferwagen die zur Spur 0 gut passen und die man noch recht preisgünstig finden kann.



Ansonsten vielen Dank für die schönen Bilder.

Viele Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.056
Registriert am: 23.03.2009


RE: Echte Tinplate-Autos

#3 von Swiss-Tinplater , 23.03.2010 17:20

Hallo Frank

Es war mir nicht bekannt, dass CR auch Autos im Spur 0-Massstab fabriziert hat, und ich habe bis anhin auch noch nie eines in Natura gesehen.
Vielen Dank für das interessante Bild und freundliche Grüsse aus dem frühlingshaften Zürcher Oberland.

Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.155
Registriert am: 11.02.2010


   

Mal so eine Gedankenspielerrei
Wer kennt den Hersteller?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz