Alte Modelle in Nürnberg

#1 von Gelöschtes Mitglied , 09.05.2010 22:00

Hallo
Bei unserem Stamtischausflug haben wir in einem Mobaladen in Nürnberg diese Vitrine mit alten Modellen gesehen. Ich glaube das meiste ist von Märklin, habe aber keine Ahnung von RS800, SKT, RSO, XYZ, seht deshalb mal selber was es ist.



In einem kleinen Laden innerhalb der Nürnberger Burg haben wir diese Raritäten entdeckt, aber die Preise, zumindest für die Trix Express Modelle waren jenseits von gut und böse.
Leider konnte ich nicht mehr Bildermachen da es der Inhaber plötzlich verboten hatte.

























Grüße
Dietmar



RE: Alte Modelle in Nürnberg

#2 von pepinster , 09.05.2010 22:38

Hallo Dietmar,

eine beeindruckende Vielfalt hast Du da zu Gesicht bekommen.



Früher hatten Spielzeugläden Wiking Autos unverpackt in Verkaufsständern, wenn ich mich richtig erinnere. Worin bewahrt Ihr Eure Wiking Autos schonend und platzsparend auf?

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.888
Registriert am: 30.05.2007


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#3 von ET426 , 10.05.2010 08:47

Hallo Dietmar,

schön, ihr wart also bei Eisenbahn-Dörfler.. - mein Stammladen.

Einige Modelle aus dieser Vitrine habe ich auch schon gekauft.

Der Blechspielzeugladen im Handwerkerhof ist teuer und der Besitzer teilweise mit Vorsicht zu genießen.. - aber das habt ihr ja schon miterlebt.

Die HS hat er also noch, die steht schon seit über 2 Jahren. Ich hatte sie mal in der Hand, zu teuer und der Zustand ist zweifelhaft.

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.151
Registriert am: 06.06.2007


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#4 von telefonbahner , 10.05.2010 10:14

Hallo Axel,
sind zwar kaum "Wicking" dabei, aber die platzsparende Methode wird durch maßgeschneiderte Eigenbaukatons ergänzt. ist aber ein langwieriges Unterfangen.





...und dann gibts ja noch die neuen Plastikfaltverpackungen, wie sie z.T. jetzt im Handel sind.

Gruß Gerd


 
telefonbahner
Beiträge: 16.017
Registriert am: 20.02.2010


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#5 von sugo , 10.05.2010 14:04

Hallo Dietmar

Vielen Dank für die interessanten Bilder.
Wahnsinn, ein solches Angebot habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Die HAMO und die blau/weisse Strassenbahn (Fabrikat?) sowie die Wiking Autos würden mich interessieren.

Muss wohl einen Ausflug nach Münschen ins Auge fassen.
Nur, wann geht der nächste Flug von Miami nach München ? :
(Vulkanasche hin oder her...)

Gruss aus Florida
Heinz


 
sugo
Beiträge: 591
Registriert am: 05.11.2008


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#6 von Flo , 10.05.2010 14:40

Hallo Heinz,

da musst du aber nach Nürnberg!

Ich fahr Morgen sowieso nach Nürnberg, da werd ich am Nachmittag eine Tour durch die Mobaläden machen und mir die Vitrinen in Echt und Farbe ansehen.

Aber keine Angst ich schnapp da von gezeigtem nix weg, ist nicht mein Sammelgebiet.

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#7 von ET426 , 10.05.2010 15:00

Hallo Florian, viel Spaß in Nürnberg.

Eisenbahn Dörfler ist mit der U2 oder U3 (beide automatisch) prima per Haltestelle Opernhaus zu erreichen. Nach dem Aussteigen einfach Stadtauswärts (vom Hauptbahnhof kommend in Fahrtrichtung, von Röthenbach/Plärrer kommend entgegen der Fahrtrichtung) weiterlaufen.

Am Stationseingang rechts halten, nach dem Torbogen links. Dann befindet man sich im alten Stadtgraben. Nach circa 150m steht man an einer Fußgängerampel und sieht sich einer Dönerbude gegenüber. Dieser Fußgängerüberweg überqueren und danach rechts. Dann ist man in der Färberstraße. Eisenbahn Dörfler ist dann nach circa 200 m auf der linken Seite.

Der Blechspielzeugladen befindet sich im historischen Handwerkerhof direkt gegenüber dem Hauptbahnhof.

Was noch zu empfehlen ist, ist Modellbahn Ritzer. Mit der Tram Nummer 9 oder vom HBF oder Nummer 4 vom Plärrer aus (eine Station Stadtauswärts nach Opernhaus mit der U2 oder U3) bis Haltestelle Juvenellstraße, danach gute 20 Meter in Fahrtrichtung auf der linken Seite.

Viel Spaß beim Stöbern..

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.151
Registriert am: 06.06.2007


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#8 von Flo , 10.05.2010 16:06

Hallo Florian,

Danke für die Tipps, ich kenne die beiden Läden Ritzer und Dörfler und sind auch wie ich finde die besten die ich persönlich kenne. Hab bei beiden schon viel Erspartes für neues und altes gelassen.

Ich kann die beiden Läden nur empfehlen! Nürnberg ist halt doch noch ne Hochburg.

Den Laden im Handwerkerhof werd ich mir mal anschauen, muss ich mich dann vor dem Inhaber fürchten.

Gruß

Florian


 
Flo
Beiträge: 174
Registriert am: 28.11.2009


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#9 von ET426 , 10.05.2010 16:43

Hallo Florian,

naja fürchten musst Du Dich nicht, aber seine Preisvorstellungen sind meiner Meinung nach oft etwas überzogen...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.151
Registriert am: 06.06.2007


Re: Alte Modelle in Nürnberg

#10 von Jerry ( gelöscht ) , 10.05.2010 19:32

Hallo Dietmar,

Danke für die modellbahnherzerwärmenden Bilder!

Zitat von Dietmar


Wenn ich aber sehe, dass Händler alter Spielwaren Loks dergestalt präsentieren, dann krieg ich eine Gänsehaut!
Glauben die wirklich, dass die Originalverpackungen besser werden, wenn man Loks darauf abstellt? :


Schönen Abend

Jerry


Jerry

RE: Alte Modelle in Nürnberg

#11 von ET426 , 10.05.2010 19:47

Jerry, die stehen seit Jahren so da. Aber mach das mal dem Händler klar. Bei dem sieht jede Vitrine so aus...

Grüße,
Flo



 
ET426
Beiträge: 4.151
Registriert am: 06.06.2007


Re: Alte Modelle in Nürnberg

#12 von plastiklok , 10.05.2010 19:51

Hallo zusammen

Zitat von Jerry

Glauben die wirklich, dass die Originalverpackungen besser werden, wenn man Los darauf abstellt?



...und nicht vergessen : Bei starker Sonneneinwirkung, die Verpackung regelmässig drehen, damit sie schön gleichmässig ausbleicht...

Leider habe ich solche oder ähnliche teilweise noch schlimmere Zustände schon oft bei sogenannten "Antik" Händlern gesehen. Da werden Loks in gutem Zustand zu Höchstpreisen wild zwischen Porzellanfiguren und Messingtöpfen platziert. Naja

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.557
Registriert am: 07.04.2009


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#13 von sugo , 10.05.2010 23:13

Zitat von Flo
Hallo Heinz,

da musst du aber nach Nürnberg!

Ich fahr .........

Gruß

Florian



Hallo Flo

Danke für den korrigierenden Hinweis.
Konnte gerade noch das Flugticket umtauschen Flieg ich halt nach Nürnberg (schon wegen den feinen Würstchen..) statt nach München.

Sind auf den Bildern übrigens nicht noch Lego Autos abgebildet?

Grüsse
Heinz


 
sugo
Beiträge: 591
Registriert am: 05.11.2008


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#14 von martin67 , 10.05.2010 23:35

Hallo Heinz,

von Miami kommend (machst Du Urlaub?) muss Du auf dem Weg nach Nürnberg so oder so über München oder Frankfurt oder eine grössere Stadt in Europa.

Den Laden im Handwerkerhof kenne ich auch, habe aber dort noch nie was gefunden. Ich stöbere da lieber mal beim Spielart in München rum, da kauf ich eigentlich fast immer was!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#15 von sugo , 13.05.2010 13:12

Zitat von martin67
Hallo Heinz,

von Miami kommend (machst Du Urlaub?) ....

Bis dann,

Martin



Hallo @Martin

Leider nur drei Wochen Urlaub

Grüsse
Heinz


 
sugo
Beiträge: 591
Registriert am: 05.11.2008


Re: Alte Modelle in Nürnberg

#16 von Expressler , 13.05.2010 15:35

Zitat von plastiklok
...und nicht vergessen : Bei starker Sonneneinwirkung, die Verpackung regelmässig drehen, damit sie schön gleichmässig ausbleicht...


Was diesen Punkt anbetrifft kann ich Entwarnung geben. Sonneneinstrahlung ist bei der Lage dieses Lädchens im Handwerkerhof nicht zu befürchten.
Ansonsten kann ich bestätigen, dass viele Stücke dort schon seit Jahren stehen, und bei den Preisen, die dran hängen, werden sie auch noch länger dort stehen, es sei denn der Händler geht pleite.

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.10.2008


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#17 von arokalex , 13.05.2010 23:18

Das Lädchen im Handwerker-Hof darf man wohl zu den Trödlern zählen... bei diesen wird das fast ausnahmslos ähnlich gehandhabt: kaum Fachwissen aber überzogene Preisvorstellungen. Da reicht meistens schon der Hersteller-Name (Märklin, Wiking etc.) damit es teuer sein muss.

Grüsse

arokalex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 763
Registriert am: 24.07.2008


RE: Alte Modelle in Nürnberg

#18 von Gelöschtes Mitglied , 16.05.2010 23:06

Hallo
zu dem Laden im Handwerkerhof noch eine Geschichte:
Dort hängt auch eine Trix Express Uhr. Diese wollte ich kaufen, aber der Ladenbesitzer meinte, diese hätte er schon 300mal verkaufen können, wolle er aber nicht.
Erst wenn er den Laden dicht macht.
Nun, wenn er so weitermacht wird es nicht lange dauern.
Bis denn
Rei



RE: Alte Modelle in Nürnberg

#19 von Expressler , 17.05.2010 08:53

Hallo Rei,

nach der Uhr habe ich mich auch schon einmal erkundigt.
Ansonsten warte ich seit mindestens fünf Jahren darauf, dass da mal ein Schild an der Tür hängt: "Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe."

Viele Grüße

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.169
Registriert am: 01.10.2008


   

RE: Br 78 Messinglok
Kleinbahn-Gleise

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz