Bilder Upload

Der neue FORD 17m

#1 von dieKatze , 14.05.2010 17:52

Hallo zusammen.
































































Brekina: Der neue Ford P7 ist da. Und er ist sehr gut geworden!









Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der neue FORD 17m

#2 von Weltenbummler , 14.05.2010 18:07

Hallo Ralf,

dnke für diese shcöne Erinnerung an eine glückliche Kindheit.
Mein Vater hat damals so einen Wagen in weiß gefahren und die Touren in den Urlaub nach Italen waren für uns Kinder auf der Rückbank einfach himmlisch.


Gruß
Thomas


Weltenbummler  
Weltenbummler
Beiträge: 1.421
Registriert am: 22.04.2008


RE: Der neue FORD 17m

#3 von raily , 14.05.2010 19:08

Hallo Ralf,

DANKE für die schöne Vorstellung, so einen hatte ich selbst mal als 2-Türer, nicht das Coupé, in metallic blau mit schwarzem Vinyldach und hellbrauner Innenausstattung, -fantanstisch schön-.
Beim nächsten Händlerbesuch wird dann wohl ein Modell zu mir stoßen...

Viele Grüße und viel Freude an dem schönen Stück,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.855
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der neue FORD 17m

#4 von raily , 20.05.2010 18:59

Hallo zusammen,

jetzt habe ich auch einen:

[list][/list:u]

und in weiß, den kenne ich noch original mit roter Innenausstattung !

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.855
Registriert am: 30.05.2007


RE: Der neue FORD 17m

#5 von Henk , 20.05.2010 21:42

Tolles Auto! Original und Modell!

Schönen Abend

henk


Henk
Ich bin Märklin- und Mercedes-Fan
http://www.mercedes-fans.de
http://bit.ly/MärklinSchauanlage


 
Henk
Beiträge: 657
Registriert am: 06.02.2010


RE: Der neue FORD 17m

#6 von Heinz-Dieter Papenberg , 21.05.2010 00:11

Hallo Leute,

hier noch ein Original



das Foto muß aus dem Jahr 1971 oder 1972 sein und ich stehe da stolz vor meinem Ford 17 M der allerdings die Seitenverkleidung vom Ford 20 M hat. Damals hatte ich nach ca. 3 Monaten einen Unfall, ein lieber Zeitgenosse war mir gegen das linke Hinterrad gefahren und hatte eine Beule in der Wulst über dem Rad gemacht. Da zu dieser Zeit der ganze Wagen neu lackiert werden mußte hat man mir die Chrom Leisten vom Ford 20 M angeschraubt, was auch nicht schlecht aussah.

Übrigens bin ich auf dem Foto 23 oder 24 Jahre alt. Lang , lang ist es her aber es war eine schöne Zeit.

Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 21.227
Registriert am: 28.05.2007


RE: Der neue FORD 17m

#7 von Jerry ( gelöscht ) , 21.05.2010 08:04

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
1971 oder 1972


Seit dieser Zeit besitze ich auch vier 17M (zwei weiße, ein gelber, ein orangeroter), Bilder kann ich nachliefern.

Grüße
Jerry


Jerry

RE: Der neue FORD 17m

#8 von 101 ( gelöscht ) , 21.05.2010 08:22

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg


hier noch ein Original




Ich sehe auf dem Bild zwei Originale

Gruss
Jens


101

RE: Der neue FORD 17m

#9 von Monsfelder , 21.05.2010 09:02

Zitat von Jerry

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
1971 oder 1972


Seit dieser Zeit besitze ich auch vier 17M (zwei weiße, ein gelber, ein orangeroter), Bilder kann ich nachliefern.

Grüße
Jerry




das sollten dann aber P5 und keine P7 sein, wenn du von den Märklin Ladegutmodellen sprichst.
Übr fehlt dir dann nur noch der graue. Es gab nur 4 Farben.


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Der neue FORD 17m

#10 von Heinz-Dieter Papenberg , 21.05.2010 09:28

Hallo Leute,

das sollten dann die Ford 17M von diesem Wagen sein.



und das ist der mit den 4 grauen Ford 17M



Gruß

Heinz-Dieter Papenberg


Gruß

Heinz-Dieter Papenberg

http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://www.facebook.com/pages/Forum-Alte...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 21.227
Registriert am: 28.05.2007


RE: Der neue FORD 17m

#11 von 101 ( gelöscht ) , 21.05.2010 09:41

Einen hochinteressanten Vergleich zwischen dem Märklin- und dem Wiking-Ford 17 M findet ihr in der aktuellen Ausgabe der regelmässig erscheinenden Online-Zeitung des Wiking-Sammler-Netzwerks, die unter folgendem Link runtergeladen werden kann:

http://www.wiking-sammler-netzwerk.de/aktiv1.htm

Gruss
Jens


101

RE: Der neue FORD 17m

#12 von Jerry ( gelöscht ) , 21.05.2010 11:40

Zitat von Monsfelder

Zitat von Jerry

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
1971 oder 1972


Seit dieser Zeit besitze ich auch vier 17M (zwei weiße, ein gelber, ein orangeroter), Bilder kann ich nachliefern.




das sollten dann aber P5 und keine P7 sein, wenn du von den Märklin Ladegutmodellen sprichst.
Übr fehlt dir dann nur noch der graue. Es gab nur 4 Farben.



Keine Ahnung welches P, mein Vater fuhr Opel, und nicht Ford.

Das sind die, die ich meinte:

Zitat von Heinz-Dieter Papenberg
Hallo Leute,

das sollten dann die Ford 17M von diesem Wagen sein.





Grüße

Jerry


Jerry

RE: Der neue FORD 17m

#13 von dieKatze , 04.01.2011 20:54

Hallo Männer,

Nachschlag: Der 20m ist jetzt auch da!
















Was der Unterschied ist? Anderer Kühlergrill und Heckblende. Und eine bessere Innenausstattung. Mehr Hubraum!
Und jetzt warten wir auf den "XL". Denn der hat auch noch mehr Chrom! Und dann der 26m...



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der neue FORD 17m

#14 von dieKatze , 30.07.2011 18:45

Hallo mal wieder,

leider habt ihr kein Glück, ich höre nicht auf und "die sehen doch alle gleich aus" gilt hier auch nicht und ich habe mir selbstverständlich auch den jetzt rausgekommenen 26m geholt.
Weil Opel mit dem Commodore schon einen 2.8er im Programm hatte und sogar der kleine Mercedes /8 als 280er kam fühlte FORD sich genötigt auch was Größeres zu bauen. Der V6 war gut genug um ihn auf 2.6 Liter aufzubohren und in die P7 Modelle zu setzen. Weil natürlich der Motor allein noch keine gehobene Mittelklasse macht wurden serienmäßig noch alle verfügbaren Chromteile drangefrickelt und auch das Automatikgetriebe und Schiebedach mitgeliefert. Damit trat er 1969 gegen die anderen an und wurde im Auto Motor und Sport Vergleichstest nicht mal letzter.

Leider fehlt beim Brekina Modell das Automatikgetriebe, das Schiebedach, der Radlauf- und Schwellerchrom sowie das riesiege 26m Zeichen an der Heckblende. Nur die Doppelscheinwerfer und Radkappen sind korrekt wiedergegeben. Eigentlich Murks, aber die Metallicfarben sind schön.


Der neue Chef auf dem Garagenhof:







Der Sommer 1969 war auch scheiße.



Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der neue FORD 17m

#15 von pete , 30.07.2011 19:12

Hallo Ralf,

Zitat von dieKatze
...leider habt ihr kein Glück, ich höre nicht auf und "die sehen doch alle gleich aus" ...



mit diesem Pech kann ich gut leben!

Gruß, Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.677
Registriert am: 09.11.2007


RE: Der neue FORD 17m

#16 von dieKatze , 01.11.2011 14:13

Mahlzeit.

Ahhh, jetzt kommt der Held vom Erdbeerfeld! Da könnt ihr alle einpacken mit eure Opel und so Spielkram! Ende der Sechziger war nämlich auf einmal Vernuft doof und Power musste her. Das war einfach, man nimmt ein vorhandenes Modell und baut den größten passenden Motor hinein, dann Sportfelgen, Zusatzscheinwerfer und schwarze Rallyestreifen, fertig ist das Sportfahrermobil:









Die RS Linie kam in genau dieser Machart ab 1967 auf den Markt, aber nach Erscheinen des Capri 1969 wurde sie eigentlich nur noch auslaufen lassen. Der Ford-Sportfahrer kauft Capri, fertig.


Brekina hat den P7b jetzt auch in RS Look aufgelegt, wichtig ist der typische Grill mit den Zusatzscheiwerfern, die RS - Streifen und eigentlich auch die Sportfelgen. Da hat Brekina sich das etwas einfach gemacht und einfach Porschefelgen genommen.
Und ehrlich gesagt: den RS-Streifen gab es serienmäßig auch nur bei silbernen und roten Fahrzeugen...aber natürlich gab es diese Dinger auch im Autozubehör, da hat mancher Besitzer dann eigenhändig nachgerüstet.



















Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der neue FORD 17m

#17 von pete , 01.11.2011 14:17

Hallo Ralf,

der ist gelungen, find ich und deine Bilder sowieso! Bist du dir bei den RS-Modellen sicher mit silber und rot? Beim 15mP6 war es wohl so, aber beim P7? Ich meine nämlich mich an einen goldenen erinnern zu können, aber das ist ja doch schon ein paar Tage her und meine Gedächtnis ...

Gruß,
peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.677
Registriert am: 09.11.2007


RE: Der neue FORD 17m

#18 von dieKatze , 01.11.2011 14:40

Hi Peter,

na ja, "sicher" ist relativ. Alle Dokumente habe ich auch nicht, aber doch schon einige. Und sämtliche mir vorliegenden Prospekte und Preislisten weisen das entsprechend aus, nur silber und rot. Hier eine von Mai 1970, letzter Satz in Klammern:





Aber es gab natürlich auch ein Zubehörprogramm und ich denke wenn Du Deinem Fordhändler klar gemacht hast, daß Du in jedem Falle auf Rallyestreifen bestehst, bei Deinem neuen 20m RS in Blaumetallic, dann hat der sicher diese Streifen organisieren können und in seiner Werkstatt ordendlich aufgebracht. Und dann ist der Wagen eben doch werksneu und "original" in blau mit Streifen ausgeliefert worden.




Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: Der neue FORD 17m

#19 von pete , 01.11.2011 15:10

Servus Ralf,

dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil, wobei in der Kölner Ecke einer in gelb rumgeistert, der mir eigentlich recht original vorkommt. Ist allerdings ein 17M RS und kein 20M RS. Eh wurscht, schön sind sie trotzdem!

Gruß,
Peter, der ja den Motor aus deinem Prospekt gerne in seinen P4 eingebaut hätte ...


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.677
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 01.11.2011 | Top

RE: Der neue FORD 17m

#20 von Findus.b , 06.01.2012 00:07

Zitat von pete
Servus Ralf,

dann nehm ich alles zurück und behaupte das Gegenteil, wobei in der Kölner Ecke einer in gelb rumgeistert, der mir eigentlich recht original vorkommt. Ist allerdings ein 17M RS und kein 20M RS. Eh wurscht, schön sind sie trotzdem!

Gruß,
Peter, der ja den Motor aus deinem Prospekt gerne in seinen P4 eingebaut hätte ...




Tja, ne etwas größere und stärkere Maschine hätte meinem P4 auch gut getan statt der 40 PS, mit denen er sich recht bemühte, die sauerländischen Berge zu erklettern oder auf der Autobahn mitzuhalten.
Irgendwann war dann die P4-Liebe nach rund 10 Jahren vorbei; in der damaligen Zeit als "Alt-Ford-Freund" so von 1976 bis 1986 habe ich einige Ford-Modelle gesammelt, zwar zwischenzeitlich etwas davon verkauft, es müssten allerdings noch einige Siku- und Wiking-Modelle da sein - ich melde mich demnächst mal, was noch da ist ...


Hans


Findus.b  
Findus.b
Beiträge: 18
Registriert am: 03.08.2009

zuletzt bearbeitet 06.01.2012 | Top

RE: Der neue FORD 17m

#21 von dieKatze , 25.08.2012 21:02

So,

am Samstag wird Auto gewaschen! Hach nee, was für eine Zeit. Verantwortungslose Verkehrspolitiker haben völlig sinnlose Verordnungen erlassen, seit 1972 Tempo 100 auf Landstraßen, wie soll man da noch vernünftig überholen können, 0,8 Promillegrenze (1973) und seit März 1974 sogar eine Autobahnrichtgeschwindigkeit von 130km/h! Sonntagsfahrverbote und im Jahre 2000 ist das Erdöl alle!
Da hört der Spass doch auf!
Andererseits: Die Grünen sind noch nicht erfunden, Fahradfahrer haben keine Rechte ("Spring ab, Du Sau!") und wo eine neue Autobahn hinmuß werden Feldhamster und so Zeug einfach überplaniert. Auto-Motor-Sport zeigt auf dem Titel (10-1975) einen fliegenden VW Polo mit nicht angeschnalltem Fahrer und handelt sich ein paar Hefte später einen Beschwerdebrief ein...ja, auch die Gurtpflicht gibt es noch nicht, die Diskussion tobt aber schon. Freiheit, Menschenrechte, Amnesty International...


Interessiert nicht, Samstag wird Auto gewaschen, DAS jedenfalls kann uns keiner Verbieten (Denkste, WHG und Ordnungsamt, aber wer sowas 1974 gesagt hätte, den hätte selbst eine schlechte Kabarettgruppe rausgeworfen), und da stehen dann alle zusammen mit den Füßen im Matsch und putzen ihre Karren, schnell mal den RS neben den 17m vom Jupp gefahren und ein paar Bilder gemacht.






Hier rechts ist dem Jupp sein 17m, ja klar auch schick, aaaber eben kein RS! Keine Zusatz-Halogen-Fernscheinwerfer, keine sportlich-griffige Knüppelschaltung, keine RS-Stahlsportfelgen, keine Rallyestreifen und kein Metalliclack. Tja, da sieht man dann doch wer hier etwas mehr auf der Pfanne hat:





Hier sieht man das nochmal sehr gut und der Lack ist auch noch total erstklassig und kein Rost und keine Beulen:






Hinten mit neuen Gasdruckstossdämpfern, deshalb was höher, aber der geht auch um die Ecke mit nur einem kleinen Meter Versatz wenn mal so Kanaldeckel kommen. Müssen die Radfahrer halt aufpassen:






Schnell noch was Chromputz drauf und dann brennt Dir das die Pupillen weg!




Und außerdem, ein paar Bierchen kann man ja auch mit 0,8 Promille noch trinken, die Merkel ist noch eingemauert und der Sprit kostet noch unter eine Mark. Ist ja nicht alles schlecht!






Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


   

Mittwoch Neueröffnung: Siku / Wiking Museum
Was ist dies für einer ?

Xobor Ein eigenes Forum erstellen