Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller?? (Faller 134)

#1 von Ebi96 , 26.08.2010 11:26

Hallo Leute,

dieses gebäude steht seit langem auf meiner Anlage.

Was ich gerne wissen würde, wäre der Hersteller und das Baujahr.







Den blauen Aufkleber mit der 7 habe ich zur Nummerierung der Häuser drauf gemacht.



Es steht nichts drauf, was auf einen bestimmten Hersteller deuten könnte.
Die Bodenplatte besteht aus Holz.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen

mfg Tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.109
Registriert am: 21.01.2010

zuletzt bearbeitet 23.02.2016 | Top

RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#2 von Heinz-Dieter Papenberg , 26.08.2010 11:55

Hallo Tim,

das sieht für mich aus wie die Blockstelle 137 der Firma Faller. Ich habe die im Katalog von 1954 gefunden. Im Katalog 1955 war das Teil wohl nicht mehr drin, denn ich habe es da nicht gefunden. Wann diese Blockstelle raus gekommen ist weiß ich leider nicht, denn mein ältester Faller Katalog ist der von 1954


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.899
Registriert am: 28.05.2007


RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#3 von CM490 , 26.08.2010 16:13

Hallo Tim, Hallo H.D.,

mein erster Beitrag im "neuen Forum"

Dein Modell Tim ist nicht wie von H.D. vermutet die Blockstelle 137 sondern die Blockstelle 134, vielleicht war es ja auch nur ein Tippfehler H.D.?
Es ist ein Modell von Faller - erstmal erscheint das Modell 1953.
Wie lange das Modell in Programm war kann ich nicht genau sagen aber 1954 war es noch im Programm.
Vielleicht schaust Du noch einmal H.D. dann findest das Modell sicherlich.

Es wird zum Modell folgendes geschrieben: in einem Katalog heisst es "kleines Wärterhaus ohne Wohnteil, sehr oft an kleinen Bahnübergängen vorkommend. Da platzsparend günstig zum einbauen" in einem anderen Katalog heisst es dann nur noch "kleines Blockstellenhaus, ohne Wohnteil"
Kostenpunkt damals 3,25



Viel Freude weiterhin mit dem Modell.
Grüße
CM490


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008

zuletzt bearbeitet 26.08.2010 | Top

RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#4 von Ebi96 , 26.08.2010 16:25

Hallo ihr Beiden,

danke für eure Auskünfte

Das Gebäude ist simit mein ältestes Gebäude

@ Heinz-Dieter

Wäre nett, wenn du nochmal nachguckst wie lange das Gebäude im Programm war.

mfg Tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.109
Registriert am: 21.01.2010


RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#5 von Heinz-Dieter Papenberg , 26.08.2010 16:57

Hallo Tim,

es ist richtig, diese Blockstelle hatte die Nr. 134 das war in der Tat ein Tippfehler. Gesehen habe ich das im Katalog von 1954. Im Katalog 1955 + 1956 ist das Teil nicht mehr drin


Gruß

Heinz-Dieter



http://www.modellbahnboerse.org
http://www.mist47.de
http://das-weihnachtsforum.xobor.de/
https://www.facebook.com/pages/Forum-Alt...432575370124314
das Forum für Spielbahner
http://spielbahnen.forumieren.com/
mein You Tube Kanal
https://www.youtube.com/channel/UCkuDKXxl_ammuwjylSoK2FA


 
Heinz-Dieter Papenberg
Forenadmin
Beiträge: 25.899
Registriert am: 28.05.2007


RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#6 von CM490 , 26.08.2010 17:11

Hallo noch einmal,

nach meiner Antwort bin ich der Frage "Wie lange das Modell angeboten wurde?", nachgegangen.
Es wurde nur 1953 und 1954 im Katalog erwähnt und abgebildet.
Bis 1960 wurde die Artikelnummer nicht mehr benutz.

Grüße


 
CM490
Beiträge: 186
Registriert am: 16.03.2008


RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#7 von Ebi96 , 26.08.2010 17:19

Hallo nochmal ihr Beiden,

danke für die weiteren Auskünfte.

Man sieht es immer wieder, ihr wisst einfach alles

Damit hat sich diese Frage geklärt.

mfg tim


Ebi96  
Ebi96
Beiträge: 3.109
Registriert am: 21.01.2010


RE: Wie alt ist dieses Gebäude/Hersteller??

#8 von SR-Fahrer , 24.02.2012 17:08

Guten Abend,

vielen Dank an euch dass Ihr meine Fragen schon im Voraus beantwortet habt . Ich liebe es wenn die Suchfunktion funktioniert.
Eigentlich kann ich jetzt nur noch von meinem tollen, neuen Geburtstagsgeschenk, ein paar hübschere Fotos ergänzen.

Ich hoffe ihr habt damit soviel Spaß wie ich bei der Informationsgewinnung!






Faller 134


Modellbahnergrüße
Klaus

Mod für Vau-Pe und Wiad Indizes

Bericht zu meiner Ausstellungsanlage:
http://alte-modellbahnen.xobor.de/t43270...us-den-ern.html


 
SR-Fahrer
Beiträge: 962
Registriert am: 09.06.2011


RE: Wie alt ist dieses Gebäude? - Faller 134

#9 von ginne2 , 02.10.2014 18:44

Winzig klein, aber wunderschön: das Bahnwärterhäuschen Faller 134 in verschiedenen Varianten aus meiner Sammlung:















das giftgrüne Material aus der Hand eines Vorbesitzers muss noch ab





wäre ja zu schön gewesen, wenn auch hier die Faller-Marke noch dran wäre . . .


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


gs800 hat sich bedankt!
 
ginne2
Beiträge: 1.622
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 02.10.2014 | Top

Faller 134

#10 von timmi68 , 21.04.2020 16:04

Hallo zusammen,

beim Aufräumen sind mir noch mal meine beiden Wärterhäuschen 134 in die Hände gefallen. Dabei ist mir aufgefallen,
dass eines mit Fensterläden ist und eines ohne. Zuerst hatte ich geadcht, sie wären einfach abgefallen, was ja durchaus passieren kann.
Dann habe ich aber noch mal nachgesehen und festgestellt, dass auch bei den hier vorgestellen Modellen beides vorkommt.
Ein Blick in die beiden Kataloge zeigt dann auch: 1953 Katalogabbildung ohne Fensterläden und 1954 mit. Beides ist also "richtig"
Hier noch mal meine beiden Exemplare im direkten Vergleich:

1953:







1954:







Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


Folgende Mitglieder finden das Top: hgb, mitropa und Jofan 800
*3029* hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.685
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 21.04.2020 | Top

RE: Faller 134

#11 von Jofan 800 , 10.02.2022 18:39

Hallo zusammen,

nach jahrelanger Suche ist mir endlich dieses kleine Faller Bahnwärterhaus in die Hände gefallen. Es wird auf meiner Bahn einen kleinen Übergang bewachen an dem bisher das Faller 121 stand, was mir aber ein bißchen (Fans dieses Kultmodells mögen mir verzeihen) zu groß und modern war.




Für das Alter, Baujahr 1953, ist es auch noch in ausgezeichnetem Zustand. Lediglich die Fallermarke fehlt, aber Verwechslungsgefahr besteht hier nicht.

Viele Grüße,
Joachim


Folgende Mitglieder finden das Top: Märklin 3095, metallmania und Lucky Lutz
aus_Kurhessen und gs800 haben sich bedankt!
Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 1.379
Registriert am: 14.03.2014


   

Frage zur Restaurierung von alten Häusermodellen
Faller 94 Bahnhof Neuberg

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz