Faller Nr.283

#1 von tischbahn , 30.01.2008 19:34

Hallo zusammen,

wer kann mir denn zu diesem Fallerhäuschen was erzählen, z.B. Alter? komplett? usw. und vor allem, ist hier irgendjemand im Forum der eine Bastelkiste hat und in dieser befindet sich zufällig das fehlende Teil vom Dach? Ich denke doch schon dass da was hingehört, oder :

Ach ja, nochmal das was untendrauf steht: Nr. 283 (die Nummer gestempelt), mit Hand auf dem Etikett zusätzlich 12.33 und ein L und auf einem weiteren Uffpapper die Nummer 336 2 423 und gestempelt 7.53 Sind mir alles böhmische Dörfer....



Gruß,
Horst


 
tischbahn
Beiträge: 3.142
Registriert am: 23.11.2007


RE: Faller Nr.283

#2 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 30.01.2008 19:42

hallo horst,
283 war immer das schwarzwaldhaus. das sah später allerdings etwas anders aus als deines.
deines dürfte relativ alt sein, vermutlich eben von 1953 wie der stempel vermuten lässt


Epoche IV UIC

RE: Faller Nr.283

#3 von Mark Aurel , 30.01.2008 23:47

Hallo Horst,
im Faller-Katalog 1959 (S.22) steht unter B-283: "Försterhaus im Schwarzwaldstil" mit den Maßen: 13x11,5x7,9. Das schöne Stück war nur als Fertigmodell erhältlich.
Bevor Du das fehlende Teil des Walmdaches und vor allem den fehlenden Balkon in der Hausfront mit einem Stück aus der Bastelkiste ersetzt, schlage ich Dir vor, zuerst auf einer Böse nach einem "verhauten" Schwarzwaldhaus-Exemplar zu suchen, damit Du Originalteile hast. Die Farbgestaltung der Wände und des Daches deuten auch auf eine "Überarbeitung" eines Vorbesitzers hin. Sorry, im Vergleich mit der Katalogabbildung fehlen auch ein paar Bewachsungen. In einem kompletten, guten Zustand ist B-283 sicher eines der Faller-Top-Modelle der 50er-Jahre und hält jedem Vergleich mit R&S (Spitaler)- und Creglinger-Modellen stand!
Salve! Mark Aurel


Mark Aurel  
Mark Aurel
Beiträge: 469
Registriert am: 20.11.2007


   

Wer kennt diese Kapelle?
Faller Häuser und ihre Geschichte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz