RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#26 von icehouse4711 , 16.01.2013 00:02

Hallo Leute,
war gerad mal auf der neuen ADE-Seite und fand da diese Untersteite....

ADE-Gleissystem

Werden die Gebete der ADE-Gleissystemfans erhört und das Gleissystem ist in geraumer Zeit wieder verfügbar ... leider ist die Seite bisher noch leer.

Wär doch zu schön um wahr zu sein, oder ?


Gruß, Dirk


 
icehouse4711
Beiträge: 509
Registriert am: 03.09.2008

zuletzt bearbeitet 16.01.2013 | Top

RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#27 von hansi59 , 25.01.2013 17:06

Ich krieg' die Motten. Klar erinnere ich mich an das Gleissystem. Damals, als es noch RÖWA war.

Habe als Teenager damit so manche Super-Traum-Modellbahn in meinem Kopf geplant. Real natürlich für mich damals völlig unerschwinglich.

Nun, wenn es wiederkommt, wird es auch heute nicht gerade im Niedrigpreissegment liegen, fürchte ich mal. Aber wenn, werde ich auf jeden Fall in Versuchung geraten. Der Familie einen Sommerurlaub ausreden und sich eindecken . . .


-------------
Viele Grüße aus Hannover
Hans


 
hansi59
Beiträge: 233
Registriert am: 08.08.2011


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#28 von gs800 , 25.01.2013 17:39

Hallo zusammen,

da bin ich ja mal gespannt, ob sich da wirklich was bewegt. In meinen Katakomben existiert auch noch eine Kiste mit Röwa/Ade Material. Das hatte ich mal für eine Bahnhofsanlage gedacht und sollte das Roco-Line bei mir längerfristig ablösen. Aber es kam anders...
Es ist m.E. immer noch das optisch am Besten wirkende Modellgleissystem im 2-Leiter Bereich.

Gruss
Rei/CH
nun 3-Leiter Intensivbahner


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.543
Registriert am: 26.02.2012


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#29 von polval , 06.02.2013 18:53

Hallo zusammen.

Das ist das schönste Modellgleissystem das ich habe irgendwann gesehen, Was mich faszinieren ist das alles ist geplant und hergestelt ohne Rechner oder CAM.
Respekt an Willy Ade.

Grüß,
Tino


 
polval
Beiträge: 1
Registriert am: 23.06.2009


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#30 von ADE-Fahrer , 06.02.2013 20:56

Wichtig währe auch, das es RP25 Verkraftet, ohne diese Einlagen a la Roco.

mfg

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 222
Registriert am: 15.12.2008


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#31 von Ohayo , 07.02.2013 12:08

Mal wieder?
Wie oft das schon angekündigt wurde in den letzten 2...3 Jahren.

Denke mal das man es erst dann glauben wird, wenn es im Laden zu kaufen ist.


Gruss
Ferdinand


Ohayo  
Ohayo
Beiträge: 201
Registriert am: 29.03.2008


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#32 von Ulrich A , 11.02.2013 00:23

Hallo,

Und auch dann wuerde ich es mir nicht anschaffen, obwohl es besser als alles andere auf dem Markt waere. Stell Dir mal vor, die Anlage ist fast fertig, und dann stellst Du fest, dass es noetig ist, noch einige wenige Teile nachzubestellen. Bei den Lieferfristen der Firma darfst Du dann 10 Jahre warten.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#33 von ICEtrain , 06.07.2013 18:10

HalliHallo

Gibt es da schon irgendwelche neuen Infos bezüglich der Gleise??? :)


ICEtrain  
ICEtrain
Beiträge: 347
Registriert am: 02.06.2013


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#34 von gs800 , 06.07.2013 21:05

Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstelle, dass in der heutigen Zeit ein Unternehmer im Modellbahnbereich das Röwa/Ade/Conrad Gleissystem wiederbelebt. Auch wenn die Produktionsformen vorhanden sein sollten, ist das doch immer noch ein betriebswirtschaftliches Wagnis. Der Markt schrumpft seit Jahren und das ist vielen Herstellern auch bewusst.
Ich glaube, dass eine Wiederbelebung dieses in der Tat sehr schönen Gleissytems eher im Bereich der frommen Wünsche anzusiedeln ist.


Just my 5 Rappen
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.543
Registriert am: 26.02.2012


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#35 von ICEtrain , 06.07.2013 23:28

Hi Rei,

habe vorhin mal in die Bucht geschaut nach den Adegleisen, aber da ist ja NICHTS... Wo bekommt Mann die am besten her wenn Mann nicht auf Börsen geht etc? Landleben halt.....


ICEtrain  
ICEtrain
Beiträge: 347
Registriert am: 02.06.2013


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#36 von MärklinerFalke , 06.07.2013 23:36

Hallo,

das Ade-Gleissystem ist nach meiner Erinnerung selbst in den achtziger Jahren, die verglichen mit heute wirklich goldene Zeiten für Modellbahn-Hersteller gewesen sind, nur lückenhaft verfügbar gewesen. Das Eisenbahn-Magazin hat seinerzeit verschiedentlich für dieses System "getrommelt", die geringe Präsenz im Fachhandel beklagt und regelmäßig darauf hingewiesen, dass ein breites Angebot essentiell für einen Erfolg wäre. Doch es ist nie wirklich so gekommen, weder bei Ade noch Conrad oder Hartel.

Ich habe auch nie von Hobbytrade, die ja nun ohnehin insolvent sind, etwas von einer Wiederauflage des Gleis-Systens gelesen. Das wurde meines Wissens nur gelegentlich als Gerücht in Internet-Foren verbreitet - ohne jede Fundierung.

Das Gleis wäre sicherlich toll, aber wenn es vor 30 bis 35 Jahren keinen Markt dafür gab, existiert er heute doch erst recht nicht. Meine Prognose: Eher wird Helmut Schmidt nochmal Kanzler als dass das Ade-Gleissystem aufersteht.

Gruß
Heinrich


MärklinerFalke  
MärklinerFalke
Beiträge: 11
Registriert am: 09.05.2013


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#37 von ADE-Fahrer , 07.07.2013 00:06

Dem 08/15 Standard_Modellbahner sind solche Gleise ehe Suspekt.
Geoline verkauft sich viel Besser als Rocoline mit Bettung, und der Märklin-Fahrer warte immer noch auf den Inneren Parallelkreis zum Industrieradius und die 90° Weiche. So schön es währe, es währe ehr im Segment der RocoLine Gleise ein zu ordnen, und die haben sich schon nicht so gut verkauft.

Und das ganze bei einer Schrupfenden Bevölkerung und durch die Fortschreitende Umstellung auf Busse und Gigaliner Abhanden kommende Vorbildfunktion. Auf die "Beutedeutschen" aus Russland oder Anatolien (Mit die Stärksten Gruppen) sollte man auch nicht setzen, die einen Investieren lieber in Autos, die andern in Ihren Ajatollah...

Wenn man dann noch sieht das wir in den letzten 10 Jahren alleine einen Stille Lohnsenkung im Mittelstand von ca. 30% hatten und bei der Ersten Arbeitslosigkeit alles verfrüstückt werden muss, wer will und soll den so ein Produkt noch kaufen im Sinne von Rentabler Produktion?

mfg

Ralf


Modelbahnarchäologie ist, wenn man versucht seine seit 1974 gesammelte 1:87 Sammlung zu Organisieren und Digitalisieren...


ADE-Fahrer  
ADE-Fahrer
Beiträge: 222
Registriert am: 15.12.2008

zuletzt bearbeitet 07.07.2013 | Top

RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#38 von Ohayo , 07.07.2013 04:36

Zitat von ICEtrain im Beitrag #35
Hi Rei,

habe vorhin mal in die Bucht geschaut nach den Adegleisen, aber da ist ja NICHTS... Wo bekommt Mann die am besten her wenn Mann nicht auf Börsen geht etc? Landleben halt.....


Hi,

was sollte da auch gross sein? Ab und an wirst Du ein paar Reste finden, das wars schon. Ich würd mit dem nix anfangen...vergiss es-


Gruss
Ferdinand


Ohayo  
Ohayo
Beiträge: 201
Registriert am: 29.03.2008


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#39 von gs800 , 07.07.2013 11:03

Hallo zusammen,

in meiner letzten 2 Ltr Phase habe ich mit dem Röwa/Ade/Conrad Gleis angefangen und Einiges über einen Zeitraum von 2-3 Jahren zusammengekauft. Irgendwie hat mir das schon zu Röwazeiten sehr gut gefallen, war aber einerseits preislich und von der Verfügbarkeit nicht der Bringer.
Da ich das jetzt nicht mehr brauche, werde ich das im Herbst mal raussuschen und verkaufen.
Für mein 2 Ltr Teppichbahning hatte ich das Roco-Line mit Bettung und war davon ganz angetan. Das war nur mit RP25 und NEM Radsätzen im Mischbetrieb nicht so der Hit. Es geht da nur entweder oder. Mit dem Geoline kann man mich überhaupt nicht locken.
Das Rocoline mit Bettung hatte mich Anfang der 90er dazu bewogen mein Märklin Material zu verkaufen und umzusteigen. Das Alpha-Gleis war damals schon der Schritt in die richtige Richtung nur leider sehr unvollständig.

Gruss aus dem sommerlichen Sihltal
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.543
Registriert am: 26.02.2012


RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#40 von boboranjeboven , 07.07.2013 13:54

Hallo Marc,

war letztens auf des Suche nach bestimmte Gleise unter "Gleichstrom - Gleise" bei Ibbäääh ohne Markenangaben, und da war eine Packung Conrad und eine Packung GFN-Bettungsgleis im Paket zu haben...sind dann weg für € 23,-.....

Also hin und wieder findet man was ....nur Viel ist es nicht, leider.
Wenn ich jetzt -aus Altersgründe- nicht umgestiegen wäre auf TE-Gleise, würde ich ja -wieder- Ade nehmen !

schön Gruß und viel Erfolg,
Bob


boboranjeboven  
boboranjeboven
Beiträge: 382
Registriert am: 04.06.2012


RE: RE: wer kennt noch das ADE Gleissystem ??

#41 von ICEtrain , 07.07.2013 16:21

Hey,

ich finde das adegleis recht originell :) habe daheim ein paar rocogleise mit bettung, dann werde ich wohl das nehmen wahrscheinlich für meine kleine Gleichstromanlage... obwohl ich optisch echt gefallen gefunden habe an den adegleisen... Schönen Sonntag euch noch :) genießt die Sonne ;)


ICEtrain  
ICEtrain
Beiträge: 347
Registriert am: 02.06.2013


   

ade zu eng gekuppelt
Frage zur Stromabnahme bei den ADE - Wagen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz