LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#1 von torsten83 , 04.04.2011 21:42

Hallo liebe Limaristi,

nun hier die Fotos des Zuges, der meine Liebe zu Lima neu entfachte. Beinahe frevelhaft, ist es doch kein Italiener mehr, sondern ein HORNBY-Produkt! Aber auf gute alte Lima-Bauweise mit Rundmotor und den Drehgestellen vom TGV wobei baugleich war er auch im letzten Lima-Katalog zumindest doch angekündigt?

Wie gesagt, begründete er für mich den Wiedereinstieg zu LIMA, doch bekam dieser hier ein neues Farbkleid, ein frei erfundenes als SBB-Designstudie. Den roten FS und den CIS Zug (man hat der viele Schlampereifehler mit fehlenden Fenstern) haben wir allerdings auch. Also gleich 3x schöner Spielspaß.

Mein Umbau Zug besteht aus sechs Teilen und hat auch 6 Stromabnehmer :D Die 5 Anhänger schafft der Triebkopf noch ganz gut, obwohl die neuen Hornby-Motordrehgestelle keine Haftreifen mehr haben.

Die "Fenster" habe ich negativ lackiert, also erst war das ganze Fensterband des Zuges schwarz und dann habe ich rot an den Türen und grau bei den Sitzplätzen drüber gemalt. Für die Fenster abzukleben habe ich in der Galeria Kaufhof kleine Preis-Aufkleber gekauft und dann etliche dutzend verkleben müssen...

So genug geschrieben, Bilder:

Triebkopf 1. Klasse (leider sind die Anschriften an den Oberleitungsmasten schon reichlich kaputt geratscht ):


Stromabnehmerwagen 1. Klasse:


Restaurantwagen:


Steuerwagen 2. Klasse:






Also mir gefällt meine Bastelei und bei Gelegenheit mache ich ihm neue Wagennummern, mein Papa baut derweil die Oberleitung um, weil die Wagen sehr weit nach Innen ausschwenken...

Meinen Papa hat der Zug auf jeden Fall sehr erfreut, denn es war sein Weihnachtsgeschenk.

Ich hoffe ich bekomme jetzt keine Prügel, weil der Zug kein echter LIMA ist.


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011

zuletzt bearbeitet 04.04.2011 | Top

RE: LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#2 von Musseler , 09.04.2011 00:22

Hallo Torsten,

feine Studie! Und sie reiht sich gut in die Liste der "denkbaren" Fantasieprodukte aus Vicenza ein, obwohl schon von Hornby. Wer nicht ein bischen Lima "studiert" hat, könnte das Teil glatt für ein "Original" halten. Ich kenne ja schon ein paar Z-Arbeiten von Dir und weiß, dass Du hier sehr virtuos den "Pinsel" schwingst. Ich würde mich freuen, wenn Du einmal den Werdegang eines Umcolorierens dokumentieren würdest. Das Forum hier ist ja bilderg..l!


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.211
Registriert am: 18.09.2009

zuletzt bearbeitet 09.04.2011 | Top

RE: LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#3 von torsten83 , 10.04.2011 12:51

Hallo Eric,

wird gemacht :) aber erst beim übernächsten. Der aktuelle ist schon so weit fertig, dass er nur noch auf Klarlack wartet...


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#4 von martin67 , 10.04.2011 15:29

Hallo,

Lima, äh Hornby bietet den Triebwagen momentan in einer sehr schönen (fiktiven?) Version "Freccia Argento" (zu deutsch: Silberpfeil) an. Nachdem es Hornby-Lima ausserhalb Italiens nicht mehr gibt, am besten bei eBay.it suchen oder nach Online-Shops. Auf der Hornby.it-Seite taucht der Zug nicht auf.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#5 von torsten83 , 10.04.2011 15:59

Hallo Martin,

der ist nicht fiktiv. Das ist die neue Farbe für die Inlandsversion vom Pendolino, deshalb auch ETR 485, der CIS ist ein ETR 470 :)

Scheinbar ist die Horny.it Seite nicht aktuell, die Produktabbildung zeigt schon das ganz neue Fahrpult im Startset. Ist wohl eine 2011er Neuheit und endlich haben die auch den Druckfehler an den Fenstern behoben und haben auch alle Türen Fenster :) Man kann schon, wenn man will...

Schade, das Hornby bei uns nicht an der Nachwuchsförderung mittels Lima arbeitet... hier träumt man ja scheinbar davon, auf jedes Lima Nova Produkt RivaRossi drauf zu drucken, um dann deutlich mehr Geld zu verlangen.


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#6 von martin67 , 12.04.2011 07:30

Hallo,

das mit dem neuen Inlandsdesign ist irgendwie an mir vorbeigegangen, die neuen Bahnen sind halt nicht so mein Ding. Danke für die Info!

Zur Hornby-Verkaufsstrategie, es hat sich gezeigt, dass für das, was unter dem Namen Lima angeboten wurde, kaum ein Markt in Deutschland ist. Ausserdem war das Sortiment mehr als chaotisch (u.a. mit Rivarossi-Crossover). Ich persönlich finde es auch schade, wobei mich die Lima-Sachen seit der Hornby-Übernahme nicht mehr wirklich interessieren.

Den ETR 470 habe ich noch aus alter Ferigung in einer Startsetvariante mit G-Motor.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

#7 von torsten83 , 12.04.2011 09:05

Zitat von martin67
Den ETR 470 habe ich noch aus alter Ferigung in einer Startsetvariante mit G-Motor.

Bis dann,

Martin



Ist der dann weitestgehend baugleich zum Hornby, bis auf die geänderte Stromabnahme?
Denn der Hornby Zug hat ja auch einen Drehgestellantrieb, den man gegen den alten TGV-Antrieb tauschen kann (wenn man auch das zweite Drehgestell tauscht).


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


   

ÖBB Transalpin 4010
Neue Startsets

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz