ÖBB Transalpin 4010

#1 von Django , 31.03.2009 10:59

ÖBB Transalpin 4010

Guten Morgen miteinander

Ich hätte die Gelegenheit, zu einem vernünftigen Preis einen ÖBB Transalpin zu kriegen. Ungefähr so was hier:

(Sorry für das miese Bild – ist ein s/w-Scan aus dem 1985/86er-Katalog).
Der Zustand ist okay – nicht neuwertig, aber befriedigend bis gut: ABER: Der Panto fehlt. Ich hätte das Teil eigentlich gleich gekauft, aber ohne Panto ist das nix (für mich). Der Verkäufer meinte zwar, er hätte noch diverse alte LIMA-Pantos rumliegen, da wir aber nicht wussten, was für ein Teil benötigt wird, konnten wir auch keinen passenden Panto suchen. Wie ich dann zuhause im Katalog gesehen habe, kommt da so ein doppelter Scherenpanto drauf. Dürfte schwierig sein, so ein Teil von LIMA aufzutreiben…. Werde es vielleicht mal versuchen. Zuvor nimmt es mich aber Wunder, ob sich das überhaupt lohnt. Ist der LIMA-Transalpin ein sammelnswertes Modell, ein "Must-Have", das man nur alle Schaltjahre mal antrifft? Ich meine, bis jetzt konnte ich gut leben ohne, aber vielleicht wär's ja ein grosser Fehler, würde ich dieses Teil – mit oder ohne Panto – nicht kaufen….


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: ÖBB Transalpin 4010

#2 von Albulafan , 31.03.2009 14:22

Hallo

Hier ein Bild des Transalpin.



Er ist übrigends zu haben, fabrikneu, zusammen mit Steuer- und zwei Zwischenwagen.
Hat die Schachtel nur für dieses Bild erstmals verlassen. Standort CH.

Bei Interesse bitte Mail senden.

mit Grüess, Ueli


 
Albulafan
Beiträge: 53
Registriert am: 23.06.2007


RE: ÖBB Transalpin 4010

#3 von martin67 , 31.03.2009 21:14

Hallo,

@Django:

so richtig selten ist der Zug nicht. Wenn Du einen guten Preis raushandeln kannst (fehlende Stromabnehmer oder so), nimm ihn! In Österreich haben viele Modellbahner den Zug mit Kleinbahnstromabnehmern umgebaut, die sehen gut aus und sind günstig. Das wäre vielleicht eine Alternative!

@Albulafan:
was soll er den kosten?

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ÖBB Transalpin 4010

#4 von Django , 07.04.2009 09:07

Die Original-Lima-Pantos bei diesem Modell - sind das zwei einzelne Einholm-Pantos oder sind die beiden eine "Einheit" (d.h. unten miteinander verbunden)?
Und noch was: Das Modell scheint wohl ziemlich Gilb-unresisitent zu sein, oder? Das Modell, das ich gesehen habe, war jedenfalls irgendwie "gelber" als das hier abgebildete....


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: ÖBB Transalpin 4010

#5 von martin67 , 07.04.2009 19:25

Hallo,

der Stromabnehmer ist der "Doppelpantograph", wie er auch auf der E410 bzw. der CC40100 verwendet wurde. Es gab noch eine spätere Serie, umschaltbar auf Oberleitungsbetrieb, die hatte zwei einzelne Stromabnehmer.

Übrigens gab es verschiedene Serien dieses Modells. Die erste Ausführung war aus beigefarbenem Kunststoff mit den blauen Flächen auflackiert. Diese Version tendiert zum vergilben. Erkennungszeichen sind die weissen Fensterumrandungen.

Die spätere Ausführung war aus blauem Kunststoff mit beige auflackiert. Erkennungszeichen sind blaue Fensterumrandungen.

Für Österreich gab es in den späten 90ern eine Neuauflage mit Flügelrad (Ep.III), die ist extrem selten.

Vorsicht beim Zwischenwagenkauf! Verschiedene Serien gemischt sehen dumm aus!

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ÖBB Transalpin 4010

#6 von Django , 08.04.2009 07:30

Zitat
Vorsicht beim Zwischenwagenkauf! Verschiedene Serien gemischt sehen dumm aus!


Vorerst wird sowieso nichts gekauft. Ein Modell ohne Stromabnehmer will ich nicht - auch wenn es preisgünstig ist. Vielleicht laufe ich irgendwann noch einem guten Exemplar über den Weg, aber vorerst wird das nix mit dem Transalpin.


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: ÖBB Transalpin 4010

#7 von musiker , 12.04.2009 21:24

Aber ehrlich, den Transalpin gibts ohnedies viel schöner von Roco!

Der Lima 4010 hat(te) das Problem, dass der Triebkopf ziemlich maßstäblich, die Waggons jedoch verkürzt waren (1:100), die Optik ist nicht ganz optimal

lg
musiker


www.bahnmuseum.at Österreichs Modellbahngeschichte!


 
musiker
Beiträge: 198
Registriert am: 13.01.2009


RE: ÖBB Transalpin 4010

#8 von martin67 , 13.04.2009 21:06

Hallo,

sicherlich ist der Roco-Triebwagen das Nonplusultra. Aber für Lima-Freunde muss es natürlich der von Lima sein! Und so schlecht ist er nicht getroffen!

Alternativ gäbe es ja noch den von Kleinbahn, bei dem auch der Motorwagen verkürzt ist und die Wagen nur 233mm haben.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ÖBB Transalpin 4010

#9 von Django , 14.04.2009 09:05

Zitat
Und so schlecht ist er nicht getroffen!


Das finde ichn auch. Und zudem war ja die Verkürzung der Wagen auf 1:100 die Regel - da kann man Lima somit keinen Vorwurf machen. Wann kam das Roco-Modell auf den Markt?


 
Django
Beiträge: 1.261
Registriert am: 13.03.2008


RE: ÖBB Transalpin 4010

#10 von martin67 , 14.04.2009 20:15

Hallo,

der Roco 4010 kam irgendwann Ende der 90er, glaube ich. Wer weiss es genauer? Auf jeden Fall war es ein unverkürztes Top-Modell, das seinen Preis hatte.

Für mich kommt auch nur der Lima-Zug (oder evtl. der von Kleinbahn) in Betracht.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ÖBB Transalpin 4010

#11 von torsten83 , 08.04.2011 10:31

Hallo,

seit gestern besitze ich wieder einen Transalpin :)

Bei der Probefahrt ist mir jedoch aufgefallen, das meiner irgendwie nicht normal aussieht. An der Triebkopffront ist er beige zwischen den Frontfenstern! Leider kann ich gerade kein Foto machen (Akku leer und keine Ahnung wo das Ladegerät ist), daher hier eine Zeichnung anhand der Katalogabbildung. Fotos von anderen Modellen mit beiger Front habe ich noch nicht gesehen. Der Steuerwagen ist auch ganz normal blau am Kopf. Habe ich eine Einfachversion für Startpackungen gekauft?


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011

zuletzt bearbeitet 08.04.2011 | Top

RE: ÖBB Transalpin 4010

#12 von Jerry ( gelöscht ) , 08.04.2011 11:14

Hallo Thorsten,

mein Glückwunsch zu diesem schönen Triebzug!

@n die Lima-Gurus: Gab's den eigentlich auch ab Werk in AC?



Grüße

Jerry


Jerry

RE: ÖBB Transalpin 4010

#13 von Igel , 08.04.2011 15:50

Ein Foto wäre besser, vermute aber das da entweder die Farbe fehlt seit der Herstellung oder sie abgemacht wurde.


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: ÖBB Transalpin 4010

#14 von torsten83 , 08.04.2011 15:57

Foto folgt heute Abend. Hatte das Ladegerät bei meinem Vater liegen lassen...


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: ÖBB Transalpin 4010

#15 von torsten83 , 08.04.2011 19:49

So, nun die Fotos. Also ich kann nicht erkennen, dass der Bereich zwischen den Fenstern nachträglich noch verändert wurde:




Was sagen die Fachmänner?


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: ÖBB Transalpin 4010

#16 von Igel , 08.04.2011 20:28

Da fehlt eindeutig was vom Tampon-Druck. Schaut sonderbar aus


Mit freundlichen Grüssen
Philipp



LIMA ist wie Kleinbahn, man kann es nur hassen oder lieben.


 
Igel
Beiträge: 372
Registriert am: 13.08.2010


RE: ÖBB Transalpin 4010

#17 von martin67 , 09.04.2011 10:17

Hallo,

ich würde denen, die auf einen fehlenden Druckvorgang spekulieren, recht geben. Das passiert immer wieder, irgendwo kursiert hier ein Beitrag, in dem ein TEE-Speisewagen ganz ohne Beschriftung auf einer Seite zu sehen ist. Anscheinend hat da die Endkontrolle geschlafen.

Zumindest handelt es sich hier um eine sehr interessante "Variante" aus der Lima-Geschichte. Ich würde sie aus meiner Sammlersicht auf keinen Fall lackieren, sondern in diesem Zustand als Kuriosum behalten!

Vielen Dankf für´s Zeigen,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: ÖBB Transalpin 4010

#18 von Limafan , 09.04.2011 15:09

Hallo zusammen

Stimmt, es handelt sich um meinen TEE - Wagen bei dem wohl Einer schlief





@Jerry: Meines Wissens gab es den Zug von Lima nie in AC - Version, er war auch nur ein paar Jahre im Programm.

Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010

zuletzt bearbeitet 09.04.2011 | Top

RE: ÖBB Transalpin 4010

#19 von torsten83 , 10.04.2011 12:47

Hallo,

danke für eure Einschätzungen. Mir gefällt der mit dem beigen Kopf eigentlich sogar besser als im normalen Zustand. Er wird auch am leben bleiben, stattdessen wird ein anderer umlackiert.

Welche Haftreifen würdet ihr mir empfehlen? Die jetzigen sind ziemlich verbraucht, kann ich welche von märklin nehmen?


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: ÖBB Transalpin 4010

#20 von Limafan , 10.04.2011 15:38

Hallo Torsten

Die Märklinhaftreifen Artikel 7154 passen gut zu diesem schönen Zug





Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.136
Registriert am: 07.01.2010


RE: ÖBB Transalpin 4010

#21 von torsten83 , 10.04.2011 15:47

Danke Bruno!

Dann frage ich am Montag direkt bei meinem Händler, ob er die da hat :)

Grüße,
Torsten


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011

zuletzt bearbeitet 12.04.2011 | Top

RE: ÖBB Transalpin 4010

#22 von torsten83 , 29.04.2011 15:08

Hallo zusammen,

habe mir bei ebay.at einen günstigen 4010 der neueren Bauserie geschossen mit sehr schönen Einholm. Der Zug ist teilweise auf Kurzkupplung umgebaut. Ja, das gefällt mir ganz gut, nur wie mache ich das auch am Triebkopf? Hier hatte der Vorbesitzer die alte Kupplung schon entfernt, aber ohne die KKK einzubauen. Hat das schonmal jemand gemacht? Kann ich die kompakte von Gützold/Symoba benutzen? Da ist ja kaum Platz hinter dem Motor.


Und noch eine Frage:

Im Katalog von 1999 werden 2 Sets aufgeführt:

*149774 "Transalpin" Elektrotriebzug Packung in der neuen Farbgebung der ÖBB.

und

*149774-1 In der original Farbgebung der ÖBB.

Abgebildet wird als kompletter 4-teiler der 4010.07 mit Schnecke (dabei werden aber beide Bestellnummern angeführt) und als Frontaufnahme ein 4010.05 mit Flügelrad (keine Bestellnummer angegeben).

Da ja von neuen Farben gesprochen wird: gab es von Lima den 4010 im Valousek-Design (rot/weiß/grau) oder soll der 149774-1 ein Flügelrad-Logo haben? Aber neue Farben hätte dann keines der beiden Sets?!


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011

zuletzt bearbeitet 29.04.2011 | Top

RE: ÖBB Transalpin 4010

#23 von Musseler , 29.04.2011 18:06

Hi Torsten,

wenn nichts zu gehen scheint, mit Symoba oder Gützold KKK geht (fast) alles. Da Gützold jedoch weniger Kulissen und Kuppelstangen zur Auswahl hat, einfach mal bei Herrn Axel Schnug anrufen, in paar Bilder mailen und fragen, was geht. Der Mann ist freundlich, kompetent und hat mir schon oft weitergeholfen. Guckst Du HIER


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.212
Registriert am: 18.09.2009


RE: ÖBB Transalpin 4010

#24 von torsten83 , 29.04.2011 20:00

Hi Eric,

danke für den Link! Bisher war ich in dem Kenntnisstand, dass es Symoba nicht mehr gibt, also nicht mehr mit kompletten Programm und nur die kleine KKK weiter über Gützold angeboten wird. Nun bekommt man ja scheinbar wieder alles :)


Grüße,
Torsten


 
torsten83
Beiträge: 60
Registriert am: 28.03.2011


RE: ÖBB Transalpin 4010

#25 von martin67 , 29.04.2011 21:53

Hallo,

den Valusek-4010 gab es als 4-teiliges Set (ohne Zwischenwagen), ich hatte irgendwo mal ein Bild (ohne Rechte) aus einer Auktion. Kann es aber gerade nicht finden. Nachden es den roten gegeben hat, gehe ich sehr stark davon aus, dass der blaue mit Flügelrad ebenfalls in den Handel kam (auch als 4-Teiler). Der ist mir aber noch nie untergekommen.

Diese beiden Sets dürften unter die richtigen Lima-Raritäten fallen.

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


   

BR 151 166-6 "Rheingold"
LIMA-Bastelei SBB CIS im neuen Design

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz