Fragen zu Lima ÖBB 4010

#1 von ToJe , 27.11.2013 23:48

Hallo,

am letzten Wochenende hat sich auf der "Modellbau Süd" in Stuttgart für 50 € ein (bislang) dreiteiliger Triebzug der ÖBB-Baureihe 4010 zu mir verirrt. Zu diesen Modellen gibt es hier zwar schon ein paar Artikel, aber trotzdem sind bei mir einige Fragen offen geblieben. Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen?

1. Ich habe den Triebwagen (4010.07, 201070LG), den Speise-/2. Klasse-Wagen (7310.03, 201073) und den 1. Klasse-/Steuerwagen (6010.07, 201072), alle drei aus der Serie mit blauem Gehäuse und heller Bedruckung. Sehe ich es richtig, daß von Lima nur noch ein 2. Klasse-Wagen mit der Artikelnummer 201071 produziert wurde (der mir im Moment noch fehlt), und daß es insbesondere den 1./2. Klasse-Wagen von Lima nie gegeben hat?

2. Der Vorbesitzer hat statt der (vorbildgerechten) 2 Einholm-Stromabnehmer einen Scherenstromabnehmer montiert. Leider kann ich mir nicht vorstellen, wie die Einholmstromabnehmer ursprünglich mal befestigt waren. Hat hier jemand ein Bild von einem 4010 mit den originalen Stromabnehmern als Draufsicht von oben? Ich habe bisher nur Seitenansichten gefunden.

3. Wie kriege ich den Triebwagen auf, ohne ihn zu beschädigen? Sind die schwarzen Punkte in den Seitenwänden alle Rastverbindungen, die es gibt, oder gibt es irgendwo noch eine besondere Falle? Ich bin bei alten Kunststoffmodellen lieber etwas vorsichtiger, das Material wird meiner Erfahrung nach erstaunlich schnell spröde.

4. Hat hier jemand so einen Zug schon einmal auf das Märklin-System umgebaut, und wenn ja, wie?

Ich versuche am Wochenende Bilder von dem Zug zu machen. Vielleicht spielt das Wetter ja mit, und ich habe vernünftiges Licht auf dem Balkon. :-)

Beste Grüße aus Bad Cannstatt,

=ToJe=


 
ToJe
Beiträge: 143
Registriert am: 17.12.2011


RE: Fragen zu Lima ÖBB 4010

#2 von Django , 29.11.2013 10:53

Zu 1.:
Meines Wissens gab es auch nur noch den 203071:


Zu 2.:
Auf die Schnelle habe ich leider nur grad diese Seitenansicht hier gefunden (kann sonst mal eine Aufnahme von oben machen):

Wichtig dabei ist, dass es sich beim montierten Stromabnehmer nicht um zwei einzelne, sondern um ein einziges Teil handelt, das mit nur einer Schraube befestigt ist (in der elektrifizierten Version Nr. 602977):


Zu 3:
So wie ich das sehe, halten die Rastnocken alleine... Hier findest Du auf Martis Seite die Darstellung der einzelnen Teile: http://mmiwakoh.de/Eigene%20Webs/Ersatzt...tter/ET1070.pdf


 
Django
Beiträge: 1.271
Registriert am: 13.03.2008


RE: Fragen zu Lima ÖBB 4010

#3 von ToJe , 01.12.2013 21:27

Hallo Django,

danke für die Bilder und besonders für die Information zum Stromabnehmer. Wenn die beiden Einholmstromabnehmer ein gemeinsames Teil sind, ergibt die Befestigung auch ohne Dachansicht Sinn. Die Schraube wird dann ja vermutlich in der Mitte der Grundplatte sitzen.

Hoffnung darauf, das Teil noch als einzelnes Ersatzteil erhalten zu können, brauche ich mir vermutlich nicht zu machen. Dann halte ich mal an den üblichen Stellen Ausschau nach dem 2. Klasse-Wagen und evtl. mal einem defekten Triebkopf mit intaktem Stromabnehmer.

Beste Grüße aus Bad Cannstatt,

=ToJe=


 
ToJe
Beiträge: 143
Registriert am: 17.12.2011


RE: Fragen zu Lima ÖBB 4010

#4 von martin67 , 02.12.2013 07:00

Hallo,

es stimmt, es gab leider nur den 2. Klasse Wagen zu diesem Zug. Den Doppelstromabnehmer gab es nur für die Variante ohne Umschaltung auf Oberleitung. Für das Modell mit Oberleitungsbetrieb waren zwei Einzelstromabnehmer vorgesehen, siehe auch hier:

http://mmiwakoh.de/Eigene%20Webs/lima-modellbahn/OBB1.htm

Beim Klick auf die Artikelbeschreibung öffnet sich ein PDF mit der Explosionszeichnung und Ersatzteilliste.

Kleiner Tipp am Rande, nachdem die Stromabnehmer von Lima in allen Varianten völlig am Vorbild vorbei gehen, die Fa. Kleinbahn bietet relativ günstige und vorbildliche Pantografen der ÖBB Bauart an.

Schönen 'Gruß,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Fragen zu Lima ÖBB 4010

#5 von Django , 02.12.2013 09:57

Es dürfte sich zwar mittlerweile erübrigt haben - trotzdem hier noch ein Bild der Draufsicht:

Martins Tipp mit den Kleinbahn-Pantos finde ich gut - es dürfte wirklich schwierig sein, hier ein Originalteil zu kriegen.

PS: Auch mein Transalpin ist nur dreiteilig. Mir "fehlt" der Speisewagen...


 
Django
Beiträge: 1.271
Registriert am: 13.03.2008


   

aus welcher Startpackung ?
Lima BR 61 Henschel Wegmannzug

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz