Frage zu Lima BR 120 "Festo"

#1 von IMG , 12.04.2022 14:51

Hallo Kollegen,

ich benötige wieder einmal Hilfe.

ich habe bei Ebay für meine BR 120 Sammlung eine Lima Br 120 "Festo" ( Made in Italy ) in AC Ausführung erstanden.
Die Lok läuft einwandfrei, wurde vom Vorbesitzer digitalisiert und macht auch keine Probleme
Da mir der Verkäufer über die Historie leider keine Auskunft mehr geben kann. wollte ich mal folgende Frage stellen

Wie lautet denn die Lima Artikelnummer bzw. kennt jemand diese Ausführung
Da ich mir auch mal das innere der Lok ansehen möchte, die weitere Frage wie das Gehäuse geöffnet werden kann ? Ist das geclipst ?

Im WWW habe ich bisher leider nichts gefunden

Als Anhang nochmals Bilder von der Lok

Viele Grüße

Günter












Viele Grüße und vielen Dank

Günter
Insider seit 1993


IMG  
IMG
Beiträge: 230
Registriert am: 29.06.2012

zuletzt bearbeitet 14.04.2022 | Top

RE: Lima BR 120- "Festo"

#2 von timmi68 , 12.04.2022 16:05

Hallo Günter,

also diese Ausführung kenne ich nicht. Könnte das vielleicht eine Eigenlackierung sein?
Was das Öffnen der Lok angeht: Du liegst richtig mit Deiner Vermutung, dass das Gehäuse geklipst ist.
Im allseits bekannten Bahnwahn gibt es eine Anleitung:

http://www.bahnwahn.de/limadb120/Details/details.html

Ganz nach unten scrollen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


IMG hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 7.112
Registriert am: 13.11.2013


RE: Lima BR 120- "Festo"

#3 von IMG , 12.04.2022 16:30

Hallo Jörg,

danke für den Link zum "Bahnwahn" zwecks öffnen des Gehäuses

Deine Vermutung das evtl das Gehäuse umlackiert wurde, könnte auch stimmen, da ja jegliche Beschriftung ( Logo Bahnverwaltung, Baureihe und Nummer usw. ) fehlt.
Wenn das eine Umlackierung sein sollte, Hut ab , sehr gut gemacht.

Viele Grüße
Günter


Viele Grüße und vielen Dank

Günter
Insider seit 1993


IMG  
IMG
Beiträge: 230
Registriert am: 29.06.2012


RE: Lima BR 120- "Festo"

#4 von tartaruga , 30.04.2022 14:54

Hallo Günter,

Eine Lima BR120 mit Festo Bedruckung ist mir nicht bekannt. Wenn man aber die Bilder von Dir genau bedrachtet ist bei den Fronten ersichtlich das sie nachträglich lackiert wurde. Ist aber eine sehr gute Lackierarbeit.
(Im Bereich der Lampen und unter den Frontscheiben)


gruss Christoph



 
tartaruga
Beiträge: 378
Registriert am: 23.04.2012

zuletzt bearbeitet 30.04.2022 | Top

RE: Lima BR 120- "Festo"

#5 von olyfan60 , 30.04.2022 21:05

Hallo Günter,

Festo hat seinen Firmensitz ein paar Km von meinem Wohnort entfernt und in meine Kundschaft befinden sich etliche Festomitarbeiter.
Mit einem von denen hatte ich auch modellbahnerischen Kontakt.
Er hat in der Lackiererei gearbeitet und mir zu einer Festo-Lok verholfen. Keine Lima, aber Festo

Märklin Umbau-Unikate (54)

Er hätte mir sicherlich einen Hinweis zukommen lassen wenn Festo eine Werbelok bei der DB laufen hätte.
Insofern denke ich auch daß es eine Umlackierung ist.

Gruß Gottfried


IMG hat sich bedankt!
 
olyfan60
Beiträge: 647
Registriert am: 23.09.2017


   

Fotobitte - Lima SBB Ae 3/6
Sammlerleitfaden: SNCF-Dampflok 141R

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz