1330 G -1 ◄---► 1330 G -2

#1 von Gelöschtes Mitglied , 04.05.2011 20:31

Vergleich zwischen 2 loks Type Ee3/3

1330 G -1 (1953-54)
Dunkelgrünes Gehäuse, Dach hellgrau mit braunen Planken. Geschlossenes Fahrwerk,
auf Unterseite gestempelt "Hier ölen" und "Made in Western Germany",
weiße Isolatoren am Stromabnehmer, Draht-Pantos, schwarze Modellpuffer.

1330 G -2 (1954-57)
Etwas helleres Grün am Gehäuse, Isolatoren am Dach grasgrün,
offenes Fahrwerk, mit erhabenem [http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.pngFLEISCHMANN-Logo.


zuletzt bearbeitet 02.11.2014 13:37 | Top

RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2

#2 von adlerdampf , 04.05.2011 20:36

Hallo Bart,

und wo sind die Bilder?


Herzlich gegrüßt aus der heimlichen Bierhauptstadt Deutschlands, Kulmbach
Karsten


Fleischmann H0, die einzig wahre Gleichstrombahn


 
adlerdampf
Beiträge: 3.154
Registriert am: 10.03.2010

zuletzt bearbeitet 04.05.2011 | Top

RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2

#3 von Gelöschtes Mitglied , 05.05.2011 08:27

Die Bilder........

Morgen...... jetzt zu spät.....


zuletzt bearbeitet 17.05.2011 06:06 | Top

RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#4 von rstueber , 26.03.2019 11:50

Hallo liebe Experten,
die 1330 stand schon lange auf meiner Wunschliste, neulich auf einer Börse hat es dann geklappt :-)

a.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
b.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
c.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Mit den silbernen Puffer und dem Unterboden mit nur einer Schraube und ohne "hier ölen" scheint es ja sogar die allererste Ausführung zu sein.
Aber der Pantograph passt dann aber nicht? Hat hier jemand gebastelt?
Oder gabs das doch so aus Nürnberg?

Fahren tut sie auf jeden Fall wie geschmiert!

Gruss Ralf

(danke für Hinweis bzgl. Bilder, hoffe jetzt passt es)


rstueber  
rstueber
Beiträge: 2
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 27.03.2019 | Top

RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#5 von Empedokles , 27.03.2019 23:45

Der Pantograph passt exakt zur frühen Ausführung und ist an diesem Modell nicht zu beanstanden!


 
Empedokles
Beiträge: 425
Registriert am: 02.01.2009


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#6 von frankenmafia , 28.03.2019 09:59

Hallo Ralf,

deine 1330G ist tatsächlich die erste Variante von 1953.
Im Katalog von 1953 ist sie abgebildet mit der "großen" Kupplung und dem Pantographen mit dem breiten Schleifer.

Deine hat die "kleine" Kupplung und den Pantographen mit dem schmalen Schleifer.

Da die Lok sehr umbaufreundlich ist, wäre es ein leichtes, falls die 3 Teile vorhanden sind, sie auf die
im Katalog abgebildete Variante umzubauen.

Ob die Lok tatsächlich wie im Katalog von 1953 abgebildet auch so von der Firma ausgeliefert wurde ?
Gab es für die auch die bei Fleischmann übliche "Resteverwertung" ?

Im Katalog von 1954 hat sie dann die kleine Kupplung und den schmalen Pantoschleifer.

frankenmafia


frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 981
Registriert am: 02.02.2012


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#7 von Startset1000 , 29.03.2019 06:27

Hallo Frankenmafia!

Zitat von frankenmafia im Beitrag #6

(...)
Ob die Lok tatsächlich wie im Katalog von 1953 abgebildet auch so von der Firma ausgeliefert wurde ?
(...)



Ich halte das für eher unwahrscheinlich, aber man wird die Frage nach so langer Zeit nicht mehr klären können. Die Katalogabbildung von 1953 zeigt jedenfalls nicht das Serienprodukt, sondern allenfalls ein Handmuster. Zum Beispiel stimmt die Anzahl der Trittstufen unter der Führerhaustür nicht und das obere Ende der Griffstangen liegt höher (auf der Hälfte der Fenster) als beim Modell. Die Laufbretter auf dem Dach sehen wie ein separates Teil aus und nicht wie ein Detail der Gussform, wie beim Modell. Die Abbildungen von 1954 und 1955 sind retuschierte Versionen des gleichen Bildes. Im Katalog 1956 ist das erste richtige Produktfoto, und da sieht man zusätzlich noch Radschleifer und Befestigungsschrauben, die vorher fehlten.

Ich würde gerne wissen, wie die frühen Katalogabbildungen entstanden sind. Für Fotos sind sie zu "glatt" mit zu scharfen Konturen und Schattenwürfen. Für Zeichnungen sind sie aber erstaunlich detailliert und akkurat.

Gruß
Harald


 
Startset1000
Beiträge: 550
Registriert am: 26.03.2013


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#8 von Knolle , 29.03.2019 08:35

Guten Morgen zusammen,

ein sehr interessantes Thema.

Es hat lange gedauert bis ich ein solches Modell in meine Sammlung auf nehmen konnte:



Theoretisch könnte ich Bilder von einem Messinghandmuster dieser Lok beisteuern. Theoretisch....
Leider ist auf allen Bildern die Lok nur als eine von vielen drauf und wenn man dann das versucht zu bearbeiten kommen nur noch Pixel dabei raus.

Schöne Grüße

Jörg


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t34993...rleitfaden.html
http://alte-modellbahnen.xobor.de/t43445...hmann-Cabo.html


 
Knolle
Beiträge: 905
Registriert am: 05.01.2015


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#9 von Empedokles , 29.03.2019 14:28

Der wirklich grossartige Befund bei obiger Abbildung ist die Ausstattung mit Schneeräumern.
Damit war nur ein kleiner Teil der grünen und ein noch viel kleinerer Teil der braunen Ee3/3 ausgestattet;
und bei ganz wenigen wurden sie nachträglich montiert:
Die Schneeräumer waren sehr gefragt, als die SBB ihre grünen Ee3/3 auf braun umlackierten; dann wurden
bisweilen Fleischmanns kleine braune Loks mit Schneeräumern nachgerüstet.
Beim Vorbild war die grüne Ee3/3 der BLS immer noch grün, als bei der SBB bereits alle grünen Ee3/3 auf
braunen Anstrich (der sich vom schwedischen Anstrich nicht merklich unterschied) umgefärbt waren.
Als lieferbare Ersatzteile waren die Schneeräumer nur für die schwedische Ae 3/5 vorgesehen.


 
Empedokles
Beiträge: 425
Registriert am: 02.01.2009


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#10 von frankenmafia , 29.03.2019 22:13

In der Ersatzteilliste von 1960 werden die Ersatzteile für die G und B zusammen aufgeführt.
Das entsprechende Teil (Schienenräumer) ist dort ein "Kupplungshalter" und kostete damals 10Pf

Bei der 1333 ist der "Schneeräumer" ebenfalls als "Kupplunghalter" aufgeführt, allerdings wesentlich teurer - nämlich 12Pf

frankenmafia


Knolle hat sich bedankt!
frankenmafia  
frankenmafia
Beiträge: 981
Registriert am: 02.02.2012


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#11 von Empedokles , 30.03.2019 05:10

Frankenmafioso: Vielen Dank für die nützliche Information!
Das Problem war damals: Der "Endverbraucher" hatte keine Ersatzteilliste, sondern musste sich auf die Auskunft des Händlers verlassen.


 
Empedokles
Beiträge: 425
Registriert am: 02.01.2009


RE: 1330 G -1 ◄---► 1330 G -2 / was habe ich ?

#12 von Knolle , 30.03.2019 07:33

Guten Morgen zusammen,

@ Emedokles: vielen Dank für den Hinweis auf die Schienenräumer, das war mir noch nicht aufgefallen....

Schöne Grüße

Knolle


Fleischmann H0, 0, N, Auto Rallye/ Rallye Monte Carlo, Dampfmaschinen
DOLL
Bing
Rokal

http://alte-modellbahnen.xobor.de/t34993...rleitfaden.html
http://alte-modellbahnen.xobor.de/t43445...hmann-Cabo.html


 
Knolle
Beiträge: 905
Registriert am: 05.01.2015


   

Eine unbekannter 1315.
Fleischmann HO 1362 (4170) BR 01 220 Der schwarze Gigant DB Neuheit 1967

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz