PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#1 von Pico 62 ( gelöscht ) , 04.08.2011 18:33

Hallo liebe Leutz
bei ordnen meines Fundus kamen mir Kupplungen in die Finger ,
von denen ich mehrere aus unterschiedlichen
Quellen habe.
Dieses haben einen Schaft orginal PIKO aber zum kuppeln einen FLEISCHMANN -Haken .
Meine Vermutung wäre , daß sie von EXPORT Fahrzeugen stammen .
mfg Jörg Pico 62

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 101_1730.jpg   101_1732.jpg   101_1733.jpg 

Pico 62

RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#2 von Knolps , 04.08.2011 19:25

Hallo Jörg,

das Thema hatten wir hier schonmal:

Kleines Forentreffen Süd? (Börse FS / 20. März)

Viele Grüße,
Oli


Digitaler Spielbahner, H0 DC. Hauptsächlicher Einsatz von alten DDR-Modellen.

Nachts im BW: Teil 1


 
Knolps
Beiträge: 2.041
Registriert am: 25.07.2010


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#3 von klapelino , 04.08.2011 19:38

Hallo Jörg,
Zu den Kupplungen für Fleischmann ist so viel bekannt. Diese wurden in Verkaufspackungen in der Bundesrepublik und vermutlich auch in anderen Westländern in einer kleinen Papiertüte den Packungen beigefügt.Das wurde eine Zeitlang gemacht um Fleischmannfahrern die Piko Modelle schmackhaft zu machen. Bei einzelnen Händlern konnte man auch umrüsten.
Wenn Du eine Kupplung in Großaufnahme möchtest lasse es mich wissen.
Ich hoffe ich honnte dir ausreichen weiterhelfen

Zum Beitrag Oli noch ein paar Zeilen,
" hatten wir schon" ist doch keine Antwort. Es sind immer wieder neue uns auch alte Forummitglieder die solche Fragen beantwortet haben wollen. Mit "hatten wir schon" ist keinem geolfen

Gruß
Klapelino


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#4 von Pico 62 ( gelöscht ) , 04.08.2011 19:41

OLI,
du hast zwar recht ,
aber die Resonanz war recht bescheiden , weil es auch
nicht ganz Zur Rubrik passte .
Daher im Bereich DDR - Wagen wo es am besten hinpasst , da ich fast ( aber nicht ganz )sicher bin dass sie von Piko sind .
mfg Jörg --Pico 62


Pico 62

RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#5 von herribert73 , 19.08.2011 21:11

Ist ja alles sehr interessant,

aber

Zitat von klapelino


Zum Beitrag Oli noch ein paar Zeilen,
" hatten wir schon" ist doch keine Antwort. Es sind immer wieder neue uns auch alte Forummitglieder die solche Fragen beantwortet haben wollen. Mit "hatten wir schon" ist keinem geolfen

Gruß
Klapelino



wir hatten das wirklich schon und der Hinweis von Olli ist völlig berechtigt. Es wird doch gerade hier immer wieder ein neuer Thread angefangen wo zum xten mal dieselbe Variante/Lok vorgestellt wird. Das kann und will ich keinem absprechen, ist aber irgendwie nervig.
Einen alten Thread zu ergänzen oder zu hinterfragen hat doch auch etwas. Damit steht nicht alles so isoliert im Raum und es kommt nicht das Gefuehl auf das einige entweder Probleme mit der Suchfunktion haben oder "Neuerfindung des Rades" betreiben.
Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.208
Registriert am: 26.11.2009


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#6 von Pico 62 ( gelöscht ) , 19.08.2011 22:00

Hallo Fred
also zum einen sieh mal bitte in welcher Rubrik
diese Kupplungen erwähnt wurden -
welche Resonanz kam -
und was das endgültige Ergebnis war .
Nämlich keines .
mfg Jörg -Pico 62


Pico 62

RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#7 von pete , 19.08.2011 22:05

Hmmmmm,

Zitat von Pico 62
...warum machst du das Thema hier neu auf ?? ...



gilt da bei dir nicht?

nur ne Frage,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.073
Registriert am: 09.11.2007


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#8 von herribert73 , 19.08.2011 23:27

Hallo Jörg,

ich habe mir das angeschaut, und ja, Du hast recht das die Sparte nicht die rechte war, und der Wissensausfall marginal.
Trotzdem, oder besser: gerade desswegen ist es echt einfach besser, wenn man zumindest durch Querverweise beweisst das man der Vorarbeit der gleichartig Interessierten nicht vollständig ignorant gegenueber (oder gar drueber) steht. Dadurch wird mir die ueberaus interessante Lektuere versaut.
Das habe ich Dir absolut nicht vorgeworfen, dass ist nur meine Meinung zu dem was hier abgelaufen ist, und in einigen Threads abläuft.
Es steht jedem von mir aus frei wie er das hält, nur ich finde ein Modikum an Querverweisen sachdienlich und mit solchen ist, nun im direkten Wiederspruch zu Kapelinos Aussage gegenueber Olli, allen geholfen!
Das wollte ich zum Ausdruck bringen.

Gruss
Fred


herribert73  
herribert73
Beiträge: 2.208
Registriert am: 26.11.2009


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#9 von Pico 62 ( gelöscht ) , 19.08.2011 23:57

Hallo Fred
ich finde es am besten wenn schon im TITEL eine klare
Definition des Themas erfolgt .
So gibt es z.B. zum Thema Russischer Triebwagen
insgesamt 3 Threads die eigentlich in einem zusammen gehören .

Russischer Dieselzug --- bei DDR -Loks ( wo es garnicht hingehört)
Russische Geheimnisse --- bei Sonstiges (dort wäre der günstigste Platz)
Loks und Wagen aus der Udssr --- bei Ungereimtheiten bei Ebay

aber als ich mir erlaubt habe dies zu erwähnen kam von Moderatorenseite
Schimpf und Schande und hier bei den Kupplungen eine mehr als unpassender Kommentar .
D
aher sollten die Überschriften klar definiert werden und auch konstruktiv
bei dem Thema geblieben werden .

mfg Jörg --Pico62

Admin-Edit: schlecht geträumt oder haben wir was verpasst?


Pico 62
zuletzt bearbeitet 20.08.2011 13:19 | Top

RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#10 von schabbi ( gelöscht ) , 20.08.2011 08:18

...und wie der Zufall so mitspielt habe ich diese Woche ein E11 und eine E69 mit dieser Piko/FLM Kupplung reinbekommen .Ich schau mal in die Papiere der Loks ob da was steht was ich aber nicht glaube ,naja jedenfalls sind diese Kupplungen aus den selben Wald und Wiesenblech wie die Standardkupplungen.

Gruss Tino


schabbi
zuletzt bearbeitet 29.02.2012 22:40 | Top

RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#11 von picomane , 20.08.2011 08:19

Hallo Peter

Zitat von klapelino
Hallo Jörg,
Zu den Kupplungen für Fleischmann ist so viel bekannt. Diese wurden in Verkaufspackungen in der Bundesrepublik und vermutlich auch in anderen Westländern in einer kleinen Papiertüte den Packungen beigefügt.Das wurde eine Zeitlang gemacht um Fleischmannfahrern die Piko Modelle schmackhaft zu machen. Bei einzelnen Händlern konnte man auch umrüsten.
Wenn Du eine Kupplung in Großaufnahme möchtest lasse es mich wissen.
Ich hoffe ich honnte dir ausreichen weiterhelfen

Gruß
Klapelino



Deine Aussage zu den Kupplungen ist nicht ganz vollständig . Die Kupplungen wurden schon in der DDR beim Hersteller beigelegt bzw. montiert für den Export . Die Firma Schicht hat die Fleischmann-Kupplungen über die Firma Ehlcke bezogen . Woher Ehlcke sie bezogen hatte liegt im Dunkeln .
mfg
Bernd


" In Jene lebt sichs bene. "


picomane  
picomane
Beiträge: 1.456
Registriert am: 28.06.2008


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#12 von klapelino , 20.08.2011 08:48

Hallo Jörg, guten Morgen,
Du hast recht, die Fleischmann Kupplungen wurden , wie ich ja geschrieben hatte in kleinen Tüten beigelegt. Das wurde den Bestellungen der Westexporte bereits bei Piko beigelegt. Mir ist nicht bekannt, das diese bereits bei Piko montiert wurden. Es wurden mitte der 80er Jahre auch kurzzeitig Wechselstromachsen für Märklinfahrer angeboten, ebenfalls als Beipack bzw. man konnte diese beim Händler tauschen. Wer diese Achsen herstellte ist mir nicht bekannt, sie sahen aber sehr nach Schicht aus ( das aber unter vorbehalt )
Gruß
Peter


klapelino  
klapelino
Beiträge: 171
Registriert am: 06.07.2011


RE: PIKO Kupplungen mit Fleischmannhaken

#13 von KarlGatt , 04.09.2011 13:54

Hallo.
Die Piko Fallhake / Fleischmannkupplung für Güterwagen hatte laut 68er Piko Katalog die Nr. 5 / 2 mit hinweis 24mm lang für 2achsige Wagen.(auf der Seite mit Radsätzen, Drehgestelle u.Innenbeleuchtungen.) / fortlaufende Seitenzahl hat mein alter Katalog nicht !.
Hatte früher bei Schreiber, dem Importeur viele davon bestellt. Stückpreis damals glaube ich ca. DM 0,20 .


 
KarlGatt
Beiträge: 34
Registriert am: 30.08.2011


   

Gützold BR86 ein Walter Hensel Umbau
RE: ME 102

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz