Kibri Böschung gebogen 10,0 cm 0/67/8 mit US-Zonen-Stempel

#1 von AG Tinplate Spur 1 , 21.08.2011 08:55

Guten Morgen zusammen....

ich möchte Euch diese Kibri Holzrampen vorstellen, zu denen ich bisher keine weiteren Informationen habe.



Ich vermute, dass diese in der unmittelbaren Nachkriegszeit bzw. evtl. noch bis in die frühen 50 er Jahre hergestellt wurden.
Einen Hinweis zur Artikelnummer bzw. zu einer Katalogisierung bei Kibri ist mir ebenfalls nicht bekannt.



Die Höhe beträgt ca. 9,5 cm zuzüglich einer Brüstung von ca. 1,5 cm, also insgesamt 11,0 cm.
Auch Rampen diese passen zu meinem Kreis 3600 und naturlich auch zu solchem Radius anderer Hersteller..
Von unten sehen diese so aus:



Hier der Kibri Stempel, der auf allen Rampen mal besser, mal schlechter lesbar ist.



Diese Rampen haben ja starke Ähnlichkeit mit den Vorkriegsrampen, fallen aber in der Lackierung etwas abweichend aus.

Wer kann mir noch weiteres dazu sagen , insbesondere Bauzeit, Varianten usw. ?

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008

zuletzt bearbeitet 10.09.2011 | Top

RE: Kibri Holzrampen/Brückenteile Spur 00 - US-Zone

#2 von Dieter Weißbach , 21.08.2011 11:00

Hallo Michael,

diese Rampen gehören zum Kibri-Brückenbauprogramm, das laut Kibri-Katalog nur vor dem Krieg produziert wurde. Es gab zwei Trassenhöhen: 4,5 cm und 10,0 cm. DeineTeile gehören also zur 10,0cm Serie.

Überraschend ist der Stempel "MADE US ZONE GERMANY". Das ist ein eindeutiger Beweis, dass die Teile auch noch nach dem Krieg produziert wurden. Vielleicht nur in der Zeit vor der Gründung der Bundesrepublik, vieleicht auch noch etwas länger. Ich gespannt auf weitere Funde.

Glückwunsch für diesen Superfund.


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008


   

Kibri uralter Haltepunkt für Spur 1 (Nummer unbekannt)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz