Kibri Standarte 0/31/1 H und 0/31/1 S

#1 von BlackAdder ( gelöscht ) , 29.08.2011 21:42

Hallo Kibri Fans,

eines der seltesten und zugleich auch heikelsten Vorkriegszubehörteile zur Spur 00 stellt die Standarte 0/31/1 S bzw. H da.

Das S steht für die damalige Reichsflagge Schwarz-Weiß-Rot und das H für das bekannte Symbol des Dritten Reiches. Lediglich von 1935 bis 1936 wurde diese 9,5 cm hohe Teil produziert.

Mein Exemplar war vermutlich mal eine 0/31/1 H, einer der Vorbesitzer hat aber die Fahne bereits gegen das Ordensband eines Musikvereins getauscht. Das dieses nun ausgerechnet auch die Farben Schwarz-Weiß-Rot hat, nun ja. Ich wollte es so erhalten wie ich es bekommen habe und freue mich eigentlich, dass es nicht original ist. Ein Originalstück 0/31/1 H würde ich sicherlich nicht auf meine Anlage stellen wollen...




Gemarkt ist es übrigens nur mit Germany.

Gruß
Patrick


BlackAdder
zuletzt bearbeitet 07.09.2011 23:03 | Top

RE: Kibri Standarte 0/31/1 H und 0/31/1 S

#2 von Dieter Weißbach , 29.08.2011 22:04

... dieser Fahnenmast und insbesondere die angesprochene Standarte wurde übrigens nicht in das TRIX EXPRESS-Programm übernommen, und das ist auch gut so.

Die jüdische Firmenleitung von TRIX wurde trotz der herausragenden technischen Erfolge bei der Entwicklung der Spur 00-Bahn im Jahr 1938 durch die Nationalsozialisten gezwungen, ihre Firmenanteile zu verkaufen und ihr deutsches Heimatland zu verlassen. Sie bauten in England ein zweites TRIX-Unternehmen auf. Bittere Ironie der Geschichte: Der TRIX-Firmengründer Stephan Bing starb am 19. April 1940 in britischer Internierung auf der Isle of Man, nur 10 Tage nach dem Beginn der deutschen Invasion Norwegens.

Mehr dazu auf TRIXSTADT: http://trixstadt.de/trix-express-geschic...-zwangsverkauf/


Viele Grüße aus Berlin, Dieter


 
Dieter Weißbach
Beiträge: 1.626
Registriert am: 23.12.2008

zuletzt bearbeitet 29.08.2011 | Top

RE: Kibri Standarte 0/31/1 H und 0/31/1 S

#3 von AG Tinplate Spur 1 , 21.03.2012 15:08

Hallo Patrick, Dieter und liebe Kibri-Freunde,

ich kann Euch hier zur Ergänzung noch diese Standarte mit der originalen Fahne zeigen.





Die Höhe stimmt exakt bei 9,5 cm mit Deiner Fahne..Patrick... überein. Durchmesser der Bodenplatte ist ca. 3,0 cm.

Viele Grüße.. Michael...


 
AG Tinplate Spur 1
Beiträge: 1.682
Registriert am: 03.10.2008


RE: Kibri Standarte 0/31/1 H und 0/31/1 S

#4 von Billettle , 21.03.2012 16:39

Hallo Patrick,

Zitat von BlackAdder
Das dieses nun ausgerechnet auch die Farben Schwarz-Weiß-Rot hat, nun ja.



hierbei handelt es sich um die Flagge bzw. die Farben des deutschen Kaiserreichs (1871–1918). Nachfolger war die Flagge in schwarz-rot-gold der Weimarer Republik (bis 1933).
Das öffentliche Zeigen der schwarz-weiß-roten Flagge - übrigens auch das öffentliche Zeigen der kaiserlichen Reichskriegsflagge - ist weder anrüchig, noch unterliegt es irgendeinem Verbot.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.056
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 21.03.2012 | Top

RE: Kibri Standarte 0/31/1 H und 0/31/1 S

#5 von BlackAdder ( gelöscht ) , 21.03.2012 22:09

Hallo Michael,

Vielen Dank für das Zeigen (bzw. noch größeren Dank für das 'Nicht-Genau-Zeigen') dieses seltenen Zubehörteils.

@Thomas: hast schon recht. Verboten sind schwarz-weiß-rot nicht, aber ich habe trotzdem meine Probleme damit, da auch diese Flagge ein undemokratisches, autoritäres Regime repräsentiert.

Viele Grüße
Patrick


BlackAdder

   

Kibri 00-Zeitungswagen 0/60/4 3/4 und 0/60/5 sowie ein Wagen mit unbekannter Art.-Nr.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz