Trix Express Donnerbüchsen

#1 von Dietmar , 14.07.2008 17:38

Hallo

Hier nun die allseits bekannten Personenwagen mit offenen Plattformen, auch Donnerbüchsen genannt. Es gab drei verschieden Grundtypen von Trix.
1. Fahrwerk aus Blech und Gehäuse aus Kunststoff ohne Puffer, z.B.
aus Batteriestartset.
2. Fahrwerk aus Guss und Gehäuse aus Kunststoff mit Puffer und
erhabene Beschriftung farblich abgehoben. Farbvarianten in rot und
grün.
3. Fahrwerk aus Kunststoff und Gehäuse aus Kunststoff, erhabene Beschriftung farblich abgehoben. Farbvarianten in rot und grün. In einigen Startsets auch in rot/beige ohne Beschriftung.
Zu der 3. Variante gab es in den 70ern noch eine „Platin- Version“. Die hatte aufgedrückte und beschriftete Zuglaufschilder und ein bedrucktes Fahrwerk. Es gab den Packwagen in grün und in rot. Den Personenwagen in grün, rot/beige als DB-Wagen und blau/beige als Privatbahnwagen. Diese Wagen waren natürlich alle stark verkürzt, hatten keine Inneneinrichtung und deshalb matte Fensterscheiben in form einer Folie.
Grüße
Dietmar

Die Fotos sind in der Reihenfolge der Beschreibung oben.










Die Wagen mit Beschriftung am Fahrwerk.












© Alle Rechte an Bild und Text bleiben beim Verfasser.
Veröffentlichungen nur mit Einverständnis des Verfassers.


Dietmar  
Dietmar
Beiträge: 1.565
Registriert am: 17.02.2008

zuletzt bearbeitet 18.10.2014 | Top

RE: Trix Express Donnerbüchsen

#2 von Pete , 14.07.2008 18:01

Hallo Dietmar,

toll deine Serien! Bin schon auf die nächste gespannt - weiter so !
Zur Ergänzung deiner Donnerbüchsen hätte ich hier noch die "Blechbüchsen" als direkte Vorgänger anzubieten:



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 11.459
Registriert am: 09.11.2007


   

Gewis E-Lok oder das etwas andere Trix Express...
Die „Preußen“ von Trix Express

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz