Piko Blocksignal ME 031 - 1. Variante mit Holzschwellen

#1 von Holzschwelle , 03.03.2012 22:01

Hallo alle zusammen,

das erste automatische Blocksignal ME 031 von Piko (VEB Elektroinstallation Sonneberg-Oberlind) war noch für das Zweischienen-Zweileiter-Gleis mit schwarzen Holzschwellen. Die Gleislänge des Signals entspricht der Länge der normalen 1/1 Standardgeraden mit 12 Holzschwellen. Das Signal hat nur vier Anschlüsse. Am Ende des Gleise befindet sich der Schienenkontakt.

Zum Set gehört noch ein Trenngleis. Das Trenngleis hat die 1/2 Länge der normalen Standardgeraden. Die beiden äußeren Schwellen sind aus Holz. Die vier inneren Schwellen sind aus Pappe/Karton, welche mittels Stegen miteinander verbunden sind.

Ausgeliefert wurde das Blocksignal-Set in einem ("naturbelassenen") braunen Karton, an dessen Stirn sich der entsprechende Papieraufkleber mit der Artikelnummer befand.

Für eine vollautomatische Blockstrecke für zwei Züge benötigt man mindestens drei dieser Blocksignale. Es können aber beliebig viele Blocksignale hintereinander geschaltet werden. Das Blocksignal kann natürlich auch als Einfahr- und Ausfahrsignal verwendet werden.

Leider hatten die Spulen des Doppelspulenantriebes keine Endabschaltung, so dass häufig eine Spule duchgebrannt ist und dabei oftmals auch die Signalgrundplatte und die Gehäuseabdeckung angeschmolzen hat.

Anbei noch ein Bild für den visuellen Eindruck:



Viele Grüße
Christian


Holzschwelle  
Holzschwelle
Beiträge: 177
Registriert am: 24.07.2011


   

gerade im Netz gefunden
Noch-Häuser

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz