Bilder Upload

RE: Replikamodelle von IMU

#101 von Charles , 06.09.2012 21:44

Zitat von SJ-Express im Beitrag #
Hier ein "Begutachtungsmodell ab 25.3.93", so steht es auf der Originalschachtel.


Hallo,

einige Wochen vor der Erstauslieferung eines Modells legte Imu den Händlerbestellungen ein Begutachtungsmodell bei. Dieses war gratis und sollte als Appetitmacher fungieren. Das Datum stand jeweils für den geplanten Tag der Erstauslieferung.

Es ist durchaus denkbar, dass diese Modelle sich von der Serienausführung unterscheiden und heute als "Einzelgänger" auftauchen. Was ja nicht ausschließt dass trotzdem auch Leute mit kreativen Eigenschöpfungen absahnen.


Grüße aus dem Odenwald

Charles


 
Charles
Beiträge: 3.704
Registriert am: 31.03.2009


RE: Replikamodelle von IMU

#102 von U 406er , 10.09.2012 15:45

Hallo
Heute läuft ein Cola Koffer-Hängerzug aus.Der gefällt mir zwar aber nicht der jetzt schon
hohe Preis.
Hier der Link,
http://www.ebay.de/itm/320974005140?ssPa...984.m1438.l2648
Schon´mer mal was der erzielt.
Gruß
Uwe


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#103 von siggi , 10.09.2012 17:07

[quote=Charles|.... Was ja nicht ausschließt dass trotzdem auch Leute mit kreativen Eigenschöpfungen absahnen.
[/quote]

Hallo,
bei Schiebebildbeschriftungen stimme ich zu, aber die jetzt besprochenen Modelle sind bedruckt. Das kann man nicht `mal eben am Küchentisch machen, dazu braucht es schon eine professionelle Ausstattung.
Gruß Siggi


siggi  
siggi
Beiträge: 303
Registriert am: 17.08.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#104 von Blech , 11.09.2012 08:22

Siggi -"absahnen"?
Was kosten die Teile und die Arbeit und der Verkauf?
Unter "absahnen" verstehe ich was anderes. Da muss schon ein anderes Preisniveau her.
Aber egal, mir gefallen diese Dinger und ich kaufe sie, wenn für mich(!) der Preis stimmt.
Den Preis macht bei Ebay übrigens letztlich noch immer der Käufer...aha!
Und offenbar gibt es einen Markt für diese Autochen noch unbekannter Herkunft auf IMU-Basis.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#105 von schwabenwikinger , 11.09.2012 08:30

Zitat von Blech im Beitrag #
Autochen noch unbekannter Herkunft auf IMU-Basis.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Botho, das ist gut, das gefällt mir!

Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#106 von MainstreetUSA , 11.09.2012 12:41

Stimmt, Götz - der war gut!

Im Grunde finde ich die "Kreativität" -sofern auch IMU begrenzt - doch ganz unterhaltsam. Wenn so ein "Autochen" (TM) nicht auch noch entgratet werden muss, fällt es u. U. auch bei mir in die Kiste...

GRuß
Martin


Ohne Zweifel - Martin


MainstreetUSA  
MainstreetUSA
Beiträge: 3
Registriert am: 10.01.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#107 von gs800 , 23.09.2012 12:56

Die Kreativität bei der Verwendung der alten IMU-Formen scheint fast grenzenlos zu sein:
IMU Fina Kofferzug

Mal sehen, was der geneigte Sammler dafür berappt...

Greez aus CH
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
gs800
Beiträge: 3.114
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#108 von U 406er , 29.09.2012 16:26

Hallo
Ein Post Magirus S 3500 mir silbernen Chassis hat zu mir gefunden.
Bisher habe Ich nur Mercedes L 5000 Post LKW´s gesehen.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#109 von U 406er , 04.10.2012 19:01

Hallo
Gestern auf der Homberger Börse ergattert,



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#110 von Blech , 05.10.2012 07:45

...es wird immer bunter -nicht schlecht!
Schöne Grüße aus Hessen
Botho
-aber ich möchte nun doch mal gerne wissen, wer hinter dieser Neuproduktion steckt...


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#111 von ghost train , 06.10.2012 17:52

Hallo,

ich habe hier ein Begutachtungsmodell!
Habe leider keine Ahnung ob es ein besonders oder seltenes ist?
Magirus Deutz Getränkewagen Sinalco.















Gruß
Ingo


Gruß
Ingo


 
ghost train
Beiträge: 142
Registriert am: 02.10.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#112 von U 406er , 06.10.2012 22:36

Hallo Ingo
Besonderes und seltenes ... eher nein.
Den gibt es fast wie Sand am Meer.
Bei mir ist der Sinalco auch gelistet.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#113 von U 406er , 18.10.2012 22:15

Zitat von U 406er im Beitrag #109
Hallo
Gestern auf der Homberger Börse ergattert,






Nun bekam Ich die Variante mit schwarzem Chassis,Stoßstange und Kühlergrill.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#114 von Blech , 19.10.2012 07:40

Wahrlich!
Schöne Spät-IMU ohne Ende!
Wo steht nur die Spritzerei und wo die Konfektion?
Das sind ja scheinbar keine Kleinstserien vom Küchentisch.
Mich interessiert das schon mal -denn die Dinger gefallen mir wirklich.
Und jetzt werden auch die Preise langsam stimmig.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#115 von U 406er , 25.10.2012 18:32

Hallo
Zwei Getränke LKW´s die für eine bekannte braune Brause unterwegs sind
habe Ich bekommen.
@Botho
Wo diese ganzen neuen Modelle herkommen interessiert mich auch.
Nur soviel,alle Angebote stammen aus dem Berliner Umland.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#116 von U 406er , 03.11.2012 18:20

Hallo
Ich habe eine weitere Variante vom Mercedes L 5000 Feuerwehr Sprengwagen bekommen.
Diese war mir bisher unbekannt.Auch steht nicht IMU auf dem Chassis sondern Stettnisch.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#117 von U 406er , 30.11.2012 12:45

Hallo
Ein bis dato unbekanntes Feuerwehr Set " 150 Jahre Berliner Feuerwehr " habe Ich neu bekommen und
gleich zu einem Probeeinsatz arrangiert.Test bestanden.
Auch ein Mercedes Koffer LKW in neuer Farbgestaltung ist neu.









Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#118 von Blech , 30.11.2012 12:58

Uwe,
die Luftsschutzsirene, mittig auf dem Dach des Hauses, erinnert mich an schlimme Zeiten.
Das Köfferchen und das einzige Spielzeugauto stand dann bereits im Flur und wir schliefen oft in Kleidern.
Wir rannten dann in den Keller, später durfte ich beim Luftschutz-Hauswart im Hof nach den Fliegern schauen.
Am Tag darauf haben wir dann in den Straßen nach Bomben- und Flaksplitter (8.8) gesucht und in der Schule getauscht.
Begehrt waren die der Flakgranaten, wenn da noch was vom kupfernen Führungsring zu sehen war.
Meine Mutter brachte mich mal zur Polizei gegenüber, als sie meine "Schätze" unterm Bett entdeckte, denn dabei war eine intakte Stabbrandbombe...
"Mami, das ist doch gar nicht schlimm. Die hat doch einen Aufschlagzünder und der braucht große Höhe. Hier in der Wohnung ist das doch harmlos..."
Die Strafe war übrigens -auch bei Fußballspiel üblich- Räder der Polizisten putzen. Fußball war in der Straße und auf dem Markt verboten, wegen der Fensterscheiben, die nicht mehr durch Glas ersetzt werden konnten, nur durch (Kunststoff-)Rollglas.
Ja, das waren schlimme Zeiten, die sich die heutige Jugend gar nicht mehr vorstellen kann. Gottseidank!
Schöne Wochenendgrüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#119 von U 406er , 30.11.2012 13:08

Hallo Botho
Eine interessante Erzählung von Dir aus damaliger Zeit ohne die Gegebenheit beschönigen zu wollen.
Beste Grüße nach Hessen,
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#120 von Blech , 30.11.2012 13:14

Uwe, interessant ist es schon, dass bei dem Hausbausatz dieses Detail nachgebildet worden ist.
Woher ist der Bausatz und wie alt?
Schöne Grüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#121 von kdoe_de , 30.11.2012 13:28

Solche Sirenen gab es aber auch noch viel später, zumindest in der DDR: Sie dienten der Alarmierung der Feuerwehr ... (Piepser hatten die da nochnicht)

Gruß Klaus



kdoe_de  
kdoe_de
Beiträge: 262
Registriert am: 08.02.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#122 von Blech , 30.11.2012 13:52

Ja, Klaus, natürlich wurden die nicht abgebaut -wenn sie nicht abgebrannt waren.
Man hat sie noch lange für alle Möglichkeiten genutzt, auch im Westen. Und das war auch vernünftig.
Nur aufgefallen ist mir das weniger, wer guckt schon deshalb hoch?
Jetzt bei diesem Haus, da ist mir das genau in den Blick gekommen.
Schöne Grüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 30.11.2012 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#123 von Swiss-Tinplater , 30.11.2012 15:17

Solche Sirenen sind in der Schweiz immer noch in Betrieb und stehen meistens auf öffentlichen Gebäuden wie Schulhäuser usw.. Sie dienen der Warnung vor Naturereignissen, insbesondere vor Hochwasser. Zuständig ist das Bundesamt für Bevölkerungsschutz in Zusammenarbeit mit der Nationalen Alramzentrale. Im Ernstfall ertönen je nach Ereignis unterschiedliche Sirenentöne. Dann hat man das Radio einzuschalten, die ausgesendeten Weisungen anzuhören und zu befolgen. Es finden regelmässig Probealarme statt, über welche die Bevölkerung vorgängig durch die Medien informiert wird, um Panik zu vermeiden. Der Vorteil des Sirenenalarms ist, dass man alle Menschen im Gefahrengebiet sofort erreicht.

Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


Swiss-Tinplater  
Swiss-Tinplater
Beiträge: 839
Registriert am: 11.02.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#124 von einviertel ( gelöscht ) , 30.11.2012 15:56

Zitat von Blech im Beitrag #120
Uwe, interessant ist es schon, dass bei dem Hausbausatz dieses Detail nachgebildet worden ist.
Woher ist der Bausatz und wie alt?
Schöne Grüße
Botho



Hallo Botho,
bei dem Gebäude handelt es sich um ein "Kopfteil" das zum Bahnhof "Bonn" von Faller gehört.
Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich meine, einzelne Teile des Bahnhofs wurden auch separat angeboten.
Der Bausatz dürfte so Ende der 80er bis Anfang der 90er Jahre entstanden sein.
Aber da wissen die Spezialisten hier sicher mehr.
Gruß
Martin


einviertel

RE: Replikamodelle von IMU

#125 von Blech , 30.11.2012 15:58

Herzlichen Dank, Martin.
Schöne Grüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


   

Martin Seidel MS 300S Cabriolet mit Schleudersitz
Märklin Miniatur-Autos 5521 Serie, Schwere, Dauerhafte Ausfuehrung, mit Gummiraedern, Praeachtige Farben, Ohne Uhrwerk

Xobor Ein eigenes Forum erstellen