Bilder Upload

RE: Replikamodelle von IMU

#176 von kdoe_de , 24.10.2015 13:19

Hallo

die Strassenbahn stammt ursprünglich von der Firma Herbert Stein, später Modellbahnbau Leipzig. Ende der 1980er Jahre gelangten deren Formen zur Firma SPM - über IMU erfolgte der Vertrieb.

Gruß Klaus



kdoe_de  
kdoe_de
Beiträge: 262
Registriert am: 08.02.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#177 von pmtfan , 29.02.2016 17:03

Zitat von SJ-Express im Beitrag #90
hallo miteinander,

ist das die ESPEWE, SES Walze von der die Rede war?
Ich dachte immer, die ist auch von IMU gebaut worden.
Hier leider nur die rote Version.


viele Grüße Manfred




Hallo Manfred,

ich habe bei Ebay entdeckt, dass es die Dreiraddampfwalze I.M.U. unter der Artikelnummer 09951 gab. Hier zwei Beispiele bei Ebay:

http://www.ebay.de/itm/272139059574?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT

und

http://www.ebay.de/itm/252302891614?ssPa...984.m1555.l2649

Ich habe dies bisher auch nicht gewusst, war der Meinung diese gab es nach espewe dann von s.e.s als Nachbau.

Viele Grüße
Wolfram

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
pmtfan
Beiträge: 798
Registriert am: 19.07.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#178 von kdoe_de , 29.02.2016 20:12

Diese Version der Walze entstand um 1990 herum bei der Firma SPM - als Nachbau der Espewe-Walze - nur der Vertrieb erfolgte zuerst durch Imu - später dann durch ses

Gruß Klaus



kdoe_de  
kdoe_de
Beiträge: 262
Registriert am: 08.02.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#179 von gs800 , 03.04.2016 20:26

Hallo zusammen,

hier mal wieder ein IMU Modell, quasi ein Ostermitbrigsel aus Hannover.

Scheinbar wurde der für das "1. Intern. Jahrestreffen der H0 Autosammler Berlin 1991" hergestellt, was zumindest der Dachaufdruck besagt.




Gruss aus Züri
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.114
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#180 von WM69 , 22.04.2016 15:24

Hallo,

wie ich verfolge, müsste also eine dreistellige Zahl (!) an Varianten von IMU-Repliken also existieren....
Werden also immer noch welche hergestellt? !!! IMU, Euromodel gibt es doch fast Zwanzig Jahre nicht mehr, oder ?
Ich habe mein erstes Modell einen Mercedes L5000 Sprengwagen in orange gekauft,
das muss so im zeitigen Frühjahr 1991 gewesen sein, damals für recht hohe 24,95 DM.
Auffällig waren die recht dünnen Achsen, wo die Räder recht lose dran waren.
Habe ich schnell durch hochwertigere Wikingachsen ersetzt.
Die Klarschachtel war recht schnell spröde, sodass dies Modell schnell bald ohne Box aukommen musste.
Ein Paar Jahre später wurden diese Modellautos tlw. für 5-10 Mark verramscht.
Wo gibt es noch welche außer bei Ebay bei autorisierten Shops?
Finde die recht hübsch, und würde mein kleinen Bestand für kleines Geld noch vergrößern...

Michas Bahnhof im Berlin hatte da einen Vertrieb von Euro Modellen, was hatte es damit auf sich?
Ganz spannend... Was wurde eigentlich aus dem Herrn Ülsmann, der Begründer von IMU?
Danke für jede Info....

MfG WM 69


WM69  
WM69
Beiträge: 48
Registriert am: 22.10.2015

zuletzt bearbeitet 22.04.2016 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#181 von gs800 , 22.04.2016 19:32

Hallo IMU-Interessierte,

einfach mal bei Ebay nach dem Anbieter "toyauction" (Michas Bahnhof) suchen und dann IMU eingeben.
Da wird schon Einiges gelistet und das ist aus neuerer Produktion (Mexiko).

Hier gibt es z.B. Modelle, die so nie bei IMU erschienen sind.

Die Anfänge von IMU gehen auf das Jahr 1990/91 zurück, Das erste Modell war ein MB L 5000 Sprengwagen in beige, eine ziemlich genaue Wiking-Kopie.
Dieses Modell hatte auch noch keine IMU Kennzeichnung.
Wiking konterte mit der Sprengwagen-Packung, die teilweise heute noch auf Börsen für kleines Geld rumgeistert.
IMU hat dann relativ zügig seine Replika Modelle mit dem bekannten IMU Label versehen.

Hope that helps
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.114
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 22.04.2016 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#182 von horst-dieter , 22.04.2016 20:57

Halo Rei,
vielen Dank für deine Aufkärung.
Den IMU Sprengwagen hatte ich mal,
der hatte keine Markung.
Ich habe den mal einem guten Freund geschenkt,
der neu angefangen hatte, was hat er gemacht??
Angemalt, weil es ihm gefallen hatte.
Könnte mich Heute noch in den A...beissen.
Ich geb nichts mehr her an Leute die keine Ahnung haben


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.176
Registriert am: 20.11.2014


RE: Replikamodelle von IMU

#183 von gn800 , 23.04.2016 10:50

Hallo Leute, der erste beige Sprengwagen hatte zwar noch keine erhabene "IMU Replika"- Markierung,

dafür aber eine grüne Stempelbeschriftung.

Grüße

Johannes


Schrott wird flott - Geht nicht gibt´s nicht. Alles eine Frage des Aufwandes.


 
gn800
Beiträge: 3.716
Registriert am: 31.10.2009


RE: Replikamodelle von IMU

#184 von gs800 , 23.04.2016 11:16

Zitat von gn800 im Beitrag #183
der erste beige Sprengwagen hatte zwar noch keine erhabene "IMU Replika"- Markierung,

dafür aber eine grüne Stempelbeschriftung.




Stimmt! Den hatten wir ja gemeinsam bei T&P beschafft zusammen mit dem obigen L 5000 Koffer.

Mir gefallen die IMU/Settnisch/Euro-Modelle als oftmals günstige Ergänzung der H0 Bahn und Umbaubasis.


Gruss
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.114
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 23.04.2016 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#185 von U 406er , 23.04.2016 11:40

Zitat von gn800 im Beitrag #183
Hallo Leute, der erste beige Sprengwagen hatte zwar noch keine erhabene "IMU Replika"- Markierung,

dafür aber eine grüne Stempelbeschriftung.

Grüße

Johannes


Hallo
Doch,hatte der
Guckst Du





Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#186 von KaHaBe , 26.04.2016 14:15

Danke, Uwe,

fürs Zeigen von Johannes grüner Stempelbeschriftung.

LG

Klaus Hinrich


 
KaHaBe
Beiträge: 2.633
Registriert am: 20.11.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#187 von SJ-Express , 15.04.2018 22:08

Hallo zusammen,
nach 2 Jahren hole ich mal dieses schöne Thema aus dem Keller

Mir scheint die Preise normalisieren sich, dieser schöne IMU Milchlastwagen war heute für 10,- € zu haben.

Der läßt sich auf der Anlage gutl verwenden.

Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 896
Registriert am: 12.08.2011

zuletzt bearbeitet 16.04.2018 | Top

   

Martin Seidel MS 300S Cabriolet mit Schleudersitz
Märklin Miniatur-Autos 5521 Serie, Schwere, Dauerhafte Ausfuehrung, mit Gummiraedern, Praeachtige Farben, Ohne Uhrwerk

Xobor Ein eigenes Forum erstellen