Bilder Upload

RE: Replikamodelle von IMU

#126 von Monsfelder , 30.11.2012 16:02

Zitat von Swiss-Tinplater im Beitrag #123
Solche Sirenen sind in der Schweiz immer noch in Betrieb und stehen meistens auf öffentlichen Gebäuden wie Schulhäuser usw.. Sie dienen der Warnung vor Naturereignissen, insbesondere vor Hochwasser. Zuständig ist das Bundesamt für Bevölkerungsschutz in Zusammenarbeit mit der Nationalen Alramzentrale. Im Ernstfall ertönen je nach Ereignis unterschiedliche Sirenentöne. Dann hat man das Radio einzuschalten, die ausgesendeten Weisungen anzuhören und zu befolgen. Es finden regelmässig Probealarme statt, über welche die Bevölkerung vorgängig durch die Medien informiert wird, um Panik zu vermeiden. Der Vorteil des Sirenenalarms ist, dass man alle Menschen im Gefahrengebiet sofort erreicht.

Schöne Grüsse
Swiss-Tinplater




Nicht nur in der Schweiz. Hier bei uns auf dem flachen Land stehen im jedem Dorf welche davon. Und wenns z.B. brennt oder so, heult das Ding los.
Unsere ist auf dem Dach der Gemeindehalle mir gegenüber. Ich kann jeden Tag draufsehen.

Diesen Kopfteil gab es glaube ich auch einzeln als Post


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007

zuletzt bearbeitet 30.11.2012 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#127 von Blech , 30.11.2012 16:05

In unserer "Kleinstadt mit Herz" (heißt wirklich so!) Obertshausen gibts das gottseidank nicht mehr.
Als Kriegskind vermisse ich die Sirenen bestimmt nicht.
Schöne Wochenendgrüße
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#128 von U 406er , 30.11.2012 17:12

Zitat von Blech im Beitrag #120
Uwe, interessant ist es schon, dass bei dem Hausbausatz dieses Detail nachgebildet worden ist.
Woher ist der Bausatz und wie alt?
Schöne Grüße
Botho


Hallo Botho
Ich habe das Modell günstig ersteigert für mein nächstes Diorama.
Das Gebäude ist von Faller mit der Nr.WZ 4002.
siehe auch hier,
http://www.ebay.de/itm/Faller-HO-WZ-3995...=item589932b685
Gruß
Uwe


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#129 von U 406er , 09.12.2012 17:27

Hallo
Ich habe zwei weitere mir unbekannte Modelle gegönnt.



Damit ist die dreistellige Zahl an vorhandenen Modellen überschritten.
Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#130 von U 406er , 10.02.2013 16:08

Hallo
Einen neuen Magirus S 3500 habe Ich von der Oberhausener Börse erstanden.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#131 von gs800 , 17.03.2013 19:16

Hallo zusammen,

wiede eine neue Sichtung von IMU Spezialitäten in der Bucht. Allerdings frage ich mich bei der Preisgestaltung, ob da nicht jemand vom "wilden Watz "gebissen wurde.



Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#132 von U 406er , 23.03.2013 19:16

Hallo
Neue Modelle in bisher unbekannte Farbvarianten habe Ich bekommen.
Aber nicht zu den Mondpreisen wie solche Modelle momentan angeboten werden.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#133 von gs800 , 23.03.2013 19:26

Hallo Uwe,

der graue Getränkewagen ist sehr interessant. Ich wunder mich nur über die vielen verschiedenen IMU/SES varianten des S3500 und L 5000, die im Laufe der letzten Monate so angeboten wurden. Scheinbar muss es da in Berlin ein Nest geben...


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#134 von U 406er , 23.03.2013 19:35

Zitat von gs800 im Beitrag #133
Hallo Uwe,

der graue Getränkewagen ist sehr interessant. Ich wunder mich nur über die vielen verschiedenen IMU/SES varianten des S3500 und L 5000, die im Laufe der letzten Monate so angeboten wurden. Scheinbar muss es da in Berlin ein Nest geben...


Gruss
Rei/CH


Hallo Rei
Ja da hast Du Recht,es ist schon grenzwertig was da momentan angeboten wird.
Da muß einer im Berliner Umland einen Keller / Dachboden oder Bunker gefunden haben
voll mit neuen IMU Modellen.
Zuerste dachte Ich es wäre ein unbedruckter Sinalco LKW.Aber es ist ein anderes grau von
Pritsche und Fahrerhaus,auch das Chassis ist blaßrot.
Beste Grüße nach der Schweiz
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#135 von pmtfan , 24.03.2013 08:10

Hallo,

der gelbe Magirus müsste von modelltec/s.e.s sein, man sieht es am dekorierten Kühlergrill und an den Rädern, bei der blauen Drehleiter bin ich mir nicht sicher, da ich die Räder nicht sehe. Soweit mir bekannt ist, waren bei den Wiking-Replikas von I.M.U. das Kühlergrill nicht dekoriert, bei den von s.e.s sind diese dekoriert.

In letzter Zeit waren in den H0-Basteltüten immer mal Rahmen und Fahrerhäuser vom Magirus S 3500 - Modellen, sogar mal Rahmen mit I.M.U. Replika Prägung, Leitersätze, Grundplatten für Drehleitern sind eigentlich immer dabei, weniger Pritschen, Planen und Kessel oder Kehrwalzen. Auch Aufbauten für Getränkewagen waren in letzter Zeit dabei.

Auch im gegenwärtigen Sortiment von modelltec/s.e.s sind drei Magirus-Modelle enthalten, siehe auch unter: www.modelltec.de/catalog/advanced_search...eywords=magirus

Für alle die sich für die Replikas interessieren habe ich mal eine Seite im www gefunden: www.wikingmania.com, dann auf die Seitenmitte klicken und am linken Rand in der Mitte unter Diverses - Special: Replika-Modelle aufrufen.

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 798
Registriert am: 19.07.2012

zuletzt bearbeitet 24.03.2013 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#136 von U 406er , 15.04.2013 22:56

Hallo
Dieses mal ist ein Mercedes L 5000 mit Kohlenladung zu mir gerollt.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#137 von U 406er , 14.09.2013 13:04

Hallo
Nach langer Zeit sind zwei neue Modelle angekommen.



Auffällig an der Zugmaschine ist das keine Gravur am Unterboden ist.
Die dafür vorgesehene Fläche mattiert.Auch der Dorn vom Zughaken ist
kleiner geworden.Dies ist wohl eine " Neuauflage oder Lagerfund ".
Aber nicht zu den Mondpreisen erstanden welche z.T. vorherrschen.
Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#138 von gs800 , 15.09.2013 12:19

Hallo Uwe,

der MB Langholz LKW ist in dem maigrün mal eine schöne Farbvariante. Den Thyssen Tankwagen gibt es ja mittlerweile auch ohne IMU Bodengravur. Soviel zum Lagerfund


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#139 von U 406er , 15.09.2013 13:09

Hallo Rei
Bein genauen hinsehen habe Ich eine IMU Gravur in der Stostange neben dem Nummernschild entdeckt.



Hoffe das man es erkennen kann.
Das war mir neu,bisher noch nicht beobachtet.
Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#140 von gs800 , 15.09.2013 13:17

Hallo Uwe,

danke für die Unteransicht. Das hatte ich bisher auch noch nicht gesehen. Das ergibt doch ein paar Manipulationsmöglichkeiten, wenn man das mit der ersten Serie kombiniert.

Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#141 von SJ-Express , 23.09.2013 23:59

Hallo miteinander,

Hier noch ein IMU Kehrwagen, der hier noch fehlte.





Speziell für alle die sich Coca-Cola in Glasflaschen mit GLS liefern lassen

Grüße von Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 895
Registriert am: 12.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#142 von U 406er , 25.11.2013 16:22

Hallo
Nach langen Suchen nach diesen Kofferanhänger habe Ich gestern auf einer Automodellbörse
einen kompl.Kofferanhänger Lastzug bekommen.Es ist einer der frühen Auflagen der 1990er
Jahre.



Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#143 von U 406er , 06.01.2014 00:20

Hallo
Auf einer Börse habe Ich einen MB L 5000 Coca Cola Kofferhängerzug erstanden zu einem Preis
der nicht höher war als eine Kiste Cola + Pfand.



Man muß " nur " lange warten und die Mondpreise ignorieren.
Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


RE: Replikamodelle von IMU

#144 von schwabenwikinger , 07.01.2014 10:12

Uwe,
da wäre mir die Kiste Cola lieber gewesen.....

Duck und weg
Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#145 von gs800 , 07.01.2014 10:43

Hallo IMU-interessierte,

wenn ich Kiste Cola + Pfand als ca 18 € interpretiere, ist das durchaus angemessen. Den "neuen IMU Vertriebsweg" finde ich interessant. Es gibt diese Modelle ja nicht mehr über Bezugsquellen wie offizielle Händler oder Ladengeschäfte. Die tauchen nur noch auf Börsen oder bei einigen Ebay Anbietern auf und die Preise differieren ziemlich stark.
Mich würde nochmal interessieren, ob die Hersteller dieser Modelle irgendwelcje Lizenzgebühren an Coca Cola für die Nutzung der Marke bezahlen.
Als Lemke vor einigen Jahren Coca-Cola Modelle produziert und vertrieben hat, haben die dafür nicht zu knapp zahlen müssen.


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#146 von Blech , 07.01.2014 10:52

Rei
-die Bundesbahn soll ja auch für ihren Keks Lizenzgebühren von den Modellbahnherstellern verlangen, wird zumindest gesagt.
Früher war es so, dass die Benzinfirmen an die Modellbahnfirmen gezahlt haben -das war ja eine prima Werbung.
Jetzt wurde bekannt, dass Shell von einem Kleinserienhersteller Lizenzgebühren verlangt hat -das stand sogar in einem Fachblatt.
Übrigens habe ich auch einige IMU-Modelle -aber eigentlich nur heimlich.
Heimlich? Weils gefährlich ist! Unser Wiking-Sittenwächter Wikingjäger guckt da immer komisch, wenn ich mal (selten) zum tollen hessisch-rheinischen Wiking-Stammtisch nach Wiesbaden komme. Und jetzt hat der Götz Schwabenwikinger auch noch den Finger gehoben...Uwe -sollen wir in den Untergrund gehen? Gibts noch mehr heimliche IMU-Sammler?
Schöne Grüße aus Südhessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 12.117
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 07.01.2014 | Top

RE: Replikamodelle von IMU

#147 von gs800 , 07.01.2014 11:14

Zitat von Blech im Beitrag #146
-sollen wir in den Untergrund gehen? Gibts noch mehr heimliche IMU-Sammler?



Hoi Botho,

eine berechtigte Frage.Möglicherweise bin ich ein "unheimlicher" IMU Sammler...
Von Zeit zu Zeit biete ich herrenlosen IMUs Asyl. Ist das strafbar?

Gruss
Rei - der die Sammelei von Wiking und IMU nicht ganz so eng sieht


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#148 von schwabenwikinger , 07.01.2014 11:24

[quote=Blech| Und jetzt hat der Götz Schwabenwikinger auch noch den Finger gehoben...Uwe -sollen wir in den Untergrund gehen? Gibts noch mehr heimliche IMU-Sammler?
Schöne Grüße aus Südhessen
Blech[/quote]

Hallo Botho und Rei,

keine Sorge, der Uwe kann meine Aussage schon einordnen. Ich habe selbst 3 (drei) IMUs stehen. Den FINA, den THYSSEN und den FLÜGELRAD, alles Modelle, die es original so von WM gab, ich mir aber nicht leisten kann und will.
Beim Stuttgarter Stammtisch ist ein Kollege dabei, der bei den absonderlichsten IMU Kreationen Herzrasen kriegt. Letztens hatte er einen IMU MB 5000 FW Leiterwagen komplett in beige dabei, aber wirklich komplett beige! Das Teil sah aus wie ein geplatzter Gecko.
Ich hab da kein Problem mit...

Gruß Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.056
Registriert am: 23.01.2010


RE: Replikamodelle von IMU

#149 von gs800 , 07.01.2014 11:44

Zitat von schwabenwikinger im Beitrag #148
[
Letztens hatte er einen IMU MB 5000 FW Leiterwagen komplett in beige dabei, aber wirklich komplett beige! Das Teil sah aus wie ein geplatzter Gecko.




Geil.
Das muss man nicht haben. Ich sehe das mittlerweile so, dass ich die Modellautosammelei sehr entspannt angehe. Ich brauche nicht alles zu jedem Fantasiepreis.
bei den neuen IMUs sind ein paar nette Kreationen dabei. Allerdings sind die mir auch nur den Gegenwert der erwähnten Kiste Cola wert.


Entspannte Sammlergrüsse
Rei aus dem sonnigen Sihltal


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.113
Registriert am: 26.02.2012


RE: Replikamodelle von IMU

#150 von U 406er , 07.01.2014 18:03

Hallo zusammen

@ Rei
Ich habe genau 15 € für den Coca Cola Lastzug bezahlt,der Verkäufer wollte 24 € haben da der so selten ist.

@ Götz
Klar weiß Ich wie Du das meinst,mein Freund.

@ Botho
Ich denke nicht das wir in den Untergrung gehen müssen.

Ich habe die ersten IMU´s Anfang der 1990er Jahre für´n paar Mark gekauft da die alten Wikinger Schweineteuer waren.
Die Modelle passen Haargenau in die Epoche / Zeitraum in welcher Ich meine Kindheits Erinnerungen habe.
Deshalb werden diese gesammelt,vorraus gesetzt der Preis stimmt.
Komisch nur, ... als vor zwei Jahren bei einem " Wiking Sammlertreffen " in Porta ein Dio mit vielen IMU´s ausgestellt wurde
war der Tisch nach Anfänglichem Zögern fast immer umlagert.
Es ist ja mit allen Sammelthemen so,dem einen gefällt´s und dem anderen halt nicht.
Macht aber nix.

Gruß
Uwe



 
U 406er
Beiträge: 833
Registriert am: 18.08.2011


   

Martin Seidel MS 300S Cabriolet mit Schleudersitz
Märklin Miniatur-Autos 5521 Serie, Schwere, Dauerhafte Ausfuehrung, mit Gummiraedern, Praeachtige Farben, Ohne Uhrwerk

Xobor Ein eigenes Forum erstellen