Bahnhof Dietheim

#1 von hannes , 26.09.2012 16:09

Da die Interesse an Holzhäusern groß ist hier noch ein sehr schöner Bahnhof, mit doppeltem Bahnsteig. Die Figuren sind bestimmt ergänzt worden. Er stammt aus einer Anlage der DDR aus den 50igern.
Viel Freude beim ansehen.











Grüße an alle
Matthias


 
hannes
Beiträge: 507
Registriert am: 27.02.2012


RE: Bahnhof Dietheim

#2 von schabbi ( gelöscht ) , 26.09.2012 16:22

Matthias ,was ist das für eine Firma?Den Bahnhof habe ich noch nie gesehen,die Figuren zumindest die sitzenden sehen aus als ob sie schon
immer da waren, die WEBERmänel sind mit Sicherheit ergänzt.Was ist das darunter in der Vitirne für ein Diorama mit den Piko Minol Kesselwagen,ein Eigenbau?

gruss Tino


schabbi

RE: Bahnhof Dietheim

#3 von hannes , 26.09.2012 17:00

Hallo Tino,

das schlimme ist, ich kenne den Hersteller nicht. Jetzt sagen wieder alle: Eigenbau. Das glaube ich aber nicht. Im Ankauf gab es nicht einen Eigenbau. Das war auch keiner der das konnte. Aber bildschön ist er auf alle Fälle.

Was Du alles siehst. Das kleine Diorama unten ist aus bekannten Teilen wie Herr und Piko Minol Kesselwagen gemacht. Das Häuschen passt zu den Berghäusern von Gläser. Ich denke hergestellt im Erzgebirge. Es soll wohl eine Tankstation im tiefen Wald für Diesel und Dampflok`s sein.





Zum Vergleich Berghäuser von Gläser.





Gruß Matthias


 
hannes
Beiträge: 507
Registriert am: 27.02.2012


RE: Bahnhof Dietheim

#4 von hannes , 27.09.2012 14:10

Ich habe noch ein schönes Teil gefunden. Bahnhof "Müglitztal". Schöne Grüße an unsere sächsischen Nachbarn. Ist bestimmt auch nicht oft anzutreffen. Könnte auch von Pflugbeil sein.







Ist noch im unrestauriertem Zustand.

Viele Grüße
Matthias


 
hannes
Beiträge: 507
Registriert am: 27.02.2012


RE: Bahnhof Dietheim

#5 von schabbi ( gelöscht ) , 27.09.2012 14:58

Der Kranaufbau ist interessant,gab es nicht so einen Bahnhof auch in einer anderen Form auch mit Kranaufbau ...mensch wie
hieß der blos???

Gruss Tino


schabbi

RE: Bahnhof Dietheim

#6 von Ralf , 19.10.2012 16:09

Hallo Matthias,

den scheint es in etlichen Variationen zu geben; ist der Kran auch aus Holz wie bei dem hier ?

.

Viele Grüße
Ralf


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 19.10.2012 | Top

RE: Bahnhof Dietheim

#7 von hannes , 20.10.2012 18:25

Hallo Ralf,

Deiner ist ja noch schöner als meiner. Man hat oft eine Grundform gehabt und danach verschiedene Varianten hergestellt. Welche Bahnhofsbezeichnung hat denn Deiner?

Viele Grüße Matthias


 
hannes
Beiträge: 507
Registriert am: 27.02.2012


RE: Bahnhof Dietheim

#8 von Ralf , 23.10.2012 13:51

Sorry für die späte Antwort ...

meiner heisst "Kinderland" und ist wohl aus der Kinderland-Serie. Ich hatte vor längerer Zeit mal angefragt, ob ihn jemand
kennt, allerdings im "normalen" Gebäudeforum. (Schade, daß es "die Grenze" hier noch gibt, ich finde ein gesamtdeutsches
Gebäudeforum wäre genug ...). Da wurden auch noch ein paar andere Pflugbeil Sachen gezeigt, leider habe ich im Moment aber keine
Zeit den "Fred" zu suchen.

Viele Grüße
Ralf

edit: PS: der oben angesprochene Thread war hier


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009

zuletzt bearbeitet 23.10.2012 | Top

   

Internat. Modellbahnausstellung im FEZ Berlin
Kopie nach Fallervorbild.

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz