Trix Roheisenwagen

#1 von sugo , 27.10.2012 22:06

Hallo Freunde

Ich konnte nach langem heute wieder mal eine Modellbahnbörse besuchen.
Dabei habe ich unter anderem diese zwei Roheisenwagen erstanden. Schon beim Kauf hatte ich den Eindruck, dass mit diesen Wagen etwas nicht stimmt, zumindest bei den Farben. So grau hatte ich diese Wagen nicht in Erinnerung.
Auf der Nachhausefahrt bin ich dann darauf gekommen, dass die Behälter meiner Roheisenwagen grün und nicht grau sind.





Die Wagen sind mit Kupplungen und Rädern von Trix International ausgerüstet.

Nun meine Fragen:

-Wurden diese Wagen tatsächlich mit grauen Behältern ausgeliefert bzw. wann und in welchem Katalog?
Oder ist das bereits eine Mischung von Märklin/Trix? Dort sind die Behälter doch aber braun..
-einem Wagen fehlen die roten Handräder. Sind die noch erhältlich? Die Märklinwagen haben diese Handräder doch wahrscheinlich auch.

Jetzt schon vielen Dank für eure Hinweise.

Grüsse aus der Kälte


sugo


 
sugo
Beiträge: 671
Registriert am: 05.11.2008

zuletzt bearbeitet 27.10.2012 | Top

RE: Trix Roheisenwagen

#2 von Schwelleheinz , 27.10.2012 22:49

Hallo Sugo,

ich hab 3 stück 23598 Trix international Roheisen Mannesmann da sind die Behälter grau (meine hab ich eh gealtert)

Grüße, Hans-Dieter


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

HO Betriebsdiorama Bahnhof Säckingen um 1960 in Wechselstrom


 
Schwelleheinz
Beiträge: 3.575
Registriert am: 14.01.2012


RE: Trix Roheisenwagen

#3 von sugo , 27.10.2012 23:07

Hallo Hans-Dieter

Da hast Du in Rekordzeit einen Volltreffer gelandet... vielen Dank !
Habe es nun dank dem Gockel auch herausgefunden.

Zuerst hatten die Wagen mit Behälter in grün die Nummer 3471
Dann offenbar Behälter grau bei Trainer Trix International H0 28060
anschliessend wie Du erwähnst mit Behälter grau Trix International 23598
und noch Tante Mä mit der Nummer 4478, Unterteil gebräunt bzw gealtert und Behälter grau.

Diese Aufzählung ist sicher nicht vollstandig.
Erstaunlich jedoch, wie das Modell von Trix, das erstmals im Jahr 1964 (laut Mikado) angeboten wurde, sich über Jahre halten konnte und noch heute von Märklin vertrieben wird.
Das wäre doch ein Grund zum Feiern

Nochmals vielen Dank für Deinen Hinweis.
Bleibt noch die Frage an Märklin, ob die Handräder noch lieferbar sind.

Grüsse und GdN8
sugo


 
sugo
Beiträge: 671
Registriert am: 05.11.2008


RE: Trix Roheisenwagen

#4 von plastiklok , 28.10.2012 00:37

Hallo Sugo,

diese Roheisenwagen gab es mit grauen Behälter auch im Primex Set 2704.

Meine Trix International Wagen haben grüne Behälter...







Hier zum Vergleich der Wagen aus dem Primex Set.

Klick

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.574
Registriert am: 07.04.2009


RE: Trix Roheisenwagen

#5 von sugo , 30.10.2012 20:24

Hallo Ralph

Vielen Dank für die Ergänzung.
Diese Wagen mit grünem Behälter habe ich auch, in der Trix Express Ausführung.
Jetzt fehlt in der Aufstellung eigentlich nur noch das Schlacken/Roheisenwagenset von Märklin..

Interessantes Detail am Rande:
Auf allen Trix International Klebern (auf der Schachtel) ist jeweils die Express Kupplung zu sehen...irgendwie seltsam

Grüsse
Heinz


 
sugo
Beiträge: 671
Registriert am: 05.11.2008


RE: Trix Roheisenwagen

#6 von Ralf , 30.10.2012 23:27

Zitat von sugo im Beitrag #5

Interessantes Detail am Rande:
Auf allen Trix International Klebern (auf der Schachtel) ist jeweils die Express Kupplung zu sehen...irgendwie seltsam

Grüsse
Heinz


Hallo Heinz,

das liegt wohl daran, daß die Trix Keulenkupplung als "Universalkupplung" gedacht war, die mit dem kleinen Haken unten auch mit den "üblichen" Kupplungen kuppeln können sollte. Bin mir aber nicht sicher, ob die International-Wagen so ausgeliefert wurden. Über das Thema gab es aber hier schon mal Beiträge.

Viele Grüße
Ralf O.


Ralf  
Ralf
Beiträge: 364
Registriert am: 04.03.2009


RE: Trix Roheisenwagen

#7 von pete , 31.10.2012 15:35

Hallo Ralf,

anfangs wurden das komplette "Trix Express International"-Programm mit der berühmtberüchtigten Keulenungetümen ausgeliefert. Wann genau die Umstellung auf die international gebräuchlichere Bügelkupplung stattfand weiß ich jetzt nicht auswendig.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Roheisenwagen

#8 von longjohn , 31.10.2012 15:54

Hallo Pete,

das war in den späten 80gern, soweit ich weiß. Die von Dir als Ungetüm genannten Keulenkupplungen waren - was nur eingeweihte Trixer wissen - Universalkuplungen, die mit den meisten Bügelkupplungen und der Fleischmann- Hakenkupplung zusammen arbeiteten. Daher brauchen Trix Expressler, die diese Kupplung fahren, Fahrzeuge anderer Hersteller nicht wegen der Kupplung umzubauen (allenfalls Räder tauschen).

Herzlich

Frank


 
longjohn
Beiträge: 1.287
Registriert am: 02.03.2009


RE: Trix Roheisenwagen

#9 von plastiklok , 31.10.2012 18:02

Hallo zusammen,

die beiden von mir gezeigten International Wagen sind so geliefert worden. "Grosse" Kupplung und Radsätze mit kleinen Spurkränzen für normale Zweileitergleise.

Gleiches bei meinen Silberlingen, alten Packwagen und diversen Kühlwagen im Gelb/Blauen Trix International Karton. Auch meine "alte" Vorserien E10 als International Modell hat solche recht praktische Kupplungen.

Gruss Ralph


 
plastiklok
Beiträge: 1.574
Registriert am: 07.04.2009


RE: Trix Roheisenwagen

#10 von Nafets , 25.03.2013 23:09

Hallo,
ich bin im Besitz von einem 3672 (international) Schlackewagen, welchen ich neben einem 3472 (EXPRESS) nahezu kostenfrei beim kauf dazu bekommen habe.
Mein international Wagen verfügt wie hier schon mehrfach berichtet auch über EXPRESS Kupplungen aber natürlich leider über international Radsätze, meine Frage hierzu lautet nun, wie bekomme ich die Radsätze möglichst schonend gewechselt, muß ich dabei die Laschen am Drehgestell aufbiegen oder gibt es einen Trick


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


RE: Trix Roheisenwagen

#11 von pete , 26.03.2013 06:51

Hallo Stefan,

schraub die Drehgestelle ab, dann kannst du die Bleche mitsamt den Radsätzen rausnehmen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Roheisenwagen

#12 von Nafets , 26.03.2013 08:51

Hallo pete,

Zitat von pete im Beitrag #11
Hallo Stefan,
schraub die Drehgestelle ab, dann kannst du die Bleche mitsamt den Radsätzen rausnehmen.
Gruß,
Peter

OK, soweit alles klar aber dann müssen die Laschen aufgebogen werden oder ist das problemlos möglich, ich möchte sie nicht gerne abbrechen


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


RE: Trix Roheisenwagen

#13 von stefanelle , 26.03.2013 11:10

Da brauchst du keine Bedenken haben, wenn die Bleche nicht fehlerhaft sind, geht das problemlos...

stefan


More Trix Express: http://www.stefan-schnelle.de


stefanelle  
stefanelle
Beiträge: 123
Registriert am: 18.06.2007


RE: Trix Roheisenwagen

#14 von pete , 26.03.2013 17:27

Hallo Stefan,

Stefan hat recht!
Die gehen nicht so leicht kaputt und lassen sich auch ohne weiteres etwas biegen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Trix Roheisenwagen

#15 von Nafets , 26.03.2013 21:34

Hallo Peter, hallo Stefan,
IHR habt beide recht
Die Operation ist gelungen, der Patient ist umgebaut, international ist Geschichte.


Viele Grüße...
stefaN


 
Nafets
Beiträge: 102
Registriert am: 01.01.2012


   

Schweizer Spezialität ?
Infos über Trix COOP Modelle gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz