Bilder Upload

Spur Z Geschwindigkeitswechsel

#1 von piaggio , 30.03.2013 16:40

Hallo Z- Freunde,
ich bin Rentner und habe viele Jahre Z gesammelt. Nun bin ich dabei, eine Analog-Z-Anlage zu bauen. Das Gleis ist probelauffähig. Nun stelle ich fest, daß alle Loks,beim Wechsel von gerader Strecke in Bogengleise deutlich beschleunigen. Das ist sehr unschön. Ich hatte früher eine anloge HO-Anlage, da trat das nicht auf. Kann mir da jemand helfen ? So möchte ich die Anlage nicht weiterbauen.
Vielen Dank


piaggio  
piaggio
Beiträge: 1
Registriert am: 30.03.2013


RE: Spur Z Geschwindigkeitswechsel

#2 von Musseler , 30.03.2013 20:13

Hallo Piaggio,

Ich bin selbst auch noch Z-Fahrer und fahre auch ein wenig H0-Gleichstrom. Den beschrieben Effekt kenne ich von vielen Gleichstrombahnen, wenn die Schiene und die Räder verschmutzt sind. In Kurven erhöht sich die Reibung und damit die Kontaktfläche, sodass hier einfach besser der Strom aufgenommen wird. Auf der Geraden wird es dann langsamer. Ich empfehle Rad- und Schienenreinigung mit Jörger-Filzen und nachher Kontaktöl von Axel Schnug.

http://www.system-joerger.de/shop/

http://www.schnug-modellbahn.de/Verkauf/Reinigung.htm

Und nein, ich bekomme keine Provision und die angegebenen Inhaber der Shops sind auch nicht mit mir verwandt oder verschwägert.

Viel Erfolg!


Gruß
Eric
Dorfakademie Hambuch
Wer kein Apostroph benutzt, macht weniger Fehler!


 
Musseler
Beiträge: 2.098
Registriert am: 18.09.2009

zuletzt bearbeitet 30.03.2013 | Top

   

Märklin Trafo Nr. 37670 Blau
Rokuhan

Xobor Ein eigenes Forum erstellen