VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#1 von Gelöschtes Mitglied , 01.04.2013 09:31

Das es den Piko VT33 in schwarz unlackiert gab ist ja ein alter Hut,es gab in auch im weisen Bakelit ohne lackierung !


gruss Tino



RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#2 von Kiina , 01.04.2013 10:43

Also ich habe ihn in Grau / Silber mit einem dünnen grünen Streifen unter dem dach. DIe weiße version gefält mir nicht so muss ich sagen. Aber auf jeden fall ein scönes Teil.

Ist das bei den Fenstern eigetlich normal das da pro Fenster eine art Folie oder so eingeschoben wird ??


Lg Daniel


 
Kiina
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2013


RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#3 von DR`ler , 01.04.2013 12:09

Hallo Tino,
kann es sein das es sich hierbei um eine Probeabspritzung während der Überarbeitung der Form handelt? Denn bei genauerer Betrachtung fällt auf, das er zwar die Klassen und Raucherschilder trägt, aber die Gattungsbezeichnung "0401 Halle" bereits fehlt und das Zuglaufschild komplett fehlt. Die neuen Anschriften (DR usw.) sind allerdings auch noch nicht vorhanden. Besitzt er denn schon die Übergänge an den Stirnseiten ? Und was für eine Markung trägt er?

Hallo Daniel,
deine Variante ist eine lackierte, untendrunter dürfte sich ein schwarzes Bakelitgehäuse befinden, da weißes Bakelit farblich eher problematisch ist und daher eher selten pur eingesetzt wurde.
Die Seitenfenster sind normalerweise mit Echtglas versehen, die Frontpartie hingegen mit Folie.

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#4 von DR`ler , 01.04.2013 15:10

Mir fällt allerdings gerade ein was heute für ein Tag ist und somit sind die altersbedingten Schattierungen wohl eher Probleme mit der Deckkraft.

MfG Martin


[http://smilies-world.de/inc/module/smilie_generator/vorschau/13583.png" Vorsicht beim Schreiben! Feind liest mit! "


DR`ler  
DR`ler
Beiträge: 955
Registriert am: 18.09.2011


RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#5 von Kiina , 01.04.2013 15:32

Echtglas...

Wie bzw wo soll ich für jedes fenster son ein mini glas fenster her bekommen

Grüße Daniel


 
Kiina
Beiträge: 107
Registriert am: 07.03.2013


RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#6 von juckis , 01.04.2013 15:46

Hallo Daniel,

das ist nun wirklich kein Aprilscherz.
Es gab Ausführungen mit kleinen Plasetestücken für jedes Fenster, mit Glasstreifen und Plaste und nur mit Plastestreifen für alle Fenster.
Im Laufe der Jahre wurde immer wieder eine andere Ausführung aufgelegt.

MfG Hilmar


Bis denne danne Hilmar

2L-GL, DCC mit Roco MM und analog, EP 3


juckis  
juckis
Beiträge: 235
Registriert am: 01.12.2009


RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#7 von Gelöschtes Mitglied , 02.04.2013 16:25

Martin und erst das Gattungsschild da steht"0104 Halle".

Gruss Tino



RE: VT33 Bakelit in schwarz...alter Hut.

#8 von weichenschmierer , 15.04.2013 00:21

Hallo Daniel !

Das ist doch gar nicht schwer . Für die kleinen Einzelfenster nimmst

Du Gläser von alten Glasdiarähmchen und für die Glasstreifen tuts die Scheibe von

einem alten Bilderrahmen. Geschnitten wird auf einer rutschfesten Unterlage mit

einer Diamantreißnadel oder einem Glasschneider.

Vorsichtig anritzen und dann vorsichtig mit einer gepolsterten Flachzange an der

geritzten Linie brechen . Die Streifen habe ich vorsichtig in einen Schraubstock gespannt und

dann über die Kante gebrochen (mit zwei Kombizangen ) .

Man kann auch einen Draht unter die Ritzung legen und dann langsam mit einen Brettchen den Streifen

wie ein Stück Schokolade abbrechen . Nach etwas Übung hast du mehr Scheiben als Du benötigst

Viel Erfolg

Wolfgang


 
weichenschmierer
Beiträge: 1.192
Registriert am: 11.01.2008


   

Piko Br 23 001 ohne Motor
Sonderzug aus der DDR

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz