Bilder Upload

die Fernfahrer

#1 von Haennie , 01.12.2008 14:17

Hallo.
in den 60ern gab es eine Fernsehserie namens "Die Fernfahrer".
Jetzt gibt es im Post-Museum Shop ein Wiking Set gleichen Namens.
Dort ist ein alter Büssing 8000 mit Anhänger, ein Opel Blitz, ein Rekord, ein Polizei Mercedes sowie ein Magirus Sattelschlepper enthalten.
Habe das Set gleich geordert und auch die DVD -allerdings woanders- gekauft. Eine schöne Zeitreise...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 717
Registriert am: 10.09.2007


RE: die Fernfahrer

#2 von Expressler , 01.12.2008 14:46

Hallo Hans,

danke für diesen Hinweis!
Jetzt sind schon mindestens zwei dieser Sets weg...

Gruß Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.087
Registriert am: 01.10.2008


RE: die Fernfahrer

#3 von DBtechnik , 01.12.2008 17:13

Die sehen gar nicht mal schlecht aus
Ich glaub da könnte ich auch schwach werden!

http://www.post-museums-shop.de/

Gruß Detlef


www.Revierphoto.de


DBtechnik  
DBtechnik
Beiträge: 80
Registriert am: 01.11.2008


RE: die Fernfahrer

#4 von Epoche IV UIC ( gelöscht ) , 01.12.2008 18:19

an die serie mit pit krüger kann ich mich noch erinnern, auch wenn ich damals noch ziemlich "kack" war.

http://www.post-museums-shop.de/product_...Fernfahrer.html

da kann ich mich noch besser an die serie "auf achse" mit manfred krug erinnern.


Epoche IV UIC

RE: die Fernfahrer

#5 von raily , 01.12.2008 18:36

Zitat von Expressler

Jetzt sind schon mindestens zwei dieser Sets weg...



Wieso nur 2 ??? Ich habe auch schon bestellt !

Diese Serie war damals eine meiner Lieblingsserien, da wurde keine Folge von verpasst, aber lang ist's her...


Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 3.876
Registriert am: 30.05.2007


RE: die Fernfahrer

#6 von Expressler , 01.12.2008 18:50

Dieter,

ich schrieb ja auch mindestens!

Günther


Solange ich lebe, lebt auch Trix Express!


 
Expressler
Beiträge: 1.087
Registriert am: 01.10.2008


RE: die Fernfahrer

#7 von martin67 , 01.12.2008 22:36

Hallo,

"Die Fernfahrer" gibt´s meines Wissens seit kurzer Zeit auf DVD, für alle, die sich die Serie mal ansehen wollen. Ich hab mir vor kurzem gut und günstig einige Staffeln von "Auf Achse" bei eBay gegönnt, vielleicht tu ich mir die Fernfahrer auch noch an.

Schön, daß sich Wiking nochmal an den alten Magirus Transeuropa erinnert, das Set möchte ich eigentlich auch...

Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: die Fernfahrer

#8 von Haennie , 02.12.2008 06:44

Hallo,
es gibt die komplette Serie auf DVD. Einfach Klasse ...
Leere Autobahnen, die alten Autos,... Wie gesagt eine schöne Zeitreise in die 60er.....
Kann die DVD´s nur empfehlen!!!
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 717
Registriert am: 10.09.2007


RE: die Fernfahrer

#9 von Haennie , 18.12.2008 07:11

Hallo,
habe gestern das Set bekommen. Es ist wirklich gut gelungen. Es sind sogar Nummernschilder der Originalfahrzeuge aufgesetzt!! Auch die anderen Beschriftungen der Film Autos sind vorhanden. Für Freunde der alten Wiking Autos ein Muß...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 717
Registriert am: 10.09.2007


RE: die Fernfahrer

#10 von martin67 , 19.09.2009 14:27

Hallo,

Brekina bring einen Magirus Pluto LKW der Sped. Kerrer, der wohl auch aus "Die Fernfahrer" stammen soll!

http://www.brekina.de/fileadmin/DATEIEN/...INA_2009_09.pdf

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: die Fernfahrer

#11 von Casey Jones , 05.01.2012 10:26

Hallo,
bei Youtube gibt es 2 Film-Ausschnitte dazu:



viele Grüße
Axel


Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 730
Registriert am: 05.08.2009


RE: die Fernfahrer

#12 von Haennie , 05.01.2012 20:40

Ist die Serie nicht Klasse? Ich habe mir die DVD Box vor Jahren gekauft. Wunderbare Erinnerungen an die 60er...
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 717
Registriert am: 10.09.2007


RE: die Fernfahrer

#13 von claus , 05.01.2012 20:50

Hallo Hans,

absolut klasse, zu der DVD Box hab ich mir dann das passenden WIKING-Set gekauft und beim Videoschauen fährt die tolle Garde übern Tisch.
Von den damaligen Folgen hab ich niemals eine verpasst, schöne alte Zeit!


Viele Grüsse,

Claus



...was sonst? 😀


 
claus
Beiträge: 15.914
Registriert am: 30.05.2007


RE: die Fernfahrer

#14 von Haennie , 05.01.2012 21:27

Hallo Claus,
das Wiking Set habe ich natürlich auch, genauso den Kerrer Zug von Brekina. Habe damals auch alle Sendungen gesehen. Besonders gut konnte ich mich an die letzte Sendung erinnern. Dort kam ja der neue Magiruszug.
Das Modell wurde von Wiking sofort gekauft und ist bis heute vorhanden....
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 717
Registriert am: 10.09.2007


RE: die Fernfahrer

#15 von claus , 05.01.2012 21:35

Hallo Hans,

hier ein paar Fotos von dem tollen LKW.






Viele Grüsse,

Claus



...was sonst? 😀


 
claus
Beiträge: 15.914
Registriert am: 30.05.2007


RE: die Fernfahrer

#16 von Pico 62 ( gelöscht ) , 05.01.2012 21:39

Hallo Leute

ich kenne die Serie als sie 1970 wiederholt wurde , obwohl ich in der DDR wohnte .
Ich fand sie gut ,
hier der Link

http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Fernfahrer

späten kam " Auf Achse " mit Manfred Krug als Serienheld .


Pico 62

RE: die Fernfahrer

#17 von Haennie , 07.01.2012 19:39

Hallo Jörg, Danke nochmal für Infos..
Ich glaube, ich habe auch "nur" die Wiederholungen 1970 gesehen....
Gruß Hans


und immer Ha Ho He, Hertha BSC


 
Haennie
Beiträge: 717
Registriert am: 10.09.2007


RE: die Fernfahrer

#18 von raily , 26.01.2012 22:12

Moin zusammen,

Zitat von Haennie
das Wiking Set habe ich natürlich auch, genauso den Kerrer Zug von Brekina



nun habe ich ihn bald auch, den "Kerrer-Zug", denn im großen Auktionshaus waren 2 Sofortkauf-Angebote, das eine habe ich genommen und das andere steht noch, falls den noch jemand haben möchte.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
raily
Beiträge: 3.876
Registriert am: 30.05.2007


RE: die Fernfahrer

#19 von Billettle , 27.01.2012 06:38

Hallo zusammen,

nachdem der Thread wieder an die Oberfläche gespült wurde, möchte ich noch anmerken, dass die Serie damals in und um Stuttgart gedreht wurde. Viele der Drehorte sind inzwischen aus dem Stadtbild verschwunden, andere wiederum befinden sich noch heute im nahezu gleichen Zustand wie damals. Hierzu gehört beispielsweise das "Alte Schützenhaus", welches im Film zum Hotel wurde.

Neben den gut gemachten Geschichten ist für mich - als Zentralschwabe - also auch äußerst interessant, einzelne Orte wiederzuerkennen. Ich schaue mir hin und wieder eine Folge der Serie an, und entdecke immer wieder was Neues.
Vor ein paar Jahren wurde auch in einer Ausgabe von "Last und Kraft" über Serie und deren Drehorte berichtet.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.017
Registriert am: 17.03.2011


RE: die Fernfahrer

#20 von Casey Jones , 27.01.2012 16:45

Hallo,

vielleicht kann mir jemand, der die Videos besitzt, noch ne kleine Frage beantworten:
Fährt Martin Hausmann eigentlich den kleinen Büssing 8000 (150 PS) oder den grossen Büssing 8000 S mit 180 Ponys?
Zur Unterscheidung sitzt beim 8000 S an der linken Motorhaube unten vor dem Radkasten noch eine kleine Ausbuchtung für die verstärkte Lenkunterstützung.

axel


Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 730
Registriert am: 05.08.2009


RE: die Fernfahrer

#21 von Billettle , 27.01.2012 17:45

Hallo Axel,

einfache Frage, etwas mehr Antwort! Ich versuche Dir das mal zusammengefasst darzustellen.

Der erste LKW, von der DB ausgeliehen (deshalb auch die auftragenden Schilder an den Kabinentüren, um den DB-Keks zu überdecken), war ein Büssing 8000 mit 150 PS (Sechszylinder Diesel GD 6). Er wurde in den ersten beiden Staffeln mit insgesamt 8 Folgen der Serie eingesetzt.

Als man die Serie 1965 fortführen wollte, stand der Büssing nicht mehr zur Verfügung - die DB hatte ihn nach Österreich verkauft.

Man suchte Ersatz, fand aber keinen. Schließlich war dieses Fahrzeug bereits weitgehend aus dem Straßenbild verschwunden. Es stand schnell ein Büssing 8000 S (jener mit 180 PS) zur Verfügung, der aber aufgrund optischer Abweichungen nicht eingesetzt werden konnte. Vier weitere Fahrzeuge konnte man bundesweit noch ausfindig machen, drei schieden aber aus verschiedenen Gründen aus. Bei diesen Überlegungen blieb noch ein in Hamm bei der Firma E. u. W. Görschlüter existierendes Exemplar übrig, welches dann aber auch nicht zum Einsatz kam, da die Fahrerkabine eine "etwas eigenwillige Form besaß". Vielmehr wurde schlussendlich doch auf einen 8000er des Sägewerks Otto Schmiederer, Wolterdingen bei Donaueschingen, zurückgegriffen, welchen man zuvor abgelehnt hatte, da er sich in einem nicht fahrbereiten Zustand befand.

Gefahren wurde also immer der "kleine" Büssing - in Form von zwei Fahrzeugen.

Mit dem Anhänger war es übrigens auch noch kompliziert - aber das ist eine andere Geschichte.

Grüßle,
Thomas


Grüßle aus em Schwobaländle!

> 's isch, wie's isch - ond wenn's net so wär, wär's ganz gwiis anderscht <


 
Billettle
Beiträge: 1.017
Registriert am: 17.03.2011

zuletzt bearbeitet 28.01.2012 | Top

RE: die Fernfahrer

#22 von raily , 27.01.2012 17:46

Moin zusammen,

das Brekina-Shop, bei dem ich meinen gekauft habe hat wohl noch einen, denn das Angebot steht wieder: Link, hier klicken.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
raily
Beiträge: 3.876
Registriert am: 30.05.2007


RE: die Fernfahrer

#23 von dieKatze , 27.01.2012 18:07

Hallo Axel,

kein 8000 S. Im übrigen scheinen momentan sämtliche Folgen komplett bei youtube verfügbar zu sein:

Klick


edit: Jetzt habe ich solange youtube geguckt, daß Thomas schon alles geklärt hat.


Scönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007

zuletzt bearbeitet 27.01.2012 | Top

RE: die Fernfahrer

#24 von Casey Jones , 27.01.2012 23:32

Hallo Jungs,

vielen Dank für die wie immer kompetenten und schnellen Antworten!
@Thomas: Jetzt aber Butter bei die Fische, was war denn mit dem Hänger?
@Ralf: Jetzt muss ich wieder die ganze Nacht Youtube gucken...

axel
der als Junge ab und zu auf einem Mercedes L 6600 mitfahren durfte ( leider nur Solo-Betrieb )


Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 730
Registriert am: 05.08.2009


RE: die Fernfahrer

#25 von Casey Jones , 28.01.2012 00:17

Gerade die erste Folge inhaliert ....
und bin ganz weg
Dagegen kann man "Auf Achse" vergessen.

VERDAMMT NOCHMAL, WARUM KANN MAN SO TOLLE SERIEN HEUTE NICHT MEHR DREHEN ????

axel


Casey Jones  
Casey Jones
Beiträge: 730
Registriert am: 05.08.2009


   

Wiking LKW mit durchsichtigem "Vollgehäuse"
Taxi nach Köln, leicht OT, aber mit Ford...

Xobor Ein eigenes Forum erstellen