Bilder Upload

Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#1 von martin67 , 18.03.2010 23:45

Hallo,

anfang der 70er Jahre war der LKW-Markt in Deutschland noch von Mercedes, MAN, Henschel, Büssing, Magirus usw. geprägt. Der Grossteil der Transporteure setzte auf die vielen heimischen Marken.

Zu jener Zeit brachte Wiking einen Exoten auf den Markt, den Scania 110. Es war nicht das Topmodell im Lieferprogramm von Scania. Aber er war ein Traum vieler Fernfahrer, respektable Leistung von knapp
300 PS, geräumige Kabine und der riesige Kühlergrill machte ihn zu einer eindrucksvollen Erscheinung auf den Autobahnen. Getoppt wurde dieser Wagen vom Typ "140 Super" mit turbogeladenen 350PS aus einem 14L V8 Triebwerk, der dem Truck auch einen entsprechenden Sound verlieh.

Zurück zum Wikinger, vielleicht der erste, der diesen Namen wirklich zu recht trug... Getroffen war er gut, die Proportionen absolut stimmig, leider waren die Scheinwerfer in der Stoßstange irgendwie nur halb da.



Die dezenten Farben des Modells entsprechen sicher denen jener Zeit, als LKW´s noch keine rollenden Werbeträger waren und primär dem Transport von Waren von A nach B dienten.



Ich konnte diesen Laster für 1,50€ auf der letzten Börse aus der Grabbelkiste retten. Ihme fehlte eine Vorderachse und das Seitenfenster war aufgesägt (runtergekurbelt). In Ermangelung einer Vorderachse in passenden Farben habe ich irgendwelche Trilexfelgen genommen. Diese optisch sehr ansprechenden Felgen wurden nie regulär an einem Wiking-Scania angeboten. Das Vorbild war mit diesem Felgentyp erhältlich und gerade in der Schweiz und in Italien sehr verbreitet.

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007

zuletzt bearbeitet 14.02.2013 | Top

Re: Wiking: Scania 110

#2 von Jerry ( gelöscht ) , 19.03.2010 08:35

Zitat von martin67
anfang der 70er Jahre war der LKW-Markt in Deutschland noch von Mercedes, MAN, Henschel, Büssing, Magirus usw. geprägt. Der Grossteil der Transporteure setzte auf die vielen heimischen Marken.


Diese Art von (Wirtschafts-) Patriotismus ist vielen Deutschen leider abhanden gekommen. Im Gegenteil muss es heute vielfach etwas anderes sein, weil das einfach cooler ist. Am besten noch ein fescher englischer Markenname, und die Sache ist perfekt! Deutsch ist einfach nicht mehr opportun, auch in der Sprache ...


Jerry

RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#3 von Pete , 19.03.2010 09:27

Hallo Martin,

gar nicht so schlecht, die Idee mit den Trilexen ! Aber du, als treuer Einkäufer, wärst mir schon eine pasende Vorderachse wert gewesen. Der Laster kam von Wiking übrigens 74 in deiner Variante.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#4 von martin67 , 19.03.2010 20:43

Hallo,

@Pete: die Felgen habe ich einem Magirus geklaut (ebenfalls nicht original), der jetzt etwas Radlos dreinschaut. Die Vorderachse könnte ich immer noch gebrauchen! Ich finde, die Trilexfelgen stehen dem Scania viel besser, als dem Magirus.

@Jerry: Scania erwarb sich mit der LB-Reihe (80, 110, 140, später 81, 111, 141) in Spediteurskreisen sehr schnell einen legendären Ruf, der bis heute andauert. Grosse, geräumige Kabinen, hohe Leistung, unkaputtbare Schwedenqualität und eine bislang unerreichte Sicherheit für den Fahrer machten es den deutschen Marken schwerer. Hinzu kam damals die erste grosse Marktbereinigung im LKW-Markt. Hanomag-Henschel ging an Daimler Benz, Krupp stellte die LKW-Produktion ganz ein, Magirus wurde von Fiat-Iveco übernommen, Büssing ging zu MAN. Viele bisher markentreue Käufer mussten sich damals zwangsläufig neu orientieren und in dieser Zeit wurde auch das Vertriebsnetz von den anderen europäischen Herstellern für schwere LKW in Deutschland aufgebaut. Volvo, Scania und DAF (etwas später auch Renault) konnten sich so mit innovativen Modellen viele Marktanteile sichern und den damals recht konservativen Produkten einheimischer Marken Paroli bieten.

Markenpatriotismus schön und gut, im Endeffekt kauft man doch das beste Produkt, egal, wo es her kommt!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#5 von Pete , 19.03.2010 20:47

Servus Martin,

ich such sie dir raus, die Vorderachse! Was war das denn für ein Magirus, kein Wiking, oder?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#6 von martin67 , 19.03.2010 21:01


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#7 von Pete , 19.03.2010 21:05

Na das passt ja, der hat doch die gleichen Felgen am Auflieger, wie der Scania ursprünglich, oder?

Bis bald,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#8 von schwabenwikinger , 20.03.2010 09:12

Die bei Martins Scania 110 verbauten Trilexfelgen stammen original vom MB L 10000 Hauber. Richtig wären die hellen (weißlich-grau) 12-Loch Felgen, wie an dem Auflieger des bemalten 235 Magirus. Dieser wiederum hat original glatte, silberne Radkappen.
Hier mal ein schnell gemachtes Bild, wie es original ist


(c)schwabenwikinger

Bild nicht so toll, eben auf die Schnelle gemacht.
Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.075
Registriert am: 23.01.2010


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#9 von martin67 , 20.03.2010 10:02

Hallo,

der Magirus war ein anderer, der die gleichen Felgen hatte, wie ursprünglich der Scania:

[url=http://www.wiking-auto.de/001_seite.php?start=10.1&style=search&zlr=01557&h_print_1=250&ebene0=all&ebene1=magirus&ebene2=mag_f_235&ebene3=cont_40ft&ebene4=all&ebene5=all&jahr_alle=&jahr_von=&jahr_bis=]Link zum Magirus[/url]

Die Trilexfelgen habe ich aus einem Zubehörset, da waren beigefarbene und rote drin. Die roten habe ich einem "kubanischen" Mercedes spendiert, der ursprünglich ein Shell-Tanker war.



Nein, Pete, nicht der vom vergangenen Wochenende......

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#10 von Pete , 20.03.2010 12:21

Hallo Martin,

Zitat von martin67
...Nein, Pete, nicht der vom vergangenen Wochenende......


jetzt hast aber grad noch rechtzeitig die Kurve gekratzt!

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#11 von martin67 , 20.03.2010 20:26

Hallo,

Zurück zum Scania der LB-Reihe. Das Vorbild wurde schnell ein recht populäres Modell. Vorgestellt wurde die erste Generation der neuen LKW im Jahre 1969. 1974 forlgte dann ein "Facelift", die Scheinwerfer wanderten von der Stossstange in den unteren Bereich des Kühlergrills. Zudem wurde die Mortorleistung der jeweiligen Modelle erheblich gesteigert. Dieses Modell blieb bis 1980 im Angebot.

Hier mal ein Bild vom Original, ein 375PS starker LB 141.



Als 1980 Herpa den Modellmarkt betrat und diesen gehörig durcheinanderwirbelte, war der Scania LB nicht mehr aktuell. Es dauerte dann bis 1986, als die Firma Albedo sich diesem Truck widmete. Albedo brachte nahezu alle Varianten dieses LKW´s in den Handel.

Vergleich: Alt und Neu / Wiking gegen Albedo

Wiking war bekannt für die gute, aber etwas silisierte Nachbildung seiner Modelle, während Albedo in zusammenarbeit mit Herpa zeitgemässe Supermodelle für Sammler herstellte. Zwischen den Entwicklungen liegen 15 Jahre. Die Form des 110 wurde um 1977 von Wiking überarbeitet und den aktuellen Modelländerungen beim Vorbild angepasst. Hier ein Gruppenbild (Albedo LB111, LB140, Wiking LB110, LB111)



Auf dem Folgenden Bild sieht man den Grössenunterschied zwischen dem Wiking-Modell (ca. 1:90) und Albedo (1:87). Wiking hat die leichte Abrundung der Kabine unterhalb der Blinker erkannt und umgesetzt, bei Albedo ist das Fahrerhaus ein gerader Kasten.



Hier die Beiden Modellreihen von Albedo, gut zu erkennen sind die Änderungen der Fahrzeuge. Der Kühlergrill der Albedo-Trucks schlägt Wiking um Längen.



Auf den nächsten beiden Bildern noch mal ein die beiden 111er. Sehr augenfällig die Grösse der Modelle. Ausserdem ist die Bedruckung (einschl. Blinker) bei Albedo schöner.





Ich persönlich finde das Wiking Modell für das Erscheinungsjahr hervorragend umgesetzt. Die Optik des Originals wird gut getroffen.

Trotz grossen Fortschritten im Formenbau hätte Albedo etwas genauer arbeiten müssen. Aber insgesamt ist der Scania ein wunderschönes Modell geworden. Insbesondere die Typenvielfalt war richtig gut.

Übrigens scheinen die Gussformen des Albedo-Scanias wie vom Erdboden verschluckt (ebenso die der Volvo F88/89). Schade, dass da im Augenblick nichts neues nachkommt!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#12 von dieKatze , 21.03.2010 15:17

Hallo Martin,

ja richtig, Albedo. Was für eine Nachfrage damals nach Alternativen zu Wiking bestand! Wiking hat damals um es mit Petes Worten zu sagen auch nur noch ganz knapp die Kurve gekratzt, Herpa und Brekina haben denen ganz schön Dampf gemacht!
Und das Zeug war teuer und wurde trotzdem gekauft. Zwei Albedos habe ich auch noch, den Loosmann, exakt den selben und den 141er als OTTO...

19,95 und 23, 95 DM steht als Preis noch auf den Packungen.
















Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007

zuletzt bearbeitet 04.05.2012 | Top

RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#13 von martin67 , 22.03.2010 20:45

Hallo Ralf,

Albedo war damals schon richtig gut! Ich denke da an den Mercedes-Tankzug mit der Kohlensäure Werbung "Carbo", zig Druckvorgänge und ein Preis jenseits von gut und böse.

So richtig interessant wurde Albedo aber mit den alten Volvos (die hatte man vorher nur aus der DDR) und den Scanias. Da habe ich dann schon mal öfters zugegriffen ! Schade, dass diese Formen momentan irgendo verschwunden sind!

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#14 von Herr Mertens , 23.03.2010 17:24

Dann will ich doch mal kurz meinen Wiking-Lieblings-Scania anfügen. Es ist der 111er mit dem Auflieger im ASG-Farbkleid.

Fand ich damals (1983?) unglaublich, daß Wiking plötzlich ein Logo aufs Dach baute.



Und hier steht er an der Systemgrenze, friedlich neben meinem Lieblings-Unterflur (der gehört aber in einen andren Fred):



@ Pete: keine Sorge, der kleine grüne hat seine Plane und seinen Hänger sofort nach dem Bild wiederbekommen. Polizei hat aufgepaßt

Schönen Gruß

Hans-Christian



 
Herr Mertens
Beiträge: 801
Registriert am: 14.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#15 von martin67 , 23.03.2010 22:35

Hallo,

vielleicht täusche ich mich, aber hatte der alte 110 in ASG-Ausführung nicht auch schon ein Dachschild?

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#16 von Pete , 23.03.2010 22:36

Hallo Hans-Christian,

gut, daß die Polizei auf deine Autos aufpasst, du hättest sie sonst bestimmt schon schmutzig gemacht und nicht nur deren Planen und Hänger beraubt !
Deinen Lieblingsunterflur hab ich aus irgendeinem komischen Grund nicht in meiner Sammlung gefunden, dafür aber 2 MB-NG-Sattelschlepper mit diesem Dekor, hatte wohl mal den Überblick verloren ... : aber die sehen auch toll aus!

Martin, ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube als ASg gab es erst den 111er (da hab ich auch mehr, als ich wirklich brauche .., )

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#17 von Pete , 23.03.2010 22:45

Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

ASg-110er hat es gegeben, auch mit Dachschild! Hatte gerad nur nach Sattelzügen geschaut, war aber ein 3a/2a-Zug ...

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#18 von martin67 , 23.03.2010 22:45

Hallo,

diese Seite zeigt zumindest einen 110er mit Dachschild:

http://www.wiking-auto.de/z_typs_02.php?fabrikat=scania

Hab aber keine Ahnung, wie glaubwürdig diese Seite wirklich ist!

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#19 von Pete , 23.03.2010 22:46

Jetzt haben wir uns überschnitten! Ich war aber schneller !

Guet Nacht,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#20 von 101 ( gelöscht ) , 25.03.2010 10:12

Zitat von martin67
Hallo,

diese Seite zeigt zumindest einen 110er mit Dachschild:

http://www.wiking-auto.de/z_typs_02.php?fabrikat=scania

Hab aber keine Ahnung, wie glaubwürdig diese Seite wirklich ist!

Martin



Dieser Seite kannst Du vertrauen, ich kenne den Ersteller persönlich und würde meine Hand für ihn ins Feuer legen!

Hier findet ihr zum 110´er genaue Infos:

http://www.wiking-datenbank.de/magic_vie...hilit=asg#p4981

Gruss
Jens


101

RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#21 von Monsfelder , 25.03.2010 10:55

ZITAT 101 = Dieser Seite kannst Du vertrauen, ich kenne den Ersteller persönlich und würde meine Hand für ihn ins Feuer legen!

Hier findet ihr zum 110´er genaue Infos:

http://www.wiking-datenbank.de/magic_vie...hilit=asg#p4981

Gruss
Jens[/quote]

dem kann ich mich nur anschliessen. Das ist nicht irgendeine Seite, das ist die Seite


was du nicht willst, das man dir tu
das tu auch nicht, was willst denn du


Monsfelder  
Monsfelder
Beiträge: 1.204
Registriert am: 11.08.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#22 von Herr Mertens , 25.03.2010 12:20

Tja, wieder was gelernt! Den Hängerzug kannte ich gar nicht. Schön, daß man auch mal von was sagen kann, daß man zu jung dafür ist

Mein erstes Wiking-Auto war 1981 eine blaßrote Opel Blitz Drehleter. Alles, was es vorher gab, ist vor meinem geistigen Auge nur lückenhaft präsent...

Schönen Gruß

Hans-Christian



 
Herr Mertens
Beiträge: 801
Registriert am: 14.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#23 von Pete , 07.04.2010 19:09

Hallo,

da ich ja immer noch am Sammlung aussortieren bin, stosse ich immer wieder mal auf Autos, die in den ein oder anderen Thread passen. Die 110er-Variante als Container-Zug mit United States Lines Container fand ich auch immer sehr gelungen:


Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
Pete
Beiträge: 10.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#24 von arokalex , 07.04.2010 20:25

... genau, so sehe ich das auch... das Modell ist einfach stimmig, da passt alles...

Grüsse

arokalex


arokalex  
arokalex
Beiträge: 762
Registriert am: 24.07.2008


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#25 von martin67 , 07.04.2010 20:51

Hallo,

ich hab hier auch noch zwei vom Mitbewerber aus Heilsbronn! Einen 141 "Obst aus Südtirol"...



... und einen 111 als aufgemotzte Zugmaschine mit Airbrushbemalung. Bemerkenswert ist bei diesem Modell der zum Teil verschlossene Kühlergrill.



Bis dann,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


   

etwas für die Siku Freunde
Autos und Fragen..

Xobor Ein eigenes Forum erstellen