Bilder Upload

RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#26 von pete , 14.02.2013 22:49

Hallo Scaniafans,

ihr hattet hier ja schon lange keinen Neuzugang! Ich schon



hübsches Kerlchen, oder?

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.725
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#27 von schwabenwikinger , 15.02.2013 07:21

Moin Peter,
ja, der ist hübsch und teuer und werthaltig und selten. Glückwunsch, wo findest Du sowas nur?

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.075
Registriert am: 23.01.2010


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#28 von pete , 15.02.2013 07:42

Hallo Götz,

der stammt aus einer Bastelkiste, hatte keine Räder und wirkt nur durch das schlechte Bild richtig gut. Der lag nämlich ganz unten und darauf ein Stapel Märklingleise .....
Aber er freut mich trotzdem, den hatte ich in Natura vorher nie gesehen.

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.725
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#29 von Wikingbub , 15.02.2013 11:15

Zitat von pete im Beitrag #17
Nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!

ASg-110er hat es gegeben, auch mit Dachschild! Hatte gerad nur nach Sattelzügen geschaut, war aber ein 3a/2a-Zug ...

Gruß,
Peter

Zitat von martin67 im Beitrag #18
Hallo,

diese Seite zeigt zumindest einen 110er mit Dachschild:

http://www.wiking-auto.de/z_typs_02.php?fabrikat=scania

Hab aber keine Ahnung, wie glaubwürdig diese Seite wirklich ist!

Martin


Guten Tag alle
Etwas zur Erklärung!
Der Scania 110 Lastzug mit Dachschild war 1975 unter der Artikel Nr. 2460 im Katalog zu sehen (letzte Seite unten)
Zu : 18 der Betreiber der Seite ist sehr vertrauenswürdig, und geht sehr Kritisch mit offensichtlicher Bastelware um. Er Schreibt, oder zeigt nur Modelle die er selber gesehen hat. (ich treffe ihn heute Abend wieder) und andere Wiking Sammler.
Er Schreibt bei der Vorstellung eines Modells auch in seinem Kommentar ob es eventuell ein
Sehr schön auch seine Specials wo Details gezeigt werden, die nicht so in der Literatur bekannt sind.
Mfg. Wikingbub


Wiking-Autos ...weil man sich mit ihnen jeden automobilen Traum erfüllen kann DWSLF


 
Wikingbub
Beiträge: 465
Registriert am: 02.07.2012


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#30 von gs800 , 15.02.2013 11:48

Zitat

Der Scania 110 Lastzug mit Dachschild war 1975 unter der Artikel Nr. 2460 im Katalog zu sehen (letzte Seite unten)


Den ASG Lastzug gab es nur 1975 und 76. Es war ein zeimlich aufwändiges Modell und m.W. das erste mit der Klarsichverpackung, die dann ab 77/78 sukzessive eingeführt wurde. Es war damals auch das teuertse LKW-Modell mit 9,- DM. Ein vergleichbares LKW Modell kostet 1975 DM 5,80.

so far
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.203
Registriert am: 26.02.2012


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#31 von pete , 17.02.2013 13:07

Hallo Götz,

ich hab den Burschen jetzt mal gereinigt, soweit es ging und die gröbsten Kratzer entfernt. Er steht jetzt auch auf den richtigen Achsen, aber "sammelwürdig" ist er wohl immer noch nicht:



Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 10.725
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#32 von schwabenwikinger , 17.02.2013 17:09

Servus Peter,
warum sollte der nicht sammelwürdig sein? Auf dem Foto sieht der doch gut aus und würdig ist der aufgrund seiner Genetik immer...
Aber: Wenn Du ihn nicht willst, ich würde den nehmen! Tauschmodelle sind genug da, das weißt Du ja!

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.075
Registriert am: 23.01.2010


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#33 von Pluto , 17.02.2013 17:16

Zitat von martin67 im Beitrag #1
Hallo,

anfang der 70er Jahre war der LKW-Markt in Deutschland noch von Mercedes, MAN, Henschel, Büssing, Magirus usw. geprägt.(...)
Zu jener Zeit brachte Wiking einen Exoten auf den Markt, den Scania 110. (...)
Die dezenten Farben des Modells entsprechen sicher denen jener Zeit, als LKW´s noch keine rollenden Werbeträger waren und primär dem Transport von Waren von A nach B dienten.(...)

Martin


Moin,
ich habe als autobegeisterter Grundschüler die ausgehenden 1960er Jahre in einer Kreisstadt an der deutsch-niederländischen Grenze bewußt miterlebt.
Mangels einer direkten Autobahnverbindung quälte sich damals noch ein erheblicher Teil des Skandinavien-Benelux-Straßengüterverkehres durch die ehemalige Ortsdurchfahrt (heute Fußgängerzone).
Stundenlang habe ich mir mit meinem Schulfreund die imposanten skandinavischen Fernlastzüge ansehen können, die so ganz anders waren als "unsere" Lastzüge:
Die aufwendigen Vielfarblackierungen, die bis auf den letzten Kubikdezimeter mit Zusatztanks und Staukästen zugebauten Rahmenflanken, die Dachgepäckträger auf den Fahrerhäusern, die (bitter notwendigen) großen Sonnenblenden usw., usw. Ich weiß nicht, ob es seinerzeit ein modischer Gag war, jedenfalls hatten viele dieser skandinavischen Lkw zudem ein trompetenartig aufgeweitetes Endstück der Abgasanlage, was für einen beeindruckendes Sounderlebnis sorgte.

Als WIKING dann 1974 das Modell des "neutralen" Scania 110 3/2-Pritschenlastzuges brachte, waren wir natürlich völlig aus dem Häuschen - nicht ahnend, daß bereits ein Jahr später ein Traum in Form der damals sündhaft teuren ASG-Variante desselbigen Modelles in Erfüllung gehen sollte.

Der farbenfrohen Aufmachung der skandinavischen Vorbildfahrzeuge hat WIKING übringens damals mit einem besonderen Formenbauaufwand Rechnung getragen, indem das Fahrerhaus aus vier einzelnen Karosseriebauteilen gestaltet wurde, was eine Vielzahl von Farbkombinationen möglich machte - ein absolutes Novum bis dahin bei WIKING!

Gruß

Pluto


Pluto  
Pluto
Beiträge: 39
Registriert am: 18.03.2011

zuletzt bearbeitet 17.02.2013 | Top

RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#34 von martin67 , 17.02.2013 17:38

Hallo,

da kommen gerade Erinnerungen hoch! Bei mir war es die Landsberger Strasse in München, mein Schulweg. Da kam alles durch, was aus dem Stuttgarter Raum in Richtung Italien, Österreich und weiter Richtung Süden (Balkan, Griechenland, Türkei, Naher und Mittlerer Osten) an LKW-Verkehr ging. Besonders in Erinnerung sind bis heute die italienischen Fiats geblieben.

Die trichterförmigen Auspuffrohre gab es bis weit in die 80er, sehr beliebt bei griechischen Fahrern von Volvo F89 und den großen Scania 140 und 141. Die Soundentwicklung in Verbindung mit Turboladermotoren war eindrucksvoll, gerade bei den V8-Maschinen. Übrigens hatte als einziges Modell der Espewe Volvo F88 einen solchen Trichterauspuff. Heute gibt es die fächerartigen Sidepipes mit mehreren Auslässen, sieht man auch sehr häufig bei LKW's aus Skandinavien.

Schöne Grße,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#35 von telefonbahner , 18.02.2013 17:35

Hallo ihr Wickinger,
ich weiß nicht ob mein gestriger Börsenfund hier mit hingehöhrt:
Scania und Wicking aber sonst (?)


Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 10.463
Registriert am: 20.02.2010


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#36 von gs800 , 18.02.2013 17:53

Hoi Gerd,

das sit schon der Nachfolger, ein Scania 111 Wiking Nr 520 Bj 1984/85. Die Form ist gegenüber dem 110er schon deutlich verändert mit den Scheinwerfern, die jetzt nicht mehr in der Stosstange sind. Der Scania-Schriftzug ist jetzt graviert und kein Abzeihbild mehr. Dazu die angedeuteten Spiegel und Scheibenwischer.
Mir persönlich gefällt der 110/140er am Besten.


Gruss
Rei/CH


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)


 
gs800
Beiträge: 3.203
Registriert am: 26.02.2012


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#37 von martin67 , 18.02.2013 20:53

Ich werfe mal ein paar Filmchen ein, Fernfahreralltag aus den 70ern. Das ganze ist eine im Original zweiteilige Reportage von BBC mit dem Titel "Destination Doha", darin sind Scanias vom Typ LB 110 Super und LB 140 in Aktion zu sehen. Sehr sehenswert!





















Eine tolle Reise auf dem Landweg in den Mittleren Osten.....

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#38 von peter schäfer , 19.02.2013 06:24

Hallo Martin
Wo sind Meersdonk und Willers? Viedeos erinnern stark an die Serie: Auf ACHSE . War meine Lieblingsserie. Für Freunde dieser Serie und deren Fahrzeuge sehr zu empfehlen AUF ACHSE FORUM.
Gruß Peter


 
peter schäfer
Beiträge: 630
Registriert am: 10.07.2008


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#39 von schwabenwikinger , 19.02.2013 08:25

Zitat von gs800 im Beitrag #36
Hoi Gerd,

das sit schon der Nachfolger, ein Scania 111 Wiking Nr 520 Bj 1984/85. Die Form ist gegenüber dem 110er schon deutlich verändert mit den Scheinwerfern, die jetzt nicht mehr in der Stosstange sind. Der Scania-Schriftzug ist jetzt graviert und kein Abzeihbild mehr. Dazu die angedeuteten Spiegel und Scheibenwischer.
Mir persönlich gefällt der 110/140er am Besten.


Gruss
Rei/CH





Moin Zusammen,
und manche 111-er haben noch die Grundplatte vom 110, somit 4 Scheinwerfer (2 runde, 2 eckige). Klassische Resteverwertung nach Wiking.Modellbau...

Gruß, Götz


"Der Verzicht auf Nebensächlichkeiten hat verblüffende Natürlichkeit zur Folge" (Friedrich P.)


 
schwabenwikinger
Beiträge: 1.075
Registriert am: 23.01.2010


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#40 von Pluto , 19.02.2013 11:27

Zitat von martin67 im Beitrag #37
Ich werfe mal ein paar Filmchen ein, Fernfahreralltag aus den 70ern. Das ganze ist eine im Original zweiteilige Reportage von BBC mit dem Titel "Destination Doha", darin sind Scanias vom Typ LB 110 Super und LB 140 in Aktion zu sehen. Sehr sehenswert!
Martin




@ Martin

Vielen Dank für den Link,

ich habe mir in der gestrigen Nacht sämtliche Folgen der Dokumentation angesehen.
Trotz der minderwertigen Bildqualität einfach sensationell!

(Sehr schön auch die musikalische "Kraftwerk"-Untermalung in The Easy Bit? - Part 4 )

Gruß

Pluto


Pluto  
Pluto
Beiträge: 39
Registriert am: 18.03.2011

zuletzt bearbeitet 19.02.2013 | Top

RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#41 von martin67 , 19.02.2013 14:06

Hallo Pluto,

für Dich habe ich auch noch was, alte Skandinavier mit Trompetenauspuff und geilem Sound...




Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.287
Registriert am: 17.06.2007


RE: Wiking: Scania 110 (und Vergleich mit Albedo)

#42 von Pluto , 19.02.2013 21:53

Zitat von martin67 im Beitrag #41
Hallo Pluto,

für Dich habe ich auch noch was, alte Skandinavier mit Trompetenauspuff und geilem Sound...

Martin


Danke!
Besonders der Scania-Vabis LBS 76 hat es mir seit meiner Kindheit angetan - quasi die schwedische Pausbacke.
Leider gibt es davon kein HO-Modell.

Gruß

Pluto


Pluto  
Pluto
Beiträge: 39
Registriert am: 18.03.2011


   

etwas für die Siku Freunde
Autos und Fragen..

Xobor Ein eigenes Forum erstellen