Röwa BR 191 in WS aus der Bucht gefischt

#1 von noppes , 17.05.2013 17:43

Hallo zusammen,

angekündigt war sie bereits in einem Märklin Thread und jetzt ist sie da Wie ich sagen muss, für das alter der Lok (ca. 40 Jahre) schon ein sehr schönes Modell. Angesteckt für diesen Kauf hat mich im übrigen der Heinz-Dieter. In seinem Thread über das treffen der Altbau E-Loks in "Heinzhausen".


...und wird natürlich stilecht auf der Drehscheibe präsentiert




Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.971
Registriert am: 24.09.2011

zuletzt bearbeitet 10.07.2020 | Top

RE: BR 191 in WS aus der Bucht gefischt

#2 von *3029* , 07.06.2013 17:08

Hallo zusammen,
hallo Norbert,

natürlich bist du, Norbert, nicht schuld, oder doch?
Dann trifft Heinz-Dieter ebenfalls eine Mitschuld...
Ich sag's ja immer, das Forum geht an den Geldbeutel.

Die Röwa Sachen kenne ich noch aus der Zeit als es diese regulär in den Moba-Läden zu kaufen gab.
Natürlich war der Preis damals gewöhnungsbedürftig.
Solche Sachen hat man beim Schaufensterbummel (*lach*) begutachtet, aber nicht gekauft.

Nachdem ich die Lok auf Heinz-Dieter's Nostalgiebahn näher betrachtet habe hat mir dein Beitrag
die Sache wieder in Erinnerung gebracht - und wie gerufen läuft mir eine in die Hände.
Für mich ist der Zustand wichtig, der ist Topp, wahrscheinlich noch nie aus der OVP draussen gewesen,
einschliesslich sämtlicher Papiere. Kupplung muss man selbst montieren.

Aber einen Pferdefuss hat die Sache trotzdem:
Bei mir gibt es AC und DC in zwei Lagern: Märklin zum einen, Fleischmann, Lima, Roco usw. zum anderen.
Umbauten kommen nicht in Frage.

Beim Ersteigern der E 191 muss ich übersehen haben dass diese für Wechselstrom ist, denn ich wollte
diese eigentlich der DC-Fraktion zuordnen. Aber egal für den Preis war sie ein Schnäppchen -
und die Märklin-Abteilung freut sich.

Langer Rede kurzer Sinn:
Jetzt muss ich nochmals auf die Suche gehen...

Viele Grüsse und guten Start ins sonnige Wochenende

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012

zuletzt bearbeitet 07.06.2013 | Top

RE: BR 191 in WS aus der Bucht gefischt

#3 von noppes , 08.06.2013 11:18

Hallo Hermann,
*ironie-modus an*

"mea culpa!"

Und ich glaube Heinz-Dieter trifft die "Mitschuld".

*ironie-modus aus*

Ich habe bei meiner Suche nach der WS Variante festgestellt, dass die angebotenen Stücke überwiegend in einem sehr guten Zustand sind. Das sollte bei der 2L Variante auch so der Fall sein und müsste dir deine Suche erleichtern.

Aber eine deiner Aussagen beruhigt mich gerade:

Zitat von *3029* im Beitrag #2
Aber einen Pferdefuss hat die Sache trotzdem:
Bei mir gibt es AC und DC in zwei Lagern: Märklin zum einen, Fleischmann, Lima, Roco usw. zum anderen.



Ich dachte schon, dass ich alleine so bekloppt bin

Nur das mit den Umbauten, dass mache ich ganz gerne mal.

Dir auch ein sonniges Wochenende

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 11.971
Registriert am: 24.09.2011


   

Röwa 3050 Aussichtswagen
Röwa Bausatz LAG Tw

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz