Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#1 von Gelöschtes Mitglied , 16.02.2012 14:33

Hallo

Manchmal findet man als Express-Fahrer auch noch mal günstig was Neues in der Bucht, Modelle die es von Trix Express so nicht gab.
Diese 218 in der Ep. 5 Lackierungen konnte ich diese Woche in ebay ersteigern, für gerade mal 70,-€. Beim öffnen der Lok kann man sehen, das sie wenig gelaufen sein musste, die Kohlen sind fast neu und der Motor nicht verschmutzt.
Sicher, die alte Guss 218 von Trix mit ihren grauen Fenstern ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit, der Fenster wegen. Auch der alte Permamotor entspricht nicht mehr den heutigen Fahreigenschaften. Aber es ist noch eines von den grundsoliden Trix Express Modellen die man eigentlich nicht kaputt bekommt.
Als Ep. 5 Fahrer ist man ja bei Trix Express an Loks für RE oder IC-Zügen nicht gut bedient.
Gut, die Ep.5 111 passt gut zu dem roten Doppelstockwagenset. Die beiden 140 in Ep. 5, eine Himbeerrote mit Lätzchen und eine Verkehrsrote mit Cargo-Aufschrift sind ja Güterzugloks.
Da bleiben noch die 184 in t/b Ep.5 und die beiden 217er in Ep.5, auch Cargo-Loks genauso genommen. Also was nun vor Intercitys spannen und zu dem noch im Wendezugbetrieb mit Steuerwagen. Die 218 ist da gut geeignet die fährt z.B. die IC nach Sylt, die Loks gehören dem Geschäftszweig Sylt Shuttle. Oder auf die Insel Fehmarn oder auf Usedom, auf den Inseln sogar mit Steuerwagen voraus. Auch in Süddeutschland sie noch 218 mit ICs und ECs unterwegs.
Halt werden da jetzt einige sagen, deine 218 ist eine 218.1 und die sind im Gegensatz zu den 218.4 nicht mit Modernen Steuerwagen Wendezugfähig. Richtig, aber die Nummer an der Lok war halt vorgegeben und in diesem Falle, ein Auge zudrücken.
Bis ich mal eine 120 oder 101 habe ist das Problem mit der passenden Zug/Schublok bei meinem Ep.5 IC gelöst.










Hier gleich mal einige der möglichen Züge die eine 218 auch noch in Ep. 5 ziehen bzw. schieben kann:

Intercity mit und ohne Bordrestaurant.







IRE (InterRegioExpress), Nachfolger der Interregio, aber vom Land bestellt und finanziert teilweise mit ehemaligem IR-Material.




Doppelstockzug als RB, oder RE.


Grüße
Dietmar


Folgende Mitglieder finden das Top: Trixbahner und hartmut1953
Trixbahner hat sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 18.10.2014 15:44 | Top

RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#2 von Ulrich A , 16.02.2012 15:37

Dietmar,

Herzlichen Glückwunsch zur schönen Lok. Bzgl. der Nummer würde ich mir keine grossen Gedanken machen, denn

a) fällt das so und so nur den wenigsten auf, und

b) ist es Deine Eisenbahn.

Ich bin auch einen Beschriftungskompromiss eingegegangen. Wenn ich auf meiner Anlage die Fahrzeuge fuer die 50er Jahre einsetze, handelt es sich dabei um Zugzusammenstellungen, wie sie eigentlich um 1954/55 typisch waren. Zum Beispiel fährt der F-Zug noch mit blauen Wagen der Bauart 29. Weiterhin haben die Fahrzeuge weder die flaschengruene Farbe (sie sind as hellere Gruen), noch haben sie die dreiklassige Beschriftung. Es gibt einfach nicht genug Epoche IIIa Fahrzeuge auf dem Markt. Deshalb fahre ich nach dem Motto: Fahrzeugtyp muss in die 50er Jahre passen, Beschriftung aus den 60er geht. Ich hab's natuerlich besser als Du: Wer im Amiland kennt schon den Unterschied ywischen einem ABüm aus dem Jahre 1955 und einem Aüm mit weissem 1. Klassestreifen aus dem Jahre 1964.

Ulrich


Ulrich A  
Ulrich A
Beiträge: 608
Registriert am: 09.01.2008


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#3 von railway , 16.02.2012 18:22

Hallo Dietmar
Habe mal eine Frage zu den IC Wagen die du auf dem einen Bild hast, von welchem Hersteller sind die Wagen?
Gruß Gerd


railway  
railway
Beiträge: 146
Registriert am: 03.06.2010


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#4 von Gelöschtes Mitglied , 16.02.2012 18:25

Hallo Gerd

Das sind 1: 100 Wagen von Roco.

Grüße
Dietmar



RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#5 von noels , 16.02.2012 21:09

da hat jemand wirklich eine feine Lackierung gemacht! Selbst die Trägerplatte des Kupplungshakens ist sauber farblich abgesetzt. Ein sehr schönes Teil, daß Du da bekommen hast.

Viele Grüße
Heiko


longjohn hat sich bedankt!
noels  
noels
Beiträge: 443
Registriert am: 23.01.2009


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#6 von Trixbahner , 04.03.2023 18:04

Hallo,
Hätte mal ne Frage.
Wann wurde denn diese Lok hergestellt?
Oder ist es ein Umbau?
Habe diese Lok noch nie gesehen.
LG Julius


 
Trixbahner
Beiträge: 18
Registriert am: 22.12.2022

zuletzt bearbeitet 04.03.2023 | Top

RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#7 von 110511 , 11.03.2023 09:47

In Beitrag #5 steht doch seit 11 Jahren die Antwort auf deine Frage Julius.
Beste Grüße.
110511


Trixbahner hat sich bedankt!
110511  
110511
Beiträge: 2
Registriert am: 18.10.2014

zuletzt bearbeitet 11.03.2023 | Top

RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#8 von timmi68 , 11.03.2023 11:12

Hallo Julius,

um es mal auf den Punkt zu bringen: die Lok wurde umlackiert.
Das Modell (Trix Express 2259) wurde zwischen 1970 und 1977 hergestellt, also lange vor der Epoche V.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


110511 und Trixbahner haben sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.696
Registriert am: 13.11.2013


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#9 von Heinrich , 11.03.2023 11:37

Hallo Jörg,

das ist so nicht richtig. Die hier gezeigte 218er ist eine Lok der Mätrix Aera und aus Kunststoff. In welchem Jahr die auf dem Markt kam, kann ich nicht sagen. Die von dir genannte 2259 war aus Metall und diese gab es in zwei Versionen, einmal in rot und in blau/beige.

LG Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2008


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#10 von timmi68 , 11.03.2023 13:06

Hallo Heinrich,

Dietmar hatte doch vom Guss-Gehäuse und den grau hinterlegten Fenstern geschrieben.
Das ist eine umgebaute Uralt 218. Wenn Du Dir die Bilder anschaust, kannst Du es erkennen.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


110511 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.696
Registriert am: 13.11.2013


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#11 von Heinrich , 11.03.2023 13:40

Hallo Jörg,

die alte Metall Lok hatte den v-förmigen Auspuff nicht.
Bei der Mätrix Lok sind die Scheiben auch nicht klar.
Ich habe beide Versionen hier.
Aufgrund des Auspuffes bin ich bei den Aufnahmen von einer Mätrix Lok ausgegangen.

LG Heinrich


Heinrich  
Heinrich
Beiträge: 182
Registriert am: 18.09.2008


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#12 von timmi68 , 11.03.2023 13:45

Hallo Heinrich,

auf dem ersten Bild ist zu erkennen, dass es sich um die Prototyp-Version handelt (nur ein Fenster links).
Der Text ist ebenfalls aussagekräftig. Ich denke, dass der Auspuff nachträglich angebracht wurde.

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


110511 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 9.696
Registriert am: 13.11.2013


RE: Trix Express 218 Ep.5 aus der Bucht gefischt.

#13 von 110511 , 11.03.2023 15:38

Hallo zusammen.
Das ist eindeutig eine Farbvariante der alten 218 aus Guss.
Hier zeigt er noch mehr davon: 225 Railion für Trix Express. Link darf ich noch nicht zeigen.
Schöne Grüße.
110511


110511  
110511
Beiträge: 2
Registriert am: 18.10.2014


   

auch das ist Trix Express: Kran
Trix express Fuhrpark

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz