Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#1 von kablech , 01.07.2013 14:44

Hallo,
ich habe eine schöne Dampflok(Elettren) erstanden, muß aber ein Lämpchen und ein Lampenglas ersetzen. Conrad und ähnliche Lieferanten habe ich schon abgesucht.


Das Lampenglas werde ich wohl aus einem Stück Plexiglas aussägen, einigermaßen rund schleifen und einkleben. Hat jemand eine bessere Idee?


Gruß aus dem sonnigen Südschwarzwald (die Pflanzen im Garten genießen die Sonne auch)
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.329
Registriert am: 29.10.2009


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#2 von ElwoodJayBlues , 01.07.2013 15:09

Ich könnte Dir ein rundes Uhrenglas (oder zwei, damit beide gleich sind) anbieten.
Dann bräuchte ich aber den exakten Durchmesser, oder das Gehäuse.

Gruß,

Felix


"Das Land steckt in einer Krise, Johnny!"
"Wir latschen von einer Krise in die nächste..."

- Robert Redford -


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 6.603
Registriert am: 10.07.2011


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#3 von Ochsenlok , 01.07.2013 18:23

Hallo zusammen,

ich weiß zwar nicht, welche Spurweite die schöne Gr.691 hat (bitte mal ein Vollporträt!), aber vielleicht passt zufällig eine mit dem Locher aus "Hemdkragenversteifer" oder 0,3er Polypropylenplatte o.ä. ausgestanzte Scheibe. Hat bei mir mal zufällig für die Bullaugen einer Nohab in H0 gepasst.
Ansonsten gibt es auch noch Locheisen in verschiedenen Größen im Werkzeughandel zu kaufen.

Viele liebe Grüße
Dennis


 
Ochsenlok
Beiträge: 2.770
Registriert am: 03.04.2010


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#4 von kablech , 01.07.2013 20:17

Hallo,
dem Wunsch eines Ganzkörperportraits der schönen Italienerin kann entsprochen werden ;-) Sie hat Spurweite 0. Das Fahrwerk ist eher Tinplate, der Aufbau aus Guß geht in Richtung Finescale. Ich hätte es lieber mehr in Richtung Tinplate, aber ich habe einige Elettren Wagen und ich dachte, ich brauche dazu eine Elettren-Lok. LüP (inklusive Tender) ist 58 cm.



@Felix: Vielen Dank für Dein Angebot. Ich will mal sehen, ob ich es nicht selbst hinbekomme. Sollte ich es allerdings nicht schaffen, melde ich mich gerne noch mal.

@Dennis: Die Idee mit dem Aktenlocher hatte ich spontan auch, aber das Lampen"glas" (es ist Plastik) hat den Durchmesser 8 mm, der Locher stanzt Konfetti mit 6 mm. Also Fehlanzeige. Dann habe ich versucht, aus einer Schrauben-Verpackung aus Plastik mit Hilfe eines Nagelschneiders so eine Scheibe zurechtzuschneiden, aber es hat doch arge Ecken gegeben. Ich probiere weiter. Dein Hinweis mit dem Locheisen ist nicht schlecht und eine Überlegung wert.

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.329
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 01.07.2013 | Top

RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#5 von pete , 01.07.2013 21:15

Hallo Karl,

danke fürs Portrait der hübschen Dame, bella Figura

Gruß,
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 12.155
Registriert am: 09.11.2007


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#6 von t.horstmann , 01.07.2013 22:19

Hallo Karl,

die Firma Elettren existiert ja noch. Vielleicht kann man Dir da mit Ersatzteilen weiterhelfen oder eine Bezugsquelle zumindest für die Lämpchen angeben. Die Internetadresse lautet www.elettren.it. Dort sind eine gemeinsame Tel/Fax-Nr. und eine Email-Adresse angegeben. Zumindest über Fax oder Email sollte man auch mit Englisch weiterkommen.

Viele Grüße

Thomas


 
t.horstmann
Beiträge: 1.674
Registriert am: 27.10.2010


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#7 von t.horstmann , 02.07.2013 22:49

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Hallo Karl,

wie Du mir via PN mitteiltest, hattest Du ja bereits Elettren erfolglos kontaktiert...

Ich wusste, dass ich ein ähnliches Lämpchen schon in meinem Fundus gesehen hatte. Ich hab's heute ausgegraben und ein Foto gemacht:

Das Birnchen hat 19V/40mA. Leider ist es nicht identisch. Deines hat einen ausgeprägten (später bei Elettren aufgelöteten?) Kragen am Sockel, das abgebildete einen eher "mickerigen" Kragen am Ende des Sockels. Daher habe ich die zugehörige Schraubhülse mit abgebildet. In diese wird das Lämpchen mit dem Glaskolben voran eingesteckt. Wenn Dir der Durchmesser der Schraubhülse ausreichend erscheint, könnte man die Schraubhülse durch Absägen verkürzen. Alternativ böte es sich an, winzige Unterlegscheiben geeigneten Durchmessers aufzuschieben.

Zu beachten ist außerdem noch, dass im Finescalebereich gelegentl. nach vorheriger Spannungsreduktion Lämpchen mit nur 1,5V Betriebsspannung verwendet werden! - Dann passt das natürlich nicht.

Lämpchen und Schraubhülse stammen aus der Beli-Beco Laterne BB118501. Diese gibt es z.B. hier (auf BB118501 runterscrollen, so etwa in der Mitte der Seite). Ich hatte bereits früher schonmal bei dem Anbieter gekauft und keine Probleme gehabt. Alternativ gibt's die Lampe auch in der Bucht bei Werbung: diesem Anbieter (in der Auswahl die "Vierecklampe" wählen).

Wenn Du nur das zugehörige Ersatzlämpchen (BB685080) suchst, könntest Du hier fündig werden. Mit dem Anbieter habe ich keine Erfahrungen.

Wenn alles nicht passt (insbes. bei einer Betriebsspannung von 1,5V), gibt es noch andere Möglichkeiten, die jedoch Lötarbeit erforderten.

Für das benötigte Glas hatte Dir ja Felix Hilfe angeboten. - Insofern sollte Dein Problem lösbar sein.

Viele Grüße und viel Erfolg

Thomas

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
t.horstmann
Beiträge: 1.674
Registriert am: 27.10.2010


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#8 von kablech , 03.07.2013 10:53

Hallo Thomas,

Perfekt! Ich glaube, das ist es! Da hast Du aber ein tolles fotografisches Gedächtnis. Mir scheint auch, dass Elettren den Kragen nachträglich angelötet hat, wie Du ebenfalls vermutest. Der Kragen sitzt ein wenig schief und das Lötzinn ist leicht verschmiert, das käme bei einer industriellen Großserienfertigung nicht vor.

Herzlichen Dank für Deine Hilfe!
Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.329
Registriert am: 29.10.2009


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#9 von Swiss-Tinplater , 05.07.2013 19:49

Hallo Karl
Falls Du sonst nirgends fündig wirst, so versuche es doch bei der Firma Durlux in Basel. Schau mal in deren Homepage <www.durlux.ch>;. Ich habe bei dieser Firma schon die ausgefallensten Lämpchen gefunden, nachdem ich im Fachhandel nur Kopfschütteln als Antwort auf meine Anfragen bekommen hatte.
Viel Erfolg und schöne Grüsse
Swiss-Tinplater


 
Swiss-Tinplater
Beiträge: 1.243
Registriert am: 11.02.2010


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#10 von Gelöschtes Mitglied , 05.07.2013 23:49

... das kann ich mir gut vorstellen, dass es da in den Regalen noch verschiedenes zu finden gibt. Die Firma sollte dringend ihre website aufmöbeln, dringend!



RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#11 von kablech , 06.07.2013 07:19

Hallo Swiss-Tinplater,
danke für den Tipp. Wenn ich demnächst mal wieder in Basel bin, schaue ich da mal rein.

Hallo Ypsilon,
ja, und irgendwann in naher Zukunft werden wir nur noch Geschäfte mit aufgeräumten Webseiten haben. Die Mindestbestellsumme wird 20 EUR betragen, einzige Versandart wird das Paket sein zu 5,90 EUR. Man wird nicht mit einem Muster hingehen können, man wird nicht beraten werden.

Wir haben hier im Ort noch einen alten Eisenwarenhändler, bei dem man eine einzelne Schraube und eine einzelne Dichtung für den Gartenschlauch kaufen kann. Auch einen 5/5,5 mm Gabelschlüssel habe ich dort gekauft. Den gibts im Baumarkt nicht. Das Ganze funktioniert nur, weil dem Inhaber des Geschäfts auch die Immobilie gehört und weil seine Schwester im Laden mithilft. Wenn die alten Leute gestorben sind oder nicht mehr können, werden die Erben die Immobilie teuer verkaufen und dort wird ein Handyladen, ein Modeschmuckladen oder ein Reisebüro einziehen.

Mir ist der alte Eisenwarenhändler lieber als eine stromlinienförmige Webseite.

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.329
Registriert am: 29.10.2009


RE: Wo kauft man solche Stecklämpchen?

#12 von Gelöschtes Mitglied , 06.07.2013 23:30

Hallo Karl,

ich verstehe was Du meinst. Bei uns ist dieser Zug schon durch. Unsere alten Händler hatten kaum eigene Immobilien und schon gar keine unaufgeräumten Regale. Zumindest seit der Jahrtausendwende.

Ich sprach aber nicht vom alten Eisenwarenhändler um die Ecke sondern vom einzigen schweizer Kleinlampenexperten und Rest-Hersteller und Lieferant für Militär und Industrie, so die eigene Darstellung. Und da finde ich Anti-Werbung auf der Startseite einfach nur unglücklich.

Aber ich kann mich ja auch irren und alles ist bestens.



   

Entkuppler für Fixkupplung
Genialer Kurzfilm!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz