Kibri Bahnhof, Identifikation?

#1 von Scrat , 03.03.2014 12:45

Hallo Ihr,

Dieser Bahnhof hat schon einiges erlebt. Das Dach auf der Seitenhalle wurde durch Pappe ersetzt. Beleuchtung ist für beide Gebäudeteile vorhanden udn wird duch eine im Sockel untergebrachte 4,5V Blockbatterie gespeist.
Batteriehalter und Schalter scheinen nicht original.







Für Infos wie Artikelnummer, Bauzeit usw bin ich dankbar.

Viele Grüße

Holger


If brute force does not work....you are just not using enough of it!


 
Scrat
Beiträge: 1.942
Registriert am: 15.12.2009

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#2 von lokdok. , 03.03.2014 15:25

Hallo Holger,

Dein Kibri Bahnhof hat die Artilkelnummer 0/52/0. Der Bahnhof verfügt über ein Flachdach, Mittendurchgang mit Sperre, imitierter Uhr (fehlt), Schalter und Batteriefach (Bestandteil der Artikelbeschreibung), Vordach mit Drahtgittereinsatz (dieser fehlt bei Deinem Bahnhof), und seitlichem Gepäckraum mit Scherengitter, (dieses fehlt leider auch, läßt sich aber mit Hohlnieten nachbauen).

Länge 28 cm, Höhe 10 cm.
Bauzeit des Bahnhofs, 1938 - 1939.
Bildqualität: "verbesserungswürdig" (kann nachgeholt werden)




grüße
lokdok.


 
lokdok.
Beiträge: 345
Registriert am: 07.02.2012


RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#3 von tyyyyraa , 03.03.2014 15:49

Hallo Holger,

wie es aussieht, ist dein Bahnhof NICHT der 0/52/0, sondern der 52/0. Das ist die größere Version für die Spur 0.
Erkennbar auch an der unterschiedlichen Anzahl der Fenster etc.
Die Stempelung "Kibri Germany" deutet auf einen Produktionszeitraum um ca. 1938 hin.

Viele Grüße
Marcus


 
tyyyyraa
Beiträge: 692
Registriert am: 03.04.2012


RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#4 von kablech , 03.03.2014 15:56

Hallo lokdok,
da stimmt doch die Aufteilung der Fenster im Obergeschoß nicht bei dem Bild, was Du zeigst! Du zeigst den 0/52/0 in H0, während Holger eher den Spur 0 52/0 abbildet. Eine Bitte an alle Fragenden: schreibt doch einfach die Abmessungen des Teils dazu. So könnt ihr falsche Zuordnungen vermeiden.

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#5 von kablech , 03.03.2014 15:57

ups, Marcus war schneller als ich ......

Hier noch das Bild aus dem Kibri-Katalog von 1938:


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009

zuletzt bearbeitet 03.03.2014 | Top

RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#6 von lokdok. , 03.03.2014 18:00

Hallo Karl,

die bisher publizierten Abmessungen der beiden verglichenen Bahnhöfe:

1. Bahnhof, Hersteller Fa. KIBRI, Kat.- Nr. 52/0 Abmessungen Länge 35, Breite 18, Höhe 15 cm. Baujahr 1938 - 1939
Quelle: Auszug aus einem bekannten und weit verbreiteten Sammlerkatalog.

2. Bahnhof, Hersteller Fa. KIBRI, Kat.- 0/52/0 Abmessungen Länge 28, jedoch keine Angabe zur Breite, Höhe 10 cm.
Baujahr 1938 - 1939
Quelle: wie oben

Im direkten Vergleich sind aus meiner Sicht die genannten Abmessungen nachvollziehbar.

grüße
lokdok.

Nachtrag vom Kibri-Register: Neue Katalognummer 1940: 52/34


 
lokdok.
Beiträge: 345
Registriert am: 07.02.2012

zuletzt bearbeitet 08.11.2016 | Top

RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#7 von kablech , 03.03.2014 18:17

Hallo,
nochmal zur Verdeutlichung:
Der von Holger gezeigte Bahnhof ist ein Spur 0 Bahnhof. Er steht im "bekannten und weit verbreiteten Sammlerkatalog" auch unter der Rubrik "Spur 0+1". Deutlich erkennbar an den vier Fenstern im Obergeschoß.
Der von lokdok gezeigte Bahnhof ist ein Spur H0 Bahnhof. Er steht im Sammlerkatalog unter der Rubrik "Spur H0". Er ist erkennbar an den zwei Fenstern im Obergeschoß.
Natürlich ist der H0 Bahnhof kleiner als der Spur 0 Bahnhof.

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#8 von CarpeDiem , 07.04.2014 12:01

Hallo lieber Karl,

der >Bleistift-Stummel< ist mindestens genau so urig wie der gezeigte Blech-Bahnhof...[flash]

Gruß,Meini


CarpeDiem  
CarpeDiem
Beiträge: 140
Registriert am: 01.12.2012


RE: Kibri Bahnhof, Identifikation?

#9 von kablech , 07.04.2014 12:26

Hallo lieber Meini,
freut mich, wenn Dir der Stummel gefällt. Meine Partnerin arbeitet schließlich beim Museum, bei uns wird so schnell nichts weggeworfen ;-)

Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


   

Suche Modellmaß Kibri Stadthaus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz