Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#1 von 12 Poldi 11 , 13.06.2014 10:50

Hallo Leute !

Ich hab mal eine Frage an die Umbauspezialisten unter euch:

Hat jemand schon mal eine E94 (oder 194) von Roco auf das Trix Express System umgebaut und wenn ja
was ist dabei zu beachten und welche Teile sind erforderlich ??

Gruß

Poldi


12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 59
Registriert am: 16.03.2013

zuletzt bearbeitet 13.06.2014 | Top

RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#2 von stefanelle , 13.06.2014 17:47

Hi Poldi,

da ich zwei besitze, kann ich dir schon mal sagen, es geht... ;-). Falls du hier keine Tips bekommst, kann ich gern mal ein Foto von unten machen.
Aber gib den Experten noch etwas Zeit... ;-)

VG
stefan


More Trix Express: http://www.stefan-schnelle.de


stefanelle  
stefanelle
Beiträge: 123
Registriert am: 18.06.2007


RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#3 von 12 Poldi 11 , 13.06.2014 17:50

Hallo Stefan,

finde ich prima !! Wenn du die Zeit findest wäre ich dir sehr dankbar !

mfg

Poldi


12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 59
Registriert am: 16.03.2013


RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#4 von noels , 13.06.2014 22:41

Hallo Poldi,
zwar habe ich die Roco 94 noch nicht umgebaut, weil ich mich mehr auf Loks konzentriere, die es von Express nicht gab. Aber hier kannst Du nachlesen, was Du wissen mußt:
System-Umbauten

Allerdings wirst Du wohl von niemandem eine detaillierte Beschreibung mit Teileliste bekommen, denn etwas mußt Du auch schon selbst tun

Das nötige Spurmaß liegt bei 11,9 mm. Man kann bei toleranten Modellen auch bis 12,2 mm gehen. Das heißt, der Rahmen muß also auf etwa 11 mm herunter. Die Bodenreiheit für Schleifer ist oft knapp, besonders bei Roco. Auch wenn Roco selbst Modelle für Märklin anbietet, also einen (für uns zu kurzen) Skischleifer montiert, amputieren sie oft den Antrieb für ein paar Achsen. Also nachmessen und gucken, was darunter paßt. Die Spurkranzringe bekommst Du bei Ton Jongen. Du nimmst den Meßschieber und stellst den Durchmesser der Räder fest. Gibt es keine genau passenden Ringe, nimmst Du eine Nummer kleiner und drehst die Spurkränze entsprechend herunter. Wo Du dann noch Material weg nehmen mußt, siehst Du dann ja. Wie Du es weg bekommst, solltest Du schon selbst wissen ;-)
Keine Bange, das geht schon. Ich hab´s auch mit ´ner Menge an Modellen hinbekommen und bin nicht gerade ein Naturtalent.
VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009

zuletzt bearbeitet 13.06.2014 | Top

RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#5 von 12 Poldi 11 , 14.06.2014 09:33

Hallo Heiko,
vielen Dank für deine Tipps. Das ist schon eine gute Grundlage für einen Umbau.

Ich denke an eine Roco 94 weil ich mir über die Laufeigenschaften der org. Trix Express
Lok nicht im klaren bin. Ich möchte nicht auch noch den Motor am Original ändern müssen
und denke deshalb an eine moderne Variante (z.B. Roco)

Bin ich da vielleicht im Irrtum??

VG
Poldi


12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 59
Registriert am: 16.03.2013


RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#6 von SimonT. ( gelöscht ) , 15.06.2014 20:59

Hallo Poldi,

ich habe vor einigen Jahren eine österreichische E 94 (1020) von Roco auf Express umgebaut. Soweit mir noch in Erinnerung ist, ist es nicht möglich die Drehgestelle auf ca. 11,0 mm zu verschmälern, da über dem Drehgestell ein Kunststoffüberzug ist welcher die Radschleifer beherbergt. Dieser kann nicht oer nur bedingt abgefräst werden. Ich habe in jedem der beiden Drehgestelle eine der Antriebsachsen still gelegt so dass ich dann einen Schleifer des VT 798 montieren konnte. Was ich noch sagen kann ist, dass ich die Räder mit Radreifen von Ton Jongen bestückt habe und dann innen um 4 Zehntel Millimeter abgedreht habe so dass sich ein Innenmaß von ca. 12,6 - 12,8 mm ergab. Dies ist aufgrund des hohen Spurkranzes ausreichend auch bei Bogenweichen.
Bei Gelegenheit kann ich ja mal Bilder einstellen.
Aus heutiger Sicht kann ich sagen dass ich eine Trix International oder Märklin Hamolok einer Rocolok jederzeit für den Umbau vorziehen würde.

Gruß Peter


SimonT.

RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#7 von noels , 17.06.2014 15:00

... allerdings würde ich auch folgende Alternative in Betracht ziehen:
TRIX 2241 + Mabuchi mit Schwungmasse. In dieser Rep- Anleitung ist auch der Einbau beschrieben:
E94 - 2241

Dann hast Du eine ordentliche Lok mit tollen Fahreigenschaften, die nichts stehen läßt. Der Einbau erfordert nur einen Lötkolben und Sekundenkleber. Das ist in 15 Minuten erledigt

VG
Heiko


noels  
noels
Beiträge: 425
Registriert am: 23.01.2009


RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#8 von SimonT. ( gelöscht ) , 17.06.2014 20:37

Hallo Poldi,

nun habe ich mir den Umbau noch einmal angesehen. Dies war einer meiner ersten Umbauten.
Also man kann die Drehgestelle ein klein bisschen schmaler fräsen oder feilen, so dass die mit Radreifen bestückten Achsen auf das Achsmaß von 12,2mm eingestellt genügend seitliches Spiel haben. Die Schleifer habe ich deshalb so angeordnet, so dass alle Achsen angetrieben werden. Alternativ kann man jeweils bei der 3. Achse (vom Lokende gemessen) das Zahnrad entfernen und die Schleifer besser positionieren. Übrogens reichen dann auch 2 Schleifer vollkommen aus. Man kann aber auch ein Drehgestell, so wie in der Wechselstromausführung von Seiten Roco gemacht, ein Drehgestell komplett vom Antrieb befreien und dafür einen Roco-Mittelschleifer einbauen. Das Wechselstromdrehgestell dürfte es noch als Ersatzteil bei Roco geben.
Anbei 2 Bilder der Drehgestelle.

Gruß Peter




SimonT.

RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#9 von Ralf , 18.06.2014 13:55

Hallo zusammen,

ich kann zwar keider keine konstrukiven Beiträge zum Umbau der Roco E94 einbringen, wollte aber nur mal darauf hinweisen, daß bei uns am Stammtisch mal eine umgebaute E93 von Piko (und eine von Trix ) aufgetaucht sind. Ich selbst habe keine Ahnung wie gut die Umbauerei bei der Lok geht, aber vielleicht wäre es ja auch eine denkbare Alternative.

Viele Grüße
Ralf


Ralf  
Ralf
Beiträge: 363
Registriert am: 04.03.2009


RE: Umbau Roco E94 auf Trix Express möglich ??

#10 von 12 Poldi 11 , 21.06.2014 11:14

Hallo Leute !

Vielen Dank für die Info´s. Da ich noch absoluter Neuling in Sachen Umbau bin lasse ich lieber
die Finger von diesem Projekt. Ich denke die Ausführungen von Heiko sollte ich beherzigen und
mir eine org. Trix Express E 94 zulegen und evtl. den Motor tauschen.

Also nochmals vielen Dank

VG
Poldi


12 Poldi 11  
12 Poldi 11
Beiträge: 59
Registriert am: 16.03.2013


   

verschiedene Versionen des Trix Express Neusilbergleises?
Nur eine 80er, oder Hommage an eine kleine Lok

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz