RE: Spanien Olé (electrotren)

#26 von noppes , 01.10.2017 11:55

Hallo zusammen,

diese Woche habe ich zwei Electrotren Wagen bekommen (1000/3 und 1000/5). Die Schachtel sind in einem topzustand und was ich das erste mal gesehen habe ist das original Electrotren-Einwickelpapier.

Aber auch die Wagen mit Fleischmannkupplung sind in einem ausgesprochen sehr schönen Zustand ohne erkennbare Beschädigungen. Die Beladung ist, wie bei Electrotren üblich, jeweils in Gänze abnehm- und austauschbar. Wer der Hersteller der Autos ist kann ich leider nicht ermitteln, da die Wagen fest mit dem Ladeboden verbunden sind.





















Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


RailFun findet das Top
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (electrotren)

#27 von Lorbass , 01.10.2017 12:24

Hallo Norbert,

der Hersteller der Autos ist Eko.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009


RE: Spanien Olé (electrotren)

#28 von collect-60 , 01.10.2017 14:01

Hallo,
Aufgrund der Felgen denke ich, es sind Anguplas Modelle. EKO hat später einen Teil der Formen übernommen.
Gruß
Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Spanien Olé (electrotren)

#29 von SJ-Express , 01.10.2017 20:38

Hallo,
das ist Anguplas , definitiv nicht EKO.

Das Vorbild der Autos ist ein Ford Anglia 105 BJ 1959-1968.

Gruß Manfred


Suche dänische Modellbahnen in Spur H0/00 bis Baujahr 1960 und Pilot Modellautos.
Bei eigenen Bild-Beiträgen gilt: © Alle Bildrechte bleiben beim Verfasser.


 
SJ-Express
Beiträge: 2.120
Registriert am: 12.08.2011


RE: Spanien Olé (electrotren)

#30 von collect-60 , 02.10.2017 10:02

Danke, dass mein Beitrag nochmals bestätigt wird.
Gruss
Kurt


collect-60  
collect-60
Beiträge: 725
Registriert am: 09.01.2008


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#31 von *3029* , 09.10.2017 01:00

* Electrotren # 1245 Kühlwagen Transfesa Interfrigo Renfe Espana *

Hallo zusammen,

in alter aber gepflegter Pappschachtel mit dem klangvollen Aufdruck
" Trenes Electricos Miniatura H. O "
erreichte mich dieser Tage dieser schöne Kühlwagen.

Die Preisauszeichnung lautet "9,75" - also wohl DM.




Viele Grüsse

Hermann



RailFun findet das Top
 
*3029*
Beiträge: 12.226
Registriert am: 24.04.2012


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#32 von timmi68 , 28.01.2018 12:10

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche in Bad Salzuflen eine als defekt deklarierte Electrotren Diesellok gefunden.
Der Preis war so attraktiv, dass ich sie nicht liegen lassen konnte. Es stellte sich heraus, dass die Lok wohl noch
nie auf dem Gleis gestanden hat und einfach "Märklinmäßg" verharzt war. Leider ließ sich der Motor nicht so einfach
auseinandernehmen, aber nach 2 Tagen auf der Heizung war das Öl weich genug geworden, dass ich die Lok in Gang
bekommen habe. Der Karton sieht nach 60er Jahren aus, aber da die Lok LED Lampen hat, gehe ich von einem Baujahr im
neuen Jahrtausend aus:







Außerdem hat mich der Post über den Talgo Zug auf die Idee gebracht, mal danach zu suchen.
Das Ergebnis sieht so aus:









Der Zug ist einfach genial und läuft auf meinen (DC) K-Gleisen einwandfrei.
Ich freu mich!!!

Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.263
Registriert am: 13.11.2013


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#33 von noppes , 09.03.2018 15:24

Hallo zusammen,

bei mir ist auch endlich mal wieder etwas für den spanischen Fuhrpark eingerollt; eine Baureihe 269 der RNFE von Ibertren. Ich bin beim Anblick der Unterseite schwer am überlegen die Lok AC tauglich zu machen, denn so wie das rechte Drehgestell aussieht könnte dieses schon für einen Schleifer vorbereitet sein.











Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


RailFun findet das Top
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#34 von Eisenfresser , 09.03.2018 16:05

Tolle tolle Lok Norbert.

Richtig schön spanisch.

Da könnte man gleich einsteigen und bis Malaga durchfahren.

Gibt es auch Wagen in grün /gelb dazu?

Gruß,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.971
Registriert am: 01.01.2016


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#35 von Lorbass , 09.03.2018 16:28

Zitat von Eisenfresser im Beitrag #34


Da könnte man gleich einsteigen und bis Malaga durchfahren.

Gruß,
Micha


Hallo Micha,

dass geht nicht.Die spanische Eisenbahn hat eine amdere Spurweite.

Grüße
Frank



 
Lorbass
Beiträge: 3.055
Registriert am: 23.03.2009

zuletzt bearbeitet 09.03.2018 | Top

RE: Spanien Olé (Electrotren)

#36 von telefonbahner , 09.03.2018 20:51

Hallo zusammen,
aus welchem Grund der Postwagen der spanischen Post in Dresden gelandet ist konnte nicht geklärt werden.
Hersteller war Electrotren.



Gruß Gerd aus Dresden


 
telefonbahner
Beiträge: 16.427
Registriert am: 20.02.2010


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#37 von noppes , 09.03.2018 22:05

Hallo Gerd,

die Wege eines Modells sind mit unter unergründbar

Ich weiß wie mein Postwagen den Weg nach D-Town gefunden hat.....durch den Frank alias Lorbass

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#38 von Eisenfresser , 09.03.2018 22:24

Hallo Frank,

einsteigen in z.B. Barca um nach Malaga zu kommen.

Nicht hier im Forum am Rechner.

Denke das Norberts Lok in ganz Spanien fährt oder fuhr?

Gruß,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.971
Registriert am: 01.01.2016

zuletzt bearbeitet 09.03.2018 | Top

RE: Spanien Olé (Electrotren)

#39 von noppes , 14.04.2018 11:01

Hallo zusammen,

ja, ja die Mittagspausen. Auch diesesmal bin ich goldrichtig bei meinem Moba-Händler aufgetaucht und habe ein paar sehr schöne Dinge ergattern können. Aber der Reihe nach.....

Recht seltener taucht die Ergänzugspackung zum Talgo von Ibertren auf und so war ich auch recht glücklich als ich diese gesehen habe......






In der Packung lagen auch kleine Übersichtzettel mit dem vermutlich kompletten Programm von Ibertren. Auf Wunsch würde ich dieses auch einscannen und als pdf. zur Verfügung stellen.




Dann war da endlich die blau-gelbe Variante der Mitsubishi Lok......






Auch hier war ein Beipackzettel, allerdings wohl die Betriebsanleitung. Mein spanisch ist jedoch......also ich weiß nicht was dort steht.










Das Modell schreit förmlich danach auf AC umgebaut zu werden......






...und selbst einen Lokführer hatte Ibertren der Lok spendiert....




Und wie es der Zufall so will, die passenden Wagen habe ich auch noch ergattern können....







Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#40 von Eisenfresser , 15.04.2018 18:41

Ein toller Zug.

Der gefällt mir gut Norbert.

Liebe Grüße,
Micha


immer Dankbar für gute Ratschläge


 
Eisenfresser
Beiträge: 1.971
Registriert am: 01.01.2016


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#41 von noppes , 21.04.2018 13:16

Hallo zusammen,

nach dem ich jetzt so einige Talgo´s von Ibertren hier habe, musste ja auch mal einer für AC tauglich gemacht werden. Die passende Zuglok, eine Ibertren 2108 "Carmen", natürlich inklusive.
An ihr wurde die Frontbeleuchtung auf LED umgebaut und als FRU dient ein elektronischer Umschalter. Die Drehgestelle sind bereits für einen Schleifer bestens präpariert.




Da der Gliederzug geradezu nach einer Innenbeleuchtung schreit, ist auch diese über eine kleine Kabelzuleitung durch die Lok aktiviert.




Insgesamt ist alleine eine Grundpackung ohne Ergänzug (8-teilig) ein schöner langer Zug.




Und hier noch das Ganze in Bewegung



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#42 von noppes , 19.06.2018 19:07

Hallo zusammen,

die nächste Spanierin (oder ist es ein "ER"?) ist eingtrudelt; Eine RENFE 333 in der neueren Farbgebung. Es handelt sich (noch) um ein 2L GS Modell was aber dann auch geändert werden wird. Vielleicht mache ich auch nur ein Hütchentausch? Mal sehen....

Das Modell macht einen sehr wenig gefahrenen Eindruck und ist im OKT mit Anleitung auf spanisch.













Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#43 von noppes , 04.08.2021 19:41

Hallo zusammen,

von der Ibertren Mitsubishi Lok (Nr. 2112)haben sich mittlerweile drei Stück bei mir eingefunden. Die letzte war eigentlich nur ein "Beifang" und hatte keine Befestigungshaken mehr, die das Gehäuse auf den Fahrgestell arretieren. Die seitlichen Öffnungen habe ich nun mit UV-Licht härtenden Kleber verschlossen und ihn von innen mit gelber Farbe hinterlegt damit sie weniger auffallen. Das Gehäuse selber wird jetzt mit einer Schraube von unter dem Fahrgestell gehalten, welche in eine unter das Dach eingeklebte Mutter greift.
Nun ja, genau diese Lok habe ich dann mal als "Experimentierlok" für einen Umbauversuch auf AC genutzt. Eine Schleiferbefestigung, sowie das Einlöten eines elektronischen Umschaltrelais ist absolut problemlos zu machen. Den Motor und das Getriebe anschließend ölen und man glaubt gar nicht was für eine schön fahrende Maschine man erhält.

Hier das Ergebnis. Ibertren auf AC.....



Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


aus_Kurhessen hat sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#44 von Pikologe , 05.08.2021 08:45

Zitat von noppes im Beitrag #39



Auch hier war ein Beipackzettel, allerdings wohl die Betriebsanleitung. Mein spanisch ist jedoch......also ich weiß nicht was dort steht.








Hallo Norbert,

also 1500 oder 3000 Volt Gleichstrom, also nichts für Märklinwechselstrom. Um zwischen 1500 und 3000 V hin- und herzuschalten, braucht man Umschalter - die dürften ja vorhanden sein...

Sonst sollte sie 4200kW leisten und 83 Tonnen wiegen, was knapp 21 Tonnen Achsfahrmasse bedeutet.

Ansonsten sehr schöne Modelle, die viel Spaß machen! Lima ist da wieder nicht weit!


Viele Grüße in die Runde
vom Pikologen
"Jott behüte mich vor allen Jefahren und Personalen, die vom Bw Jüstrow fahren!"


noppes hat sich bedankt!
 
Pikologe
Beiträge: 5.434
Registriert am: 26.06.2010


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#45 von Limafan , 08.08.2021 10:41

Hallo Modellbahner

Spanische Modelle gefallen mir auch sehr gut, weshalb einige den Weg zu mir gefunden haben.

Von Ibertren stammen diese zwei schönen Modelle:





Das meiste Rollmaterial stammt aber von Electrotren, Gestern wie Heute sehr gut detaillierte Modelle mit dem gewissen Etwas:

















Die Serien 340 und 307 stammen von Roco, auch passende Wagen wurden angeboten:









Ein richtiges Prachtsmodell ist die Serie 7200 von Electrotren:











Aber natürlich darf auch Lima nicht fehlen!











Da kommt schon beinahe Ferienstimmung auf!







Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


Folgende Mitglieder finden das Top: SJ-Express, noppes, Rainer1403, Eisenfresser, papa blech, 1borna und Folkwang
noppes und Folkwang haben sich bedankt!
 
Limafan
Beiträge: 1.201
Registriert am: 07.01.2010


RE: Spanien Olé (Electrotren)

#46 von noppes , 20.08.2021 13:28

Hallo zusammen,

diesen Schiebeplanenwagen habe ich neu reinbekommen. Was immer wieder beeindruckt ist, mit welcher Detailliebe die Wagen hergestellt wurden. Hier achtet man mal auf die vielen kleinen Knoten, welche die Plane am Wagen festhalten. Das erinnert mich an einen meiner ersten Modellbausätze von Revell, wo ich ein historisches Schiff zusammengebaut habe. Dort waren ähnlich viele kleine Knoten zu binden.













Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


papa blech findet das Top
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé (MFTrain)

#47 von krkier , 20.08.2021 21:57

Hallo Norbert,

den Wagen habe ich auch. In Spur N. Von den Spaniern von MFTrain gemacht, für die Italiener von P.I.R.A.T.A.

MFTrain_N33074.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe nur eine funzelige Kamera, und hier ist es schon reichlich dunkel an meinem Schreibtisch. Damit man überhaupt was erkennen kann habe ich bei den Bildern noch zusätzlich ein Vergrösserungsdingsda (diese kleinen Vergrösserungsgläser, die man sich ins Auge klemmt) vor die Kameralinse gehalten. Die Unschärfe kommt also vom Fotografen, die Schrift ist bei der Betrachtung mit der Lupe gestochen scharf.

Schauen wir mal in die Details...

Schriftprobe:
MFTrain_N33074_Detail1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

MFTrain_N33074_Detail4.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ja, auf diesen kleinen Flächen schaffen die Spanier tatsächlich noch drei Zeilen Schrift, gestochen scharf, hinzukriegen! - Wenn ich da an die deutschen Modelle aus den Siebzigern und Achzigern zurück denke...

MFTrain_N33074_Detail2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Der lange Stellhebel zum Entriegeln der Plane ist frei stehend! Diese Hebelmechanik ist auf die Stirnwand aufgeklebt. Die Mechaniken sind übrigens auch auf den sich gegenüber liegenden Stirnwänden in der Mitte vorhanden. Ich habe das zuerst gar nicht gesehen!...

MFTrain_N33074_Detail3.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Wie man sieht: Auch die Leiter ist frei stehend.
Durch die Schlaufe oben am Dach für die Entriegelung kann man durchgucken!

Abschließend noch die Schachtel.

MFTrain_N33074_Schachtel.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Wohl gemerkt: Das ist Spur N, nicht H0!

-Kristian


Folgende Mitglieder finden das Top: noppes, papa blech und Eisenfresser
 
krkier
Beiträge: 518
Registriert am: 11.08.2019


RE: Spanien Olé

#48 von noppes , 19.05.2022 13:26

Hallo zusammen,

ein noch nicht gereinigter Neuzugang ist dieser Getreidewagen.









Interessant sind die rechteckigen, fast quadratischen Puffer. So viel Detailliebe bei einem einfachen Wagen hat auch nicht jeder Hersteller entwickelt.

Gruss Norbert


Wer seine Gedanken nicht auf Eis zu legen versteht, der soll sich nicht in die Hitze des Streits begeben..


Hier gehts zu meiner Anlage


Folgende Mitglieder finden das Top: papa blech und Lorbass
aus_Kurhessen und *3029* haben sich bedankt!
 
noppes
Beiträge: 10.610
Registriert am: 24.09.2011


RE: Spanien Olé

#49 von sachsenstolz1918 , 19.05.2022 18:35

Hallo,
die "Dinosaurier - E 94" 7200 finde ich total begeisternd - am bestem umlackieren auf grün und als " E 188" verkaufen - speziell entwickelt für die Kohlenzüge über den Brenner.....
So als "Was wäre, wenn" - Modell..., etwas für die Göppinger ??
Die ÖBB haben die Riesen dann geerbt und so gäbe es sie auch in ÖBB-Versionen, oder ?


sachsenstolz1918  
sachsenstolz1918
Beiträge: 23
Registriert am: 04.05.2022


RE: Spanien Olé

#50 von papa blech , 19.05.2022 19:47

Hallo sachsenstolz1918 (hier könnte dein Name stehen),

du wirst lachen - oder staunen - denn die Lok gibt's bereits in grün!

Das ist dann die Museumsversion.

Bloß noch umbeschriften...

Viele Grüße aus Nürnberg

Stefan


papa blech  
papa blech
Beiträge: 336
Registriert am: 19.10.2017


   

Meine lok-collection
Nachbau Blaue Kastenbrücke für große Spuren in H0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz