Bahnhof „Domburg"

#1 von pmtfan , 23.07.2014 21:03

Hallo,

ich habe von einem Freund ein Bild von einem Bahnhof „Domburg" erhalten. Da ich dieses Modell nicht einem Hersteller direkt zuordnen setze ich nachfolgendes Bild hier ein:



Ein ähnliches Modell gab es mal von OWO bzw. VERO Olbernau:



Meine frage dazu: Ist das Modell „Domburg" das Nachfolgemodell von „Steinhagen“ oder ist „Domburg“ ein Modell eines Herstellers aus der BRD?

Viele Grüße
Wolfram


 
pmtfan
Beiträge: 1.365
Registriert am: 19.07.2012


RE: Bahnhof „Domburg"

#2 von Darthj , 04.08.2014 19:25

Etwas irre dass ich auf meine eigene Frage antworten soll aber Bahnhof Domburg IST ein DDR Modell von Vero, Nr. B5457310/129/003 wie Bausatz oder 5457210/129/103 wie Fertigmodell.

Die nächste Frage ist ob Domburg auch in Realität existiert(e) oder nur Phantasie ist .


Darthj  
Darthj
Beiträge: 98
Registriert am: 18.07.2014


RE: Bahnhof „Domburg"

#3 von Skl , 07.10.2014 22:12

Guten Abend allerseits,

Schön, daß ihr die OVP auch mal gezeigt habt. Die Turmhaube auf der VERO-Verpackung habe ich so noch nicht am Modell gesehen.

Ich glaube nicht, daß es diesen Bahnhof so gibt. Der Dachbereich und die Giebelseite erinnern an die Gebäude der Müglitztalbahn aus den Dreißigern, der eigentliche Baukörper hat eher die Anmutung von Straßen- oder Überlandbahnendstellen aus den Sechzigern. Mit Alufenstern und so. Das paßt nicht so richtig zusammen, fällt aber unter diesem Dach nicht so auf. Insgesamt doch ein schönes Modell.

Liebe Grüße

Wolfgang


Liebe Grüße

Wolfgang

Unter solchen Umständen wie heute sind nicht notwendige Dinge zwingend notwendig.


 
Skl
Beiträge: 740
Registriert am: 09.07.2010


RE: Bahnhof „Domburg"

#4 von Darthj , 07.10.2014 23:18

Inzwischen habe ich ein 2. Bahnhof mit neutrale OVP (Kleber drauf und fertig) gekauft. Hat 3.61 Euro gekostet.


Darthj  
Darthj
Beiträge: 98
Registriert am: 18.07.2014


RE: Bahnhof „Domburg"

#5 von Darthj , 07.10.2014 23:24

Und auch das originale OWO Bahnhof Steinhagen habe ich gefunden. Wichtiges Unterschied : Steinhagen ist TT, Domburg H0.

Die OVP ist kein Foto Wert : grausames DDR Karton mit Artikelnr. und EVP.




Tobi findet das Top
Darthj  
Darthj
Beiträge: 98
Registriert am: 18.07.2014


RE: Bahnhof „Domburg"

#6 von Mr.Häuschen , 14.07.2019 16:01

Hallo

Ich habe hier noch eine Variante mit Kunststoff Unterteil.

P1030433.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030434.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030435.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)P1030436.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Bis Bald Olaf


Folgende Mitglieder finden das Top: rach und Skl
Mr.Häuschen  
Mr.Häuschen
Beiträge: 251
Registriert am: 18.12.2018


RE: Bahnhof „Domburg"

#7 von rach , 03.03.2020 15:52

Der Bahnhof Domburg scheint wohl nach einem Vorbild gestaltet worden zu sein. Das mögliche Vorbild liegt in Oberbayern!
Gab es diesen Typ Bahnhof/Haltepunkt damals häufiger?

https://de.wikipedia.org/wiki/Haltestelle_St._Ottilien


 
rach
Beiträge: 534
Registriert am: 11.11.2008


RE: Bahnhof „Domburg"

#8 von telefonbahner , 03.03.2020 17:30

Hallo zusammen,
an St.Ottilien habe ich bei diesem Modell auch sofort gedacht.
Einige Details stimmen da überein...










Gruß Ede und Gerd aus Dresden


Folgende Mitglieder finden das Top: Creepin, Gleis3601 und Skl
 
telefonbahner
Beiträge: 18.362
Registriert am: 20.02.2010


   

unbekanntes Gleis
Frage zu VERO / PIKO Modellhochhaus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz