Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#1 von wolfgang , 20.11.2014 16:07

Merkur hat einen Stand auf der Kölner Messe und bringt einige Neuheiten.
Das sind die E32 in Grün und Länderbahn Ocker/braun, da konnte Ich nicht widerstehen.
Ferner wird die Cyclop Diesellok gezeigt.
Die BR 01 gibt es jetzt auch mit Adler auf dem Tender, ferner ein vierachsiges Antriebsgestell, das auch in das 01 Gehäuse passen soll.
Eine ganze Reihe Wagen sind neu, speziell im englischen Programm.
Aus Frankreich ist die Boer 0-3-0 Lok neu.

Sehr erfreulich ist , dass mit Roman Strnad ein sprachkundiger und sachkundiger Vertreter der Firma PragoAgenz (www.pragoagenz.de)
auf dem Stand war!
Endlich war es möglich dem"Junior" mal zu erklären, welche Probleme bei den bisherigen Modellen zu beseitigen waren.
Im Einzelnen sagte er zu, dass in Zukunft die zweite Motorachse nicht mehr abgekniffen werden soll und zudem eine Schwungmasse angebracht werden soll, wo der Platz reicht.
Mir wurde zugesagt, dass in Kürze Motoren mit Schwungmasse als Ersatzteil zu bekommen sein werden.
Merkur will auch neue löffelförmige Schleifer entwickeln, hier war als Termin wie bei einigen anderen Sachen die Intermodellbau Dortmund genannt worden, man darf gespannt sein.
Zu der Kritik, dass sich Schrauben nicht ohne Zerstörung lösen lasse (swfreund hatte die gleiche Erfahrung gemacht) , meinte der Junior, die Schrauben könnten mit Loctite gesichert worden sein (da glaube ich eher, dass die Gewinde nicht voll ausgeschnitten worden sind).
Schließlich sollen die"Märklin" Kupplungen noch den fehlenden Schlitz bekommen.

Insgesamt ein erfreulicher Messebesuch, hoffen wir, dass alle Zusagen eingehalten werden.

Hier noch die Beute, die E32 Und eine französische Rangierlok.





Viele Grüsse an alle Freunde des neuen Blechs

Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#2 von joha30 , 21.11.2014 08:16

Bitte mehr Bilder! Welches D-Triebwerk???


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#3 von spurnullo , 21.11.2014 08:52

Hallo joha, das D-Triebwerk findest du auf Seite 34 im Merkur-Katalog 2015, hier herunterladen: >> Link << (8-tung, ziemlich grosse PDF-Datei!) Auf Seite 10 im Katalog sind CAD-Bilder der ersten beiden Loks, die mit dem D-Fahrwerk kommen sollen: eine französische 140C (wurde meines Wissens auf Anregung des Clubs CFE aufgelegt) sowie eine CSD 423.0

@ Wolfgang H: Danke fürs Zeigen und vor allem für den Einsatz den Jaromir junior zu 'bearbeiten'! Steter Tropfen höhlt den Stein, also darf gehofft werden, dass wir in Zukunft nicht alle Verbesserungen an den Merkur-Sachen selber machen müssen ;-)

Und Nachtrag @ Wolfgang 'swfreund': ebenso ein Dankeschön für die Bilder, Infos und deinen Effort zur Verbesserung der Merkur Produkte!

Ein schönes Wochenende wünscht euch - spurnullo


 
spurnullo
Beiträge: 447
Registriert am: 21.06.2012

zuletzt bearbeitet 21.11.2014 | Top

RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#4 von swfreund ( gelöscht ) , 21.11.2014 10:18

Tinplatefreunde
Ich war auch auf der Messe in Köln,war aber gestern abend zu müde um noch was einzustellen.Ich hatte mir vorab einen Termin mit Herrn Strnad und Herrn Jaromir Kriz vereinbart.Ich nahm die von mir angepassten,bzw. verbesserten Loks von mir(Diesellok Hannibal und 01,beide hier im Forum schon vorgestellt) mit. Das Gespräch war sehr sachlich und Herr Strnad konnte als Übersetzer jede Unklarheit ausräumen.Herr Jaromir schrieb eifrig mit und dankte wiederholt für die sachliche Kritik.Er brachte wiederholt vor,daß einige Dinge ausdrücklich von den Engländern so gewünscht seien.So z.B. die unsäglichen Weichen mit Drehstuhl. Dazu kann ich als deutscher Tinplater natürlich nichts entgegnen und wie der Wahrheitsgehalt ist,kann ich auch nicht beurteilen.Ich sprach ALLE Dinge an die für uns intollerabel sind: z.B. Phantasieräder,Spurinnenmaß,Kupplungen,blockierende Antriebe,eckiger Schleifer,unsägliche Schrauben usw,usw.Nartürlich lobte ich auch sein Engagement,wie z. B. die guten Proportionen der 01.Merkur erkundigt sich scheinbar vor der Konstruktion eines Modells NICHT,was es so gibt ,oder gebraucht wird.Auf die doch sehr lange E 52 angesprochen,zeigte ich ihm ein Foto einer E 91,die dreiteilig ist und kostengünstig aus zwei E63 Fahrwerke die Merkur hat, herzustellen ist(bzw. wäre) Die E 91 führe auch absolut ohne Probleme durch den 12er Kreis.Jaromir fiel es wie Schuppen von den Augen:er hatte die E 91 noch NIE gesehen!!!!!!!!!!!!!!! Ich bot ihm ausdrücklich an ihn mit deutschen Tinplateinformationen zu versorgen,soweit mir das möglich ist.Er muß es aber WOLLEN!!
Die neu vorgestellte CSD Diesellok (Cyclope)

hat gute Proportionen,ist augenscheinlich auch maßstäblich im Gegensatz zur Brillenschlange.Auf seine Frage was sonst noch gewünscht wird,sagte ich ihm,daß der Markt in Deutschland doch ziemlich gesättigt ist.Eine preiswerte Möglichkeit wäre wohl aus der 01 eine 41er zu machen,zumal "richtige"Güterzuglokomotive in Dampf bei Tinplate eher rar sind.Das von Merkur derzeit angebotene vierachsige Triebwerk passt hierfür allerdings NICHT (Räder zu klein,Achsabstände falsch. (mit Wolfgang H.,der unabhängig von mir ebenfalls in Köln war,siehe hier oben,hat es scheinbar bezüglich der 41 ein Mißverständnis gegeben)Herr Jaromir favorisierte noch eine 03,von der ich abriet,da diese durch Schildertausch leicht selbst herstellbar ist.Auch daß der Reichsadler mit stilisiertem Hakenkreuz es so auf dem Tender nicht gab und dies kein Mehrverkauf bedeutete sagte ich ihm,aber das sieht wohl das Ausland ganz anders als wir.Das Merkur Angebot ist stark angewachsen,besonders die in den Proportionen zur Spur Null gefertigten Gebäude gefallen mir gut,bei anderen Dinge frage ich mich echt: WER braucht sowas,und WER kauft sowas????( Hochspannungsmast 58cm hoch!!!!!!!)Ich hoffe jetzt nur ,daß mein gebetsmühlenartig
vorgetragenes Gespräch mit Merkur etwas auf fruchtbaren Boden gefallen ist( Im GEGENSATZ zu Gesprächen in Prag mit ETS)
Links ist Herr Kriz jr.,in der Mitte Herr Strnad von Pragoagenz in Nürnberg( Übersetzer)und rechts schreibe ich gerade einen "Mängelbericht"











Mit freundlichem Gruß Wolfgang


swfreund
zuletzt bearbeitet 21.11.2014 13:16 | Top

RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#5 von wolfgang , 21.11.2014 11:38

Hallo Wolfgang,
danke für den Bericht und die Bilder vom Merkur Messestand, ich hatte diesmal die Kamera meiner Frau mitgenommen da kompakter.
Aber wenn man dann vergisst den Akku aufzuladen ...
Dass das 4 achsige Triebwerk doch nicht unter die BR01 passt (hatte Herr Strnad gesagt) beruhigt mich etwas, da Horst Zwintzscher und ich grade dabei sind eine Quasi BR 41 aus der Merkur 01 zu "schnitzen" und ich schon befürchtet habe, viel Arbeit umsonst gemacht zu haben.

Noch die Bitte an alle Messebesucher: unbedingt den Merkur Stand besuchen und die angesprochenen Punkte (Schleifer, Schwungmassen usw. ) bekräftigen, denn wie sagt das Sprichwort so richtig: Steter Tropfen höhlt den Stein.

Mit besten Grüßen

Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#6 von wolfgang , 21.11.2014 15:49

Ergänzung als Antwort auf PNs
Am Merkur Stand natürlich nicht nur gucken sondern kaufen, kaufen....
Jeder Händler schätzt konstruktive Kritik am liebsten von guten Kunden ( oder anderen Händlern, also Trein 99, auf nach Köln, die Landsleute sind schon da!)
Ach ja, ......meine E52/Ep5 läuft problemlos auf 12er Märklin Gleisen auch auf S-Kurven (Vorlaufräder und Schleifer durch Replikas ersetzt, beide Antriebe elektrisch verbunden, Bernd hilft wenn nötig) , also unbesorgt kaufen, gestern waren noch zwei Stück da zum günstigen Messepreis.

Guckst Du hier:
Http://youtu.be/nJvrDCoevag

Schönes Wochenende

Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#7 von Blech , 21.11.2014 16:33

Leute -
ich staune!
Da geht doch was!
Ganz im Gegensatz dazu waren meine Prager Freund vor kurzer Zeit noch beim Werksbesuch recht frustriert.
Ich bin ja kein Fahrer -aber das interessiert mich doch, was ich da jetzt sehe!
Das sind Fakten -und auf MTH warten wir ja noch eine Weile...
Stellt euch mal vor, Merkur -baut eine Blutwurst, eine Etat...eine Vanderbilt...Hudson...
Träumen ist erlaubt -und dann kommen auch die Sammler...
Schöne Grüße aus Hessen
Blech


Blech  
Blech
Beiträge: 13.670
Registriert am: 28.04.2010


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#8 von kablech , 22.11.2014 07:53

Wolfgang,
Was ist das für eine schöne Anlage, die Du in dem Youtube-Filmchen zeigst? Gibt es mehr Fotos bzw. Filme davon?
Gruß
Karl


Viele Grüße aus dem Südschwarzwald


 
kablech
Beiträge: 1.308
Registriert am: 29.10.2009


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#9 von wolfgang , 22.11.2014 10:15

Hallo Karl,
Das ist die große mobile Anlage von Dieter (VeDi) aufgebaut in Hannoversch-Münden.
Wenn ich wüsste wie ich das hier verlinken könnte, würde ich es machen.
Aber so musst du unter "große Spuren Sonstige Hannoversch-Münden " nachschauen.

Meine Enkelin ist 5 und zeigt dem Opa wie er sein IPad bedienen muss, bald wird sie mir das mit den Links erklärt haben.

Schönes Wochenende
Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#10 von VeDi , 22.11.2014 12:54

Hallo Karl,
diese Anlage stammt ursprünglich von BHB (als er noch nur Spieler war), ich habe sie dann übernommen als sich Bernd den Bau zugewandt hat. Ich habe sie dann noch ein wenig modifiziert und nutze sie für MoBahn/Bau Ausstellungen im Umfeld. Meine Anlage ist leider nicht mehr abbaubar. Beide Anlagen sind auf Bildern von BHB in sonstiges Große Spuren zu sehen.
Sonnige Wochenendgrüße
Dieter


VeDi  
VeDi
Beiträge: 16
Registriert am: 30.11.2013


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#11 von gote , 22.11.2014 17:27

Zitat von wolfgang im Beitrag #9
Hallo Karl,
Das ist die große mobile Anlage von Dieter (VeDi) aufgebaut in Hannoversch-Münden.
Wenn ich wüsste wie ich das hier verlinken könnte, würde ich es machen.
Aber so musst du unter "große Spuren Sonstige Hannoversch-Münden " nachschauen.

Meine Enkelin ist 5 und zeigt dem Opa wie er sein IPad bedienen muss, bald wird sie mir das mit den Links erklärt haben.

Schönes Wochenende
Wolfgang H.

Hallo Wolfgang
Du bist nicht allein!
Brauche fast für jeden neuen Mausklick meinen Sohn oder noch
schlimmer meine Frau.
Gruß
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.225
Registriert am: 23.06.2012


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#12 von wolfgang , 22.11.2014 20:58

Ja Frank,
so isses!
Leider ist meine Enkelin 700km weit weg in Zürich.
Vielleicht sollte ich mit ihr skypen, wenn sie es mir erklärt hat.....

Schönen Sonntag

Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#13 von Udo , 23.11.2014 21:52

Hallo, Wolfgang,

700 km sind kein Problem. Installiere den TeamViewer9 und deine Enkelin kann nach Absprache und Telefon von überall in der Welt deinen PC fernbedienen.
So geht das heutzutage.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 4.158
Registriert am: 10.02.2014


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#14 von joha30 , 23.11.2014 22:13

DAS ist dann eine Art moderne Geisterstunde. Man kann zuschauen wie sich die Maus bewegt. Viel Spaß beim Zuschauen.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.852
Registriert am: 11.02.2013


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#15 von wolfgang , 23.11.2014 23:19

Kenne ich von der Fernwartung der Telekom.
Der kompetente Bearbeiter hat zuletzt fast zwei Stunden gebraucht um meinen PC aufzuräumen und wieder zum Arbeiten zu bringen.

Ist echt gruselig, wenn der Cursor ferngesteuert über den Bildschirm flitzt.
Schöne Woche
Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Spur 0 Merkur auf der Kölner Messe

#16 von gote , 24.11.2014 09:13

Hallo
Ja, nee iss klar!
Frank


gote  
gote
Beiträge: 3.225
Registriert am: 23.06.2012


   

Milbro Coaches - wer kann Tips geben
Alte Lok gefundenen und völlig ratlos

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz