Lima Güterwagen: Der Taes Rolldachwagen

#1 von martin67 , 09.03.2009 21:47

Hallo,

die Idee, einige interessante Lima-Güterwagen vorzustellen, finde ich gut! Ich schliesse mich an, bzw. beginne die Serie mit dem vierachsigen Rolldachwagen Taes der SNCF.

Das Modell kam um 1974 auf den Markt und war bei keinem anderen Hersteller im Programm. Ich weiß nicht, warum dieser Güterwagen irgendwie immer einer meiner Lieblingswaggons von Lima war, ich habe mir zumindest einen 1983 im Urlaub in Italien gegönnt. Leider existiert dieses Modell in meiner Sammlung nicht mehr.

Zunächst, und das wurde über viele Jahre nicht verändert, waren ein Wagen in braun mit SNCF Beschriftung und einer in einem rötlicheren Farbton mit FINDUS Schriftzug, auch SNCF. Das Rolldach war nicht zum Rollen, aber es konnte in einem Stück aufgeklappt werden.



Viele Jahre später kam dann eine SNCB-Variante in den Katalog. Bei diesem Modell wurde auch das Dach leicht abgeändert, es zeigte sich nun nicht mehr leicht geöffnet wie bei der ersten Version, sondern komplett geschlossen.



Bemerkenswert ist, dass durch den einseitigen Überhang an der Seite mit der Rolleinrichtung die Wagen nicht "Rücken an Rücken" gekuppelt werden konnten. Dies betrifft insbesondere die Modelle mit den kleinen Kupplungen.

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


Rollwagen SNCF

#2 von longjohn , 30.10.2009 00:27

Hallo Martin,

konnte in Pulheim für sehr wenig Geld den braunen Franzosen schon umgebaut auf Trix Express erwerben. Ein tolles Stück für meinen Benelux-Güterzug, auch wenn SNCF und nicht SNCB.

Gruß

Frank


 
longjohn
Beiträge: 494
Registriert am: 02.03.2009


RE: Rollwagen SNCF

#3 von Limafan , 11.09.2011 20:10

Hallo zusammen

Da ich auch meine Rolldachwagensammlung mittlerweile vervollständigen konnte hier noch die Bilder zweier SNCF Varianten, sie unterscheiden sich lediglich im braunen resp. rotbraunen Farbton.

SNCF Rolldachwagen, Artikel 3187







Und hier mal ein geöffneter Wagen, die Halterungen brechen aber leicht ab, also Vorsicht!



Gruss Bruno


Wer Qualität baut weiss doch heute jedes Kind.
Darum greif' zu Lima ganz geschwind!


 
Limafan
Beiträge: 1.131
Registriert am: 07.01.2010


RE: Rollwagen SNCF

#4 von pepinster , 14.09.2011 22:54

Hallo zusammen,

genauso, wie Lima sich bei Loks und Personenwagen interessanten Vorbildern zuwandte, hat man bei Güterwagen manchmal in der Vorbildauswahl die Nase vorn gehabt. Bei Märklin (ich glaube eine gemeinsame Formentwicklung mit Fleischmann, wenn auch nicht unbedingt offiziell so dargestellt, so etwas gab's auch beim Spannrungenwagen Snps) hat man erst 1991 (!) einen Rolldachwagen ins Sortiment genommen.

Obwohl das hier ein Lima-Thread ist: als Spezialist für Güterwagen mit "beweglichen Abdeckungen" würde ich die nicht mehr am Markt existierende Firma Klein Modellbahn bezeichnen, die hatten ein vielfältiges Sortiment, was den SNCB und SNCF Freund erfreute:



Wahrscheinlich werden einige Formen davon im Roco Sortiment wieder auferstehen.

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.873
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 14.09.2011 | Top

RE: Rollwagen SNCF

#5 von raily , 15.09.2011 14:16

Moin Axel,

sorry für etwas OT:

Mich interessieren die beiden letzten Wagen auf dem Bild:

Welche sind es bitte, welche Ep., welcher Modellhersteller und sind die Planen original, also ab Werk?

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.108
Registriert am: 30.05.2007


RE: Rollwagen SNCF

#6 von pepinster , 15.09.2011 19:49

Hallo Dieter,

alle 4 Wagen in der Reihe sind von Klein Modellbahn, die beiden E-Wagen (früher O genannt) mit Plane ab Werk.

Der Wagen mit der "unordentlich überhängenden" Plane ist ein Belgier, Epoche IV (bis V) für den Transport von Glas(scheiben) <frz. Glaces> beschriftet; KLM 3102.
Der andere Wagen, bei dem unter der Plane ein Gestell angedeutet ist, ist ein Franzose der frühen Epoche IV, KLM 3291.

Katalognummern nach Katalog 2000/01

Gruss von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.873
Registriert am: 30.05.2007

zuletzt bearbeitet 15.09.2011 | Top

RE: Rollwagen SNCF

#7 von martin67 , 15.09.2011 20:15

Hallo Axel,

"une glace, s.v.p.", da erinnere ich mich an den Französischunterricht, wenn man das sagt, bekommt man Eis. Glas ist "verre", "une verre de cola avec glace" (Ein Glas Cola mit Eis...), wobei der Google-Translator für Glasscheiben "Volet" ausspuckt.

Genug kluggeschissen! Vielleicht ist aber auch die Zeit seit meiner letzten Französischstunde zu lange her.... Obwohl Französisch kann ich gut, nur mit den Vokabeln hab ich so meine Probleme .

Schöne Grüsse,

Martin


Lima Modeltrain Collectors - Die neue Lima-Enzyklopädie zum Mitmachen für den Sammler
Martin´s Railfun Seite - Geschichten und Bilder rund um die kleine und große Bahn (und vieles mehr)
Die Lima Sammlerseite


 
martin67
Beiträge: 7.288
Registriert am: 17.06.2007


RE: Rollwagen SNCF

#8 von pepinster , 15.09.2011 21:03

Hallo Martin,

pons ist da anderer Meinung:

http://de.pons.eu/franzosisch-deutsch/glaces

nämlich bei Glasscheiben und Spiegeln.

Soweit die Schulweisheit...

Oberklugscheissergrüsse von
Axel


Neue Interimsanlage Märklin, digital mit 6021; Vorbilder u.a. SNCB, CFL, SNCF - außerdem interessiert an Trix Express u. Schiebetrix 1:180


 
pepinster
Beiträge: 3.873
Registriert am: 30.05.2007


RE: Rollwagen SNCF

#9 von raily , 15.09.2011 23:27

Moin Axel,

für die Erläuterung.

Und wieder etwas dazugelernt:
Daß das franz. glace in der deutschen Bedeutung für Glasscheibe verwendet wird, war mir bis dato auch unbekannt.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner (H0 AC) mit Pause seit `61, favorisierend die älteren Modelle, Ep. III-IVa. Und neuerdings ein bißchen DC.

wd.


 
raily
Beiträge: 4.108
Registriert am: 30.05.2007


   

Zwei kuriose Wagen für die Niederlande
Comboios de Portugal, ein seltener Güterwagen

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz