Faller Landhaus 21/1

#1 von gs800 , 11.03.2015 21:40

Hallo Faller-Freunde,

hier ein paar Fotos vom Landhaus 21/1. Im Katalog ab 1950 und im 52er Katalog schon nicht mehr gelistet.



























Gruss aus CH
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.571
Registriert am: 26.02.2012

zuletzt bearbeitet 11.03.2015 | Top

RE: Faller Landhaus 21/1

#2 von timmi68 , 11.03.2015 21:48

Hallo Rei,

ein ganz tolles Stück hast Du da! Vielen Dank fürs Zeigen!!
Die Kennzeichnung 9B ist bislang nur bei Modellen des Jahrgangs 1950 aufgetaucht (Bahnhof, Wassermühle und das Landhaus)
Ich würde mal tippen, dass die Zahl irgendwie zum Fallerstempel gehört hat.
Mal sehen, ob noch weitere Modelle mit 9B auftauchen.

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.485
Registriert am: 13.11.2013


RE: Faller Landhaus 21/1

#3 von ginne2 , 11.03.2015 22:28

Dann scheint das der Nachfolger zu sein. Leider ohne Marke oder Stempelung:






beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.05.2010


RE: Faller Landhaus 21/1

#4 von gs800 , 12.03.2015 07:25

Hallo Jörg,

im gleichen Konvolut war noch ein Gebäude mit der 9B Stempelung. Das stelle ich heute Abend vor.

Gruss
Rei


Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Aber Nichts wissen macht auch nix :-)
Dampf im Sihltal: https://www.museumsbahn.ch/


 
gs800
Beiträge: 3.571
Registriert am: 26.02.2012


Faller Haus 9B, 21 - Vorgänger von 269

#5 von ginne2 , 07.06.2016 12:20

Zwei frühe Faller-Objekte sind im Laufe der letzten Monate in meiner Sammlung hinzugekommen:



nicht ganz so schön erhalten . . .





aber dafür mit seltener Faller-Stempelung 9 B




hier dürfte zumindest die Begrünung "aufgefrischt" worden sein . . .





leider fehlt hier eine Bodenplatten-Markierung (die 269 ist sicher später angebracht worden und deutet die Verwandschaft mit diesem Objekt an)


beste Grüße aus dem Schwabenland
Günther


 
ginne2
Beiträge: 1.514
Registriert am: 19.05.2010

zuletzt bearbeitet 07.06.2016 | Top

RE: Faller Haus 9B, 21 - Vorgänger von 269

#6 von timmi68 , 07.06.2016 15:15

Hallo Günther,

die beiden Häuser hatte ich auch auf dem Schirm, mich dann aber irgendwie entschlossen, doch nicht mit zu bieten.
Das zweite ist meiner Meinung nach komplett restauriert (Dach, Wände, Fensterläden und Begrünung)
Da Du aber inzwischen mehrere von diesem Modell hast (ich werd' ganz neidisch ), darunter auch
original erhaltene, ist es ja eine schöne Ergänzung Deiner Sammlung.
Herzlichen Glückwunsch zu Deinen Neuerwerbungen!

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 7.485
Registriert am: 13.11.2013


Faller Haus 9B F, 21/1 - Vorgänger von 267 / 269

#7 von Jofan 800 , 28.01.2018 23:25

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit konnte ich ebenfalls ein schönes Landhaus mit Flachdach 21/1 erwerben. Es dürfte zumindest farblich nachbehandelt worden sein. Das Grün sieht aus wie abgenommen und später neu angebracht und die Körner sehen etwas zugekleistert aus. Damit will das Haus aber nicht schlecht dastehen lassen, denn es gefällt mir egal ob mehr oder weniger restauriert sehr gut.
Warum ich es hier zusätzlich zeige? Der frühe Faller Stempel 9B ist hier ergänzt um den nachgetragenen Buchstaben F. Das ist mir hier zum dritten mal bei diesem Modell aufgefallen. Ob F für den Heimwerker steht oder für Modell F?

Hier die Bilder:







Viele Grüße, Joachim


Jofan 800  
Jofan 800
Beiträge: 1.170
Registriert am: 14.03.2014


   

Faller # 758 Rahmen - Zierband selbstklebend
Wer kennt diesen Bahnhof? Gefunden FALLER S 801 für ROKAL

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz