GRAUBELE, Bahnhof Wiesental, Stellwerk Neustadt

#1 von dieKatze , 05.07.2015 19:37

Hallo zusammen.



Irgendwo in Deutschland, irgendwann in den Fünfziger Jahren. Vier Kinder und ein Hund auf dem Weg in die Sommerferien und gestrandet auf einem Bahnhof irgendwo in der Wallachei. Im Bus sind sie die einzigen Fahrgäste und am Bahnhof ist anscheinend auch niemand. Es ist eine katholische Gegend und Sonntag, der Bahnhofsauschank wirkt wenig vertrauenserweckend. Hier gibt es sicher noch gut abgelagerte "Fanta" aus Kriegsersatzstoffen, die Kinder verzichten auf das Getränk. Vier Wochen wollen sie Zelten und Burgruinen und Geheimgänge erkunden, da ist Durchfall ein schlechter Begleiter. Und Bier wird man ihnen nicht geben, da ist der Bahnhofswirtschaftsköbes ganz unerbittlich.













Also begibt man sich auf den Bahnsteig, auch hier keine Menschenseele, Spinnweben vor den Fenstern der Fahrkartenausgabe, seit zehn Jahren ist hier sicher nicht gefegt worden und die Uhr ist irgendwann bei Kriegsende auf einer komischen Art von Halb Zwei stehengeblieben. Eine P8 dämmert in der Hitze vor sich hin während die Lokmannschaft in der Bahnhofskneipe Bier trinkt. Die bekommen also Bier, die Schienen sind hier auch derart verworfen, daß der Zug ohnehin Schlangenlinie fährt. Wahrscheinlich ist der Bahnhofswirtschaftsköbes ebenfalls Fahrdienstleiter und Fahrkartenverkäufer in einer Person. Fahrkarten wird man benötigen und die Abfahrtszeit des Anschlußzuges muß erfragt werden bei diesem Ekel, der ausgehangene Fahrplan lautet noch auf "Deutsche Reichsbahn", mit einigen krakeligen Ergänzungen. Das kann ja noch heiter werden…




























Ja, die Gebäude entstanden aus erfolgreich ausgesägten "Graubele Werkstoffbögen", verleimt und mit einer Art Griesputz überzogen. Nicht vergleichbar mit der läppschen Montage eines Faller-Plastikhäuschens. Hier aus Wittwer, "Vom Spielzeug zur Modellbahn", 1954, Eigenverlag Graupner und daher mit dezenter Werbung:

















Schönen Gruß,

Ralf


 
dieKatze
Beiträge: 1.260
Registriert am: 30.06.2007


RE: GRAUBELE, Bahnhof Wiesental, Stellwerk Neustadt

#2 von pete , 05.07.2015 22:01

Hallo Ralf,

schön mal sowas zu sehen! Und, wie immer, schöne Geschichte dazu

Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.726
Registriert am: 09.11.2007


RE: GRAUBELE, Bahnhof Wiesental, Stellwerk Neustadt

#3 von *3029* , 13.07.2015 14:37

Hallo Ralf,

das war jetzt das Sahnehäubchen auf meinem Nachmittagskaffee ...

Danke für die mit viel durchaus realer Fantasie erzählte Geschichte
bei der man sich mit den durstigen Schulbuben zusammen wartend auf dem Bahnsteig
nach dem Anschlusszug sehnt ...

Gerne mehr solcher zeitgenössischen Begebenheiten.

Viele Grüsse

Hermann



 
*3029*
Beiträge: 11.123
Registriert am: 24.04.2012


RE: GRAUBELE, Bahnhof Wiesental, Stellwerk Neustadt

#4 von horst-dieter , 13.07.2015 19:51

Hallo Ralf
Ich muß hier meinem Vorschreiber Hermann vollkommen recht geben.

Nur zu viele von uns haben das ja auch Hautnah erlebt und dann noch die tolle Geschchte dazu.
Prima sagt
Horst-Dieter


Grüße aus Langen Rhein-Main


 
horst-dieter
Beiträge: 1.180
Registriert am: 20.11.2014


RE: GRAUBELE, Bahnhof Wiesental, Stellwerk Neustadt

#5 von martin , 28.12.2016 23:54

Hallo,

ich habe gestern zufällig den nicht gebauten Graubele-Bausatz für das Stellwerk Neustadt bekommen und dachte, dass dieser zu dem Thread passt.





Viele Grüße

Martin


martin  
martin
Beiträge: 98
Registriert am: 21.03.2009


GRAUBELE, Stellwerk Neustadt # 3418

#6 von timmi68 , 05.09.2019 16:17

Hallo zusammen,

das Stellwerk Neustadt habe ich in Recklinghausen gefunden. Der Bauherr hat sich viel Mühe mit den Fenstersprossen gegeben:





Eindeutig eine Bausatzpackung mit Teilen # 3418



Viele Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


gs800 hat sich bedankt!
 
timmi68
Beiträge: 5.851
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 05.09.2019 | Top

   

Graubele Einfamilienhaus 3445
Graubele Eckstadthaus "Gasthaus Scharfes Eck"

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz