Bilder Upload

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#26 von wolfgang , 08.09.2015 12:20

Hallo Botho,
recht hast du

Zitat von Blech im Beitrag #23
Leute, mal ehrlich!
Gab es denn irgendwann und irgendwo bisher so tolle Bilder hochwertiger Blechspielzeuge?
Bilder in diese Güte, mit dem Umfeld passend gestaltet?
Das sollten wir mal anerkennten und nicht weiter bekritteln.
Fehler gibts in jeder Ausstellung! Egal, was da ausgestellt wird.
Dann stehen die Besserwisser (im guten Sinn!) davor und freuen sich.
Was die Herren Porsche da auf die Beine gestellt haben, ist aller Ehren wert.
Meint
Blech

PS,
in meinem Heyne-Eisenbahnbuch (roter Einband) findet man eine HR im Großformat -der Tender steht verkehrt herum.
Niemand hats gemerkt -erst ein Leser. Und der....na ja, wie oben.
bgw



Die meisten Bilder habe ich etwas nachgearbeitet, da durch die schrägen Gänge das Fotographieren manchmal etwas schwierig war.
Zu dem falsch stehenden Tender: War die Ausnahme, sonst stand alles richtig.
Aber es ist schon eine diebische Freude, solch ein Versehen zu entdecken, und das in dem Schaukasten, der den Namensgeber würdigt und vor dem sicherlich alle offiziellen Ehrengäster in Ehrfurcht verweilen mußten.

Freut mich, dass die Reaktion hier im Forum positiv ist, solche Privatinitiativen sollte man unterstützen auch wenn wie in diesem Fall die Event Halle mit Firmenveranstaltunge wohl entscheidend zur Finanzierung beitragen wird.

Gruss auch an die Freunde des Frankfurter Stammtisch und vielleicht führt mein Weg ja bald wieder dorthin.

Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#27 von Udo , 09.09.2015 10:56

Hallo,

hier noch ein Zusatz zur Antwort # 15 von Frank:

Ich habe diese Pariser Metro von Märklin nun endlich gefunden, im Buch Märklin 1891-1915 von Jeanmarie Baecker Haas auf Seite 171.



Sehr große Abbildung, hochinteressant. Diese beiden Waggons gab es in Spur 0 und 1 mit elektrischem Antrieb und auch mit Uhrwerk. Sie wurden ab 1908 angeboten. Für die Kupplung verwendete man die alten Einhänghaken mit Bügel von Märklin, aber zusätzlich noch kleine einzuhängende Kettchen rechts und links von der Kupplung. Die beiden Waggons gab es einmal in Klasse II und einmal in Klasse I. Beide Waggons waren mit einer Anzahl Fahrgäste besetzt.



Aber schon früher, nämlich ab 1906, gab es bei Märklin so etwas mit den gleichen Drehgestellen: Auch in Spur 0 und 1 und elektrisch oder mit Uhrwerk gab es die
"District Railway" als Doppelzug (Seite 167). Das Vorbild könnte eine Untergrundbahn in London oder auch eine Überlandbahn aus den USA gewesen sein.



Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.830
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 09.09.2015 | Top

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#28 von ElwoodJayBlues , 09.09.2015 11:18

Udo, die "District Line" ist eine der Londoner U- Bahn Linien. Sie existiert heute noch und ist auch noch unter diesem Namen in Betrieb.

Gruß,

Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.063
Registriert am: 10.07.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#29 von Udo , 09.09.2015 11:25

Hallo, Felix,

danke für diesen Hinweis. Ich bezog mich mit meiner Bemerkung auf die Aussagen von Jeanmarie, der das nicht genau wusste.

Auf jeden Fall wäre ich froh, solche Waggons zu besitzen, natürlich mit Uhrwerk. Das dürfte aber meinen finanziellen Rahmen absolut übersteigen. Und so sind die Bilder schön, und vllt baue ich ja mal so etwas nach.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.830
Registriert am: 10.02.2014


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#30 von ElwoodJayBlues , 09.09.2015 11:31

Es gibt auch von mehreren Herstellern (nur nicht von Märklin) Nachbildungen einer ursprünglich vierachsigen braunen Lokomotive der Londoner U Bahn...
Habe auch schon hier im Forum Bilder gesehen... als zweiachsige, verkürzte Darstellung (Bing?) aber auch als vierachsige Lok...
Da könnte ich schon schwach werden...


Warte, warte nur ein Weilchen....


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.063
Registriert am: 10.07.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#31 von Udo , 09.09.2015 12:21

Also, Felix, wenn ich mir anschaue, was du schon alles nachgebaut oder neugebaut hast, dann ist das für dich doch kein Problem, so etwas zu verwirklichen. Da würde ich mich freuen, so etwas von dir zu sehen.

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.830
Registriert am: 10.02.2014


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#32 von ElwoodJayBlues , 09.09.2015 12:24

Hab's inzwischen bei Tante Gugl gefunden:

Es ist eine vierachsige braune Lok der Metropolitan Railway, hergestellt u.a. von Hornby.

Jaa.... mal sehen... es müssen ja nicht immer Dampfloks sein.


Warte, warte nur ein Weilchen....


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.063
Registriert am: 10.07.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#33 von Lorbass , 09.09.2015 12:25

Hallo Udo,

kleine Anmerkung zur Pariser Metro.Eigentlich besteht der Zug aus einem braunen und gelben Waggon.

Der District Railway Wagen ist vor einigen Jahren bei Selzer versteigert worden für 22500 + Aufgeld.

Grüße
Frank


 
Lorbass
Beiträge: 2.258
Registriert am: 23.03.2009


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#34 von swfreund ( gelöscht ) , 09.09.2015 12:29

Londoner U-Bahn Freunde
Meint Ihr die hier:
http://www.acetrainslondon.com/display%2...7bo-boloco.html

Ist zwar etwas neuer ,wurde von ets exclusiv für ACE hergestellt. Hat einen schönen Gag parat:Seitlich,rechts,an den Drehgestellen sind weiß-blaue Leuchtdioden angebracht ,die mittels Zufallgenerator blinken und das Feuer an den Schleifschuhen auf der Stromschienen nachbilden soll. Das sieht wirklich gut aus.

Seit gegrüßt! Wolfgang


swfreund
zuletzt bearbeitet 09.09.2015 12:29 | Top

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#35 von ElwoodJayBlues , 09.09.2015 12:31

Genau Wolfgang, das ist sie!

Habe ich im London Transport Museum schon live gesehen... eine wirklich schöne Lok!

Gruß,

Felix


Warte, warte nur ein Weilchen....


 
ElwoodJayBlues
Beiträge: 3.063
Registriert am: 10.07.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#36 von Sammelwahn , 09.09.2015 13:02

Hallo Udo,
das ist leider auch nicht meine Preisklasse, aber Graf Coluzzi brauchte darüber wohl nicht nachdenken. Im Buch über seine Sammlung sind sie sowohl in Spur 0 und Spur 1 abgebildet.









mit bestem Gruß
Arne


Sammelwahn  
Sammelwahn
Beiträge: 1.229
Registriert am: 30.03.2010


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#37 von wolfgang , 09.09.2015 17:45

Hallo Felix und swWolfgang,

Zitat von ElwoodJayBlues im Beitrag #35


Habe ich im London Transport Museum schon live gesehen... eine wirklich schöne Lok!

Gruß,

Felix


Ja das ist wirklich eine schöne Lok!




Leider habe ich mit meiner das Problem, dass bereits zweimal der Zufallsgenerator für die Blitzsteuerung defekt geworden ist (die kleine Platine auf dem Bild).
Ersatz gab es mit allerdings langer Wartezeit von ETS , heimischer Betrieb mit einem Labornetzgerät war problemlos, aber
nach jedem Gasteinsatz bei einem Spielertreffen war die Blitzelektronik defekt, die Ansteuerung der sonstigen LED Beleuchtung war nicht betroffen. Die blauen LEDs sind ebenfalls noch ok.
Ich vermute, dass die SMD Steuerung empfindlich auf Spannungsspitzen reagiert und suche eine Schaltung für einen robusteren Zufallsgenerator, Platz für einen diskreten Aufbau der Elektronik ist reichlich vorhanden.
Ideal für eine Tinplate Lok wäre eine mechanische Lösung, so eine Art permanenter Wackelkontakt...irgendwelche Ideen?

Gruß

Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#38 von Udo , 09.09.2015 18:10

Hallo, Arne,

danke für die interessanten Bilder. Da ist ja nun alles dabei, was man haben könnte. Aber bei 22.500 Euro, da baue ich mir so einen Waggon lieber selber. Erstens macht das unheimlich viel Spaß und zweitens bleibt man dabei auch noch fit. Mal sehen, wie Felix das macht. Ich bin erst einmal mit meiner Hochbahn beschäftigt, und das ist viel viel Arbeit.

Bilder zu Teilen davon kann man hier sehen (in etwa im ersten Drittel der Bilder):

Frankfurter Blechbahnstammtisch (10)

Schönen Gruß
Udo


 
Udo
Beiträge: 3.830
Registriert am: 10.02.2014


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#39 von otti , 10.09.2015 06:38

Hallo zusammen,
vielen Dank für den Bericht und die Diskussion. Ich habe auch schon vor (und das schon vor dem Bericht) das Traumwerk zu besuchen
und daher das hier genüßlich gelesen.
Habt Ihr schonmal darüber nachgedacht, Eure Anmerkungen/Kritik einfach mal dem Traumwerk zu übermitteln. Fände ich ganz gut.
Man kann und darf ja nicht unbedingt davon ausgehen, dass solche Macher immer negativ auf solche Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge reagieren.
Vielleicht sind sie im Gegenteil ja dankbar, wenn weitere Experten Ihnen Tipps geben. So würde ich zumindest verfahren, ich denke Fehler können immer passieren,
Kontrolle ist gut, aber man wird auch betriebsblind und vielleicht geht ja auch die Leidenschaft manchmal mit jemand durch und er wünscht sich
halt, dass es von Märklin wäre ...
Natürlich könnte (und sollte man) vielleicht auch davon ausgehen, dass die Betreiber mal googlen und sich die Meldungen über ihr Traumwerk im
Internet ansehen, dann kommen sie vielleicht selber darauf, aber vielleicht haben sie dafür im Moment noch nicht genügend Zeit .

Grüße
otti.


 
otti
Beiträge: 697
Registriert am: 29.04.2013


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#40 von joha30 , 10.09.2015 07:20

Hallo Otti das scheint ein guter Vorschlag. Könntest du bitte die Anmerkungen sammeln und gebündelt übermitteln? Das kommt besser als dass jeder einzelne angekleckert kommt.


Viele Grüße, JoHa


joha30  
joha30
Beiträge: 2.217
Registriert am: 11.02.2013


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#41 von Blech , 10.09.2015 08:01

Otti, Joha,
stellt euch mal vor -die lesen hier mit!
Tatsächlich.
Aber ihnen das Ganze nochmals ins Haus zu schicken, ist auch nicht falsch.
Übrigens soll es demnächst für solche Dinge dort einen bewanderten Kontaktmann geben.
Ich habe in der letzten Woche mit ihm darüber gesprochen.
Richtig ist, dass man es hier mit einer professionellen Organisation zu tun hat, die auf Kunden/Besucher hören wird -das ist ihre Zukunft.
Wir haben es hier nicht mit einem Hobby-Museum zu tun, die meist nur ein temporäres Leben haben.
Schöne Grüße aus Hessen
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.112
Registriert am: 28.04.2010

zuletzt bearbeitet 10.09.2015 | Top

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#42 von swfreund ( gelöscht ) , 10.09.2015 08:09

Hallo Wolfgang Beitrag 37
Der Defekt der Platine kann eigentlich NUR durch Spannungsspitzen verursacht sein. Das hat auch sicher nichts mit den unendlich verschiedenen Versionen von Fahrgeräten zu tun sondern von Spannungsspitzen von Induktionen durch Unterbrechungen des Stromflusses. Und die haben wir ja bei dem alten Gerümpel permanent.
Es gibt bei Conrad Überspannungsschutzdioden( Surpresserdioden) die man einfach parralel zur Platine schaltet.Kostet paar Cent und ist Versuch wert!!

Mit freundlichem Gruß Wolfgang


swfreund
zuletzt bearbeitet 10.09.2015 08:48 | Top

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#43 von swfreund ( gelöscht ) , 10.09.2015 09:02

Hallo Otti und Joha
Habe eben mal ein betont freundliches Mail an die Traumwelt gesandt. Schau`ma mal!!!!!!!!!!!!!!!

Es ist 4 !!!!! Grad,keine Wolke am Himmel und die Sonne scheint Wolfgang


swfreund

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#44 von Lorbass , 10.09.2015 09:06

Zitat von swfreund im Beitrag #43



Es ist 4 !!!!! Grad,keine Wolke am Himmel und die Sonne scheint Wolfgang


Hallo Wolfgang,

wohnst Du in Sibirien????

Grüße
Frank


 
Lorbass
Beiträge: 2.258
Registriert am: 23.03.2009


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#45 von swfreund ( gelöscht ) , 10.09.2015 09:09

NEIN Frank
Ich wohne in einer kleinen aufstrebenden Gemeinde in der Nordpfalz. Ich habe diese Temperatur auf meinen beiden NICHT amtlichen Thermometern eben abgelesen. Ehrlich!!!!!!!!

Wolfgang


swfreund
zuletzt bearbeitet 10.09.2015 21:20 | Top

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#46 von Blech , 10.09.2015 09:14

Hm, ein Saarländer in einer kleinen, aufstrebenden Gemeinde in der Nordpfalz...
Er hat sich also verbessert.
Wie der Gote-Frank auch -der hats schon bis Hessen geschafft.
Er muss allerdings mit dem Ebbelwoi beim Frankfurter Stammtisch leben.
Schöne Grüße aus Hessen mit besseren Temperaturen.
Alice ist mit dem Smart-Cabrio -offen- unterwegs...
Botho


Blech  
Blech
Beiträge: 12.112
Registriert am: 28.04.2010


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#47 von Lorbass , 10.09.2015 09:15

Danke Wolfgang,

da sind ja denn Winterreifen angesagt.Hier im Sauerland sind es schon 12 Grad bei Sonnenschein.

Grüße
Frank


 
Lorbass
Beiträge: 2.258
Registriert am: 23.03.2009


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#48 von wolfgang , 10.09.2015 10:01

Hallo swWolfgang,


Zitat von swfreund im Beitrag #42
Hallo Wolfgang Beitrag 37
Der Defekt der Platine kann eigentlich NUR durch Spannungsspitzen verursacht sein. Das hat auch sicher nichts mit den unendlich verschiedenen Versionen von Fahrgeräten zu tun sondern von Spannungsspitzen von Induktionen durch Unterbrechungen des Stromflusses. Und die haben wir ja bei dem alten Gerümpel permanent.
Es gibt bei Conrad Überspannungsschutzdioden( Surpresserdioden) die man einfach parralel zur Platine schaltet.Kostet paar Cent und ist Versuch wert!!

Mit freundlichem Gruß Wolfgang


Danke, hatte ich auch vermutet.
Werde das mit den Surpressordioden mal ausprobieren, wenn das neue Ersatzteil von ETS da ist.
Alternativ hatte ich auch daran gedacht, die Blitzmimik separat über eine 9 Volt Batterie zu betreiben .
Leider kostet jeder - erfolglose - Versuch eine teure Platine.

Viele Grüße
Wolfgang H.


 
wolfgang
Beiträge: 296
Registriert am: 13.03.2011


RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#49 von swfreund ( gelöscht ) , 10.09.2015 11:32

Freunde!
Die Antwort ist schon da. Ich hoffe es ist lesbar.



Mit einem Gruß Wolfgang


swfreund

RE: Modelleisenbahnen im Hans-Peter Porsche Traumwerk

#50 von JensB , 10.09.2015 12:05

Zumindest mal eine schnelle Erstreaktion und Eingangsbestätigung. Daumen hoch!
Mal sehen, was der Kurator dazu sagen wird.


Viele Grüße
Jens
~~~~~~~~~
Gleichstrombahner, Interesse an Fleischmann 50er/60er Jahre
Meine kleine GFN Sammlung
Meine kleine GFN Sammlung - Die Waggons
Meine Neuerwerbungen - von JensB
Anlagenrestauration oder "Bin ich denn bescheuert?"
BW-Komposition aus Fleischmann und Märklin


 
JensB
Beiträge: 1.164
Registriert am: 22.04.2013


   

Eisenbahn Museum Allgäu
Eisenbahnmuseum Haifa (Israel)

Xobor Ein eigenes Forum erstellen