Ein weiteres Plagiat aus Hong Kong

#1 von timmi68 , 22.09.2015 19:23

Hallo zusammen,

dieses ominöse Gebäude habe ich unlängst aus der Bucht gefischt.
Eigentlich hatte ich gedacht, ein amerikanisches Modell erwischt zu haben.
Aber mitnichten! Das Modell ist mit Made in Hong Kong beschriftet.
Der Karton lässt darauf schließen, dass es noch mehrere Modelle gegeben hat.
Die Wände sehen 1:1 wie das Faller Modell 137 (Kleine Bahnbude) aus, ist aber aus einem Teil gespritzt.
Fenster und Türen sind ebenfalls 100%ige Fallernachbildungen.
Das Dach und der Boden sind ebenfalls aus (glänzendem) Plastik:







Hat noch jemand weitere Modelle?

Schöne Grüße
Jörg


„Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ (Erika Fuchs)


 
timmi68
Beiträge: 6.712
Registriert am: 13.11.2013

zuletzt bearbeitet 22.09.2015 | Top

RE: Ein weiteres Plagiat aus Hong Kong

#2 von pete , 22.09.2015 19:53

Hallo Jörg,

hier ist einiges drin:

Was ist das - oder besser: wer war das?
Faller Nachbau "Made in Hong Kong" ?

z.B mein Kirchenvergleich


Gruß
Peter


rot geschrieben=Adminaussage,grün geschrieben=Moderatorenhinweis,ansonsten Usermeinung ...

Trix Express, Guß und Blech - Fleischmann Spur 0 - alte Wikingautos


 
pete
Beiträge: 11.982
Registriert am: 09.11.2007

zuletzt bearbeitet 22.09.2015 | Top

   

Faller 258
Faller # 130 / 131 , Bahnwärterhaus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz